Jump to content
Immopreneur.de | Community

MarkusR

Members
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About MarkusR

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen, bin noch neu im Forum und hoffe, das mir jemand helfen kann. Als Erbengemeinschaft haben wir vor etwa anderthalb Jahren eine Wohnung von einer verstorbenen Tante geerbt. Die anderen beiden Erben haben wir ausbezahlt und die Wohnung anschließend vermietet. Die Tante hatte die Wohnung erst zwei Jahre zuvor gekauft und somit ergeben sich jetzt zwei unterschiedliche Abschreibungslinien, nämlich einmal der geerbte Teil, den wir noch 48 Jahre mir 2% abschreiben dürfen, sowie die zwei drittel zzgl. Notargebühren etc., die wir gekauft haben. Aber wie verhält es sich mit der Einbauküche, die erst kurz vor dem Erbfall noch von der Tante verbaut wurde und von der wir noch alle detaillierten Rechnungen etc. haben. Kann man auch diese Abschreiben, oder ist sie fester Bestandteil der Wohnung und somit bereites im Kaufpreis der Wohnung enthalten gewesen? Und wenn ja, kann ich nur den gekauften Teil oder auch den geerbten Teil abschreiben?
×
×
  • Create New...