Jump to content
Immopreneur.de | Community

2cents

Members
  • Content Count

    65
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

1 Follower

About 2cents

  • Rank
    Starter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. naja ich dachte mit einer Zusage bin ich auf der sicheren Seite. Es ist ja defacto so, dass selbst wenn der Pauschal-MV bestehen bleibt rechnet sich das Objekt, bei zentraler Lage d.h. Uni nähe und AG nähe mit knapp 7%. Realistisch wäre ne Mietpreisanpassung um ca 0,5€/m² + Stellplatz miete ca. 15-20€. Somit würde ich einem Auszug auch positiv gestimmt gegenüber stehen. Da Sie Studentin ist, würde das auch in einem überschaubaren Zeitraum passieren nehme ich an.
  2. Ich schau mir das Objekt in 10 Tagen an, dann werde ich die Mieterin fragen, ob Sie zustimmt einen "richtigen" Vertrag zu machen. Wenn Sie dann ja sagt, lasse ich mir das sofort schriftlich geben (bereite ein Dokument vor, das sie mir dann unterschreibt). Das müsste doch so gehen oder?
  3. Ok alles klar. Kauf bricht nicht Miete. Rein rechtlich ist dieser Vertrag doch in der Schwebe und anfechtbar oder? Er entspricht doch nicht der Rechtsform.
  4. Hallo Leute, ich würde evtl eine Wohnung kaufen, die mir von den Zahlen her gefällt. Nur leider ist da eine Mieterin (Studentin) eingemietet, die derzeit einen Pauschal-Miete Mietvertrag hat. Soweit ich weiß, ist das ja nicht zulässig. Kann ich hier einen Neu-Vertrag erstellen und mit der Dame abschließen? cheers 2
  5. Ok. Dann geb ich mal mein Gebot ab. Rendite und unkomplizierte Miet-Eingänge mit Erhöhungspotential und zentraler Lage mit renovierungspotential (Bad, Küche) sind gute Argumente zu zugreifen
  6. Bei dem Mietvertrag sind noch Mieterhöhungen möglich bis zur Vergleichsmiete sind es ca. 0,50€. Da kommen dann noch zusätzliche Bedenken hinzu: 1. wenn er geistige Probleme hat, evtl. Versteht er gar nicht was ich da will 2. Hab ich ein ungutes Gefühl so nem armen Kerl jetzt auch noch ne Mieterhöhung aufzuhalsen Die Maklerin hat mir angeboten, den Herren in einer andere Bude von dem Verkäufer unter zu bringen. Damit wäre aber meine Regel, die erste Wohnung als unkomplizierte Rendite Immobilie zu kaufen, verletzt.
  7. Also der arme Kerli ist geistig zurück geblieben. Ich habe generell nichts dagegen, wenn er drinne bleibt, weil a) es vernünftig vermietet ist und b) es am wenigsten Arbeit macht. ABER Für denn Fall, dass ich dann doch kündigen möchte, kann ich dann ohne weiteres den Herren kündigen oder hat er Sonderrechte, wegen seiner besonderen Lebenssituation?
  8. Ja ok danke für die Unterstützung. Hab am Freitag von meinem Nebenjob Urlaub genommen und werde dann genau diese Sachen klären. - kann ich die halb Jahres Absprache übernehmen - hat es in der Vergangenheit Probleme gegeben - besteht die Betreuung nach wie vor - kann ich die Miete erhöhen, wenn ja wieviel. Ich glaube gelesen zu haben das Anpassungen max. Zu 20% angepasst werden dürfen. meine besten Grüße franky
  9. Ok, dazu muss ich dir jetzt erzählen, dass im WEG-V-P in einem Jahr ein Hinweis erging, dass ein bestimmter Vermieter (jemand anderes als hier) seinen Mieter fristlos kündigen soll, wenn dieser die Hausordnung nicht einhält. Ich glaube ich werde da sehr vorsichtig sein. Zumal die andere Wohnung solide an eine Studentin mit schöner Rendite vermietet ist. Also checke ich mal bei den Marklern, was realistische Mieten sind im Falle einer Neuvermietung. Das wird interessant, wenn die Studentin auszieht und für den Typen überlege ich mir, ob ich mir die Bude kaufe und ihn dann ausziehen lassen. Dazu muss ich aber auch erstmal mit paar Marklern sprechen, ob so ne 80er Jahre Uralt-Bude in der Gegend überhaupt Absatz findet. Im Miet-Vertrag steht ja drinne, dass jedes halbe Jahr mit dem Betreuer besprochen wird, ob der Mietvertrag weiter besteht. Also kann ich entscheiden, wie ich will.
  10. Auch Danke für deine Antwort, Andreas. Der Kamerad ist BJ 1994, als tippe ich mal auf Drogen-Missbrauch. Da der MV seit 2014 besteht und alle Halbjahre neu besprochen wird, denke ich kann man davon ausgehen, dass er sich am Riemen reißt, oder?
  11. Naja da schwingen ja jetzt doch noch moralische Aspekte mit und auch rationale. moralisch: Ich will ja den armen Tropf nicht auf die Straße schmeißen, wer weiß was der für Probleme hat rational: die Bude ist halt schon so vom Typ her 80er Jahre, mit diesem Rosé-farbenen Bad und dem Mosaik-Fließen in der Uralt-Küche. Lass ich den Typen ausziehen, weiß ich nicht, ob da jemand gleich auf so ne Bude anspringt. Dennoch der Preis liegt 20k unter der Anderen und die andere hat bereits ne Rendite >7%
  12. Ich hab das Schreiben vom Amtsgericht. Da kann ich ja ohne Bedenken anrufen und mich nach dem Stand der Dinge erkundigen oder? Vielen Dank DiBe für deine Unterstützung. Edit: Ich habe zwei Einheiten im besagten Hause im der genaueren Betrachtung. Die eine Einheit ist wirklich interessante. Die oben besprochene hat leider zu wenig Miet-Zins, aber dafür nen attraktiven Preis. Jetzt könnte ich die Mieten anpassen, bin mir aber in so einer Konstellation nicht sicher, ob das so einfach geht. Betreuer - Gericht - langer Mietvertrag. Kannst du mir hierzu ein wenig was sagen? danke
  13. ok weiterlesen hilft manchmal: Ich gehe mal davon aus, dass Betreuer hier Bewährungshelfer heißt. Hab ich hier eine rechtliche Handhabe, wenn ich den raus haben will oder ist der Ärger bereits vorprogrammiert? cheers 2
  14. Hallo DiBe, danke für die rasant schnelle und ausführlich Antwort. In der Tat ist der Mieter in der Wohnung und das Miet-Verhältnis wurde stillschweigend fortgeführt. Der vereinbarte Mietzins beschert mir bei einfacher Übernahme der Immobilie >8%. Somit wäre ich eigentlich schon zufrieden gestellt. Es ist vielmehr die Ungewissheit, wie ich mit so einem Passus umgehen muss, weshalb ich hier frage, wie ich diesen Passus zu werten habe. Also brauche ich mir keinerlei Gedanken machen und einfach die Wohnung inkl. Mieter übernehmen, sofern mir alle Zahlen gefallen und ich muss aus diesem Passus keine nachteiligen Konsequenzen erwarten? Ich denke das ist es worum es mir eigentlich geht. Habe ich aus dem Passus Konsequenz in irgendeiner Form zu befürchten, die negativ für mich sein könnten? Vielen Dank Franky
  15. Hallo Leute, habe mir eben die Kopie vom Mietvertrag gezogen und jetzt sehe ich da diesen Paragraphen: Wie hab ich das einzuordnen? Vielen Dank für eure Hilfe cheers Franky
×
×
  • Create New...