Florian.

Member
  • Gesamte Inhalte

    35
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über Florian.

  • Rang
    Starter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Florian.

    3D-Druck Architektenmodelle

    Hallo Community, da ich mich seit längerer Zeit mit dem 3D-Druck beschäftige und ich sehr von dieser Technik und den Möglichkeiten begeistert bin möchte ich euch heute gerne meine neue Dienstleistung vorstellen und diese an einem Modell eines Einfamilienwohnhauses welches Maßstabsgetreu aus vorhandenen Plänen konstruiert und mittels 3D-Drucker hergestellt wurde präsentieren, sowie die Vorteile dieser Modelle erörtern. 3D-Druck Architektenmodelle bieten einige Vorteile und Einsatzmöglichkeiten, einige möchte ich euch hier kurz aufführen: Kostengünstige und schnelle Herstellung vor allem im Vergleich zu den Kosten von herkömmlichen Architektenmodellen. Macht Architektur schon während Planungsphase greifbar. Durch die schnelle Verfügbarkeit des Modells lassen sich Entwürfe Maßstabsgetreu präsentieren, dadurch können z.B. Planungsfehler früh erkannt und Nachbesserungen eingeleitet werden. Hervorragend geeignet zur Präsentation bei Entscheidungsträgern um diese durch das greifbare und detaillierte Modell besser von eurem Projekt überzeugen zu können als nur mit Plänen und Bildern. Optimal als Anschauungsobjekt für Verkaufsgespräche, Messen oder Ausstellungen. Modelle von Wohnungseinheiten lassen sich zur Präsentation bei Vermietung, Verkauf oder Umbau verwenden. Wie könnte man eine Wohnung besser und anschaulicher erklären als an einem detailgetreuen Modell. Geplante Anbauten, Aufstockungen oder Umbauten können so optimal dargestellt werden und es lassen sich so auch kostengünstig verschiedene Variationen visuell und greifbar darstellen Als Modell für Wettbewerbe, dies ist besonders interessant für Architekten. Eignet sich großartig als Geschenk z.B. für Bauherren vor, während oder nach der Bauphase, hiermit wird garantiert ein guter Eindruck hinterlassen. Natürlich könntet Ihr euch auch ein Modell eures ersten Investments als Erinnerungsstück anfertigen lassen. Wie Ihr anhand der Bilder seht sind alle wichtigen Details wie Fensteröffnungen und DIN Öffnungen der Zimmertüren bei diesem Modell vorhanden. Auch sind schon ein paar Einrichtungsgegenstände vorhanden um es „Wohnlicher“ wirken zu lassen. Natürlich sind weitere Ausstattungen oder Sonderzubehör z.B. Bodeneinlage mit m² Angabe etc... möglich, äußert hierzu einfach eure Wünsche oder Anforderungen. Selbstverständlich können bei Bedarf auch andere Objekte von mir Konstruiert und gedruckt werden falls z.B. Ersatzteile oder sonstige Lösungen benötigt werden. Ich habe z.B. auch schon eine Montagehilfe für den Hausbau aus einen Prototypen konstruiert und diesen gedruckt welcher auf Baustelle im Einsatz ist. Es ist so gut wie alles möglich! Bei Interesse, Anfragen, Vorschläge oder Anregungen könnt Ihr mir gerne eine Nachricht senden, für Mitglieder der Community gibt es selbstverständlich attraktive Sonderkonditionen. Viele Grüße Florian
  2. @Georg J. Heininger Realty Income halte ich selbst auch in meinem Depot und stimme dir da voll zu, momentan leicht überteuert aber überzeugendes Unternehmen. Kann dir aber auch die LTC Poperties für dein Depot Empfehlen ist auch eine sehr überzeugende Immobilienaktie und zahlt Ihre Dividende genauso wie die Realty Income.
  3. Ich hätte nun mal eine ähnliche Frage zu diesem Thema und zwar bereite ich gerade ein Beispielobjekt für meinen Bänker vor um Ihn zu zeigen in welche Objekte ich Investieren möchte bzw. wie mein ganzes Vorhaben aussieht. Da ich dafür eine gute Kalkulation vorzeigen möchte und dafür Informationen z.B über das Hausgeld (Aufteilung von umlagefähig und nicht umlagefähig) etc. benötige, wollte ich nun einfach mal den Makler anschreiben um Ihm mein Vorhaben kurz zu schildern und um ein paar genauere Informationen zu bitten. Was haltet Ihr davon kann man sowas machen oder denkt Ihr eher das ich entweder keine Antwort bekomme oder das es sogar unseriös wirkt und mir schon am Anfang Türen schließen könnte. Auch würde mich Interessieren welche Unterlagen Ihr so anfordert bzw. welche Informationen relevant sind bevor Ihr überhaupt ein Angebot abgebt.
  4. Florian.

    1 Zimmer oder 2 Zimmer

    @Fröhn vielen Dank für deinen Antworten du hast mir echt weitergeholfen. @JanTrepper super Tipp danke, werde ich gleich mal ausprobieren. Gibt es da auch eine Art Studie über Wohnungsgrößen? Da man dort ja anscheinend nur einzelne Objekte analysieren kann.
  5. Florian.

    1 Zimmer oder 2 Zimmer

    @Fröhn dann lag ich mit meinen Suchkriterien doch nicht so daneben hab da immer so um die 50qm angegeben. Ist eine super Größe für Studenten WG`s und lässt sich auch super an Single´s oder Päärchen vermieten, nicht nur an Unistandorten denke ich.
  6. Florian.

    1 Zimmer oder 2 Zimmer

    Vielen Dank für eure Antworten. @DiBe die Wohnungen hatten immer über 25qm welche ich mir angeschaut habe. Wie viel qm sollte eine 2 Zimmer ETW Mindesten haben eurer Meinung nach.
  7. Hallo zusammen, da ich momentan die ersten Vorbereitungen treffen für meine Start mit Immobillieninvestments und mich diesbezüglich grade mit ETW's in und um mittlere Universitätsstädten beschäftigte, wollte ich euch einmal fragen was eurer Meinung nach besser vermietbar ist entweder eine 1 Zimmer Wohnung die man ja eigentlich nur an Studenten vermieten kann oder eine 2 Zimmer Wohnung welche man ja eigentlich sowohl an Singles, Päärchen oder auch Studenten in Form einer WG vermieten kann. Was für Erfahrungen habt Ihr damit was die vermietbarkeit angeht bzw. was würdet Ihr bevorzugen? Vielen Dank schon einmal im Voraus! Florian
  8. Florian.

    Immobilieninvestments

    @Stefan-RheinMain vielen Dank für deine Antwort Momentan bin ich mir sehr sicher das daraus keine aktiven Ausgaben werden da alle Einnahmen zu 100% reinvestiert werden um denn Wachstum zu steigern Natürlich ist es mein Ziel das die monatlichen Einnahmen hoch genug sind um diese ohne Probleme aktiv ausgegeben zu können Die finanziellen Mittel sind auch mittelfristig weniger das Problem glaube ich, es sind eher die anderen Faktoren wie ich es geschrieben habe weshalb ich vorerst nach Immobilienbeteiligungen oder ähnlichem suche bevor ich meine eigenen Immobilien kaufen kann. Weist du da eventuell etwas was mir weiterhelfen könnte?
  9. Florian.

    Immobilieninvestments

    @Rene BohsemImmobiliencrowdinvestments waren aus denn benannten Gründen bei mir eigentlich sowieso aus dem rennen warum ich die überhaupt aufgezählt habe weis ich selbst nicht Deshalb war ich eigentlich eher auf der suche nach Anbietern die Immobillienbeteiligungen anbieten. Gibt es so etwas oder was vergleichbares überhaupt? Das mit denn Co-Investoren wäre natürlich eine gute Alternative hast da vielleicht ein paar gute anlauf stellen wo ich mich mit Co Investoren zusammen schließen könnte. Da ich in meinem Bekanntenkreis keinen habe mit dem ich so etwas aufbauen könnte. @Bluedream einen kleinen Immobilienfond besitze ich schon durch meine Hausbank. Desweiteren habe ich Immobilien nahe Aktien auch in meinem Depot. Da ich bei Fonds und Aktien aber immer Kursschwankungen habe bin ich eher auf der suche nach Beiteiligungen oder ähnlichem wo man dann teile der Immobilie besitzt.
  10. Florian.

    Immobilieninvestments

    Hallo Zusammen, ich bin erst seit kurzem in dieser Community und muss hier gleich mal mit einer Frage an euch starten und zwar interessiere ich mich seit längerem für Immobilien und Investments generell und habe mir seit Anfang diesen Jahres mein erstes Aktien Depot aufgebaut und bin momentan dabei das 2te aufzubauen. Somit habe ich für mich meinen ersten schritt zum passiven Einkommen gemacht. Am liebsten würde ich jetzt schon anfangen mir meine ersten Immobilien zu kaufen um denn nächsten Schritt in meinem Plan zu machen, hierzu fehlen mir aber momentan die Finanziellen mittel, auch spielen andere Faktoren eine Rolle warum ich mir diesen Traum erst in ein paar Jahren erfüllen kann und somit einen Zwischenschritt einfügen muss. Deshalb bin ich momentan auf der suche nach alternativen z.B. Immobiliencrowdinvest oder Immobilienbeteiligungen ich habe schon viel im Internet recherchiert aber habe leider nichts gefunden was meinen Anforderungen entspricht oder es hat sich als unseriös entpuppt. Habt ihr da vielleicht schon Erfahrungen mit sowas gesammelt oder könnt mir da was empfehlen? Vielen Dank schon einmal im voraus für eure Antworten.