Jump to content
Immopreneur.de | Community

Sebastian Lo

Members
  • Content Count

    140
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Sebastian Lo

  1. ...kommt darauf an über was geplappert wird. Im Laufe des Jahres sammeln sich bei mir sicher auch viele Immobilienstories an. Bis zum Sommer werden wir unser MFH auch schön aufgewertet haben. Von der Neuvermessung des Grundstücks, Badsanierung, über Mietanpassung und Carport-Aufstellung eigentlich ein sehr schönes "Übungsprojekt" für uns. Gerne kann man das mal Vorstellen ...ist aber eher was für eine visuelle Präsentation.
  2. Die 2-Wochen-Frist ist dementsprechend nur einzuhalten in zwei Fällen: Der Verkäufer ist „Unternehmer“, der Käufer ist „Verbraucher“. Der Verkäufer ist „Verbraucher“, der Käufer ist „Unternehmer“.
  3. Ja. Eine GbR ist man rechtlich auch schon wenn man gemeinsam eine Wand streicht ;-) Die Bank möchte dahingehend aber keinen GbR Vertrag o. ä. sehen. Die beiden Kreditnehmer haften beide für das Darlehen.
  4. Sozusagen. Die Einnahmen fließen auf das Geschäftskonto.
  5. @Chris Ich finanziere auch mit meinem Geschäftspartner zusammen in MFH / ETW. Wir haben bei den Banken gar keine Probleme. Im Notarvertrag bzw. im Grundbruch stehen wir mit 50/50 Anteilen drin. Das ist gar kein Problem... die Zinssätze liegen dabei auch unter 2,00 % eff.
  6. Er hat so wissenschaftlich gefragt
  7. Nach der Kapitalwertmethode / Rendenbarwert ist eine Investition vorteilhaft, wenn der Kapitalwert C0 größer 0 ist.
  8. Das hat m. E. was mit der Eigenkapitalverzinsung zu tun. Sprich, was würde der Investor WOANDERS bekommen, läge er 50% seiner Investition an. Diese Kennzahl ist die EK Verzinsung
  9. Trotz Flüchtlingen wird die Bevölkerungszahl in den östlichen Gemeinden nicht ansteigen, geschweige denn stagnieren. Integrieren werden/können/wollen sich auch nicht alle Flüchtlinge in den kleinen Gemeinden. Es sind jetzt schon leichte Ghettobildungen zu erkennen. Das wertet die ein oder anderen weiter Standorte ab, aber andere gefestigte Wohngebiete profitieren davon. Warum sollten die Flüchtlinge auf dem Land bleiben, wo es schon kaum Arbeit gibt? Kurzfristig werden diese Gruppen auch versuchen in die Städte oder Ballungsgebiete zu gelangen.
  10. Super Sache, ich bringe evtl. meinen Mitstreiter mit. Ingoldstadt klingt gut.
  11. Hallo @Immojoerg, Offline würde ich bevorzugen. Wo findet der Treffpunkt statt? Hier könnt ihr über Doodle einen Termin finden: Link zur Terminfindung Lg Sebastian
  12. Sebastian Lo

    Sebastian Lo

×
×
  • Create New...