Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Sebastian Lo

Members
  • Content Count

    140
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

97 Helfer

About Sebastian Lo

  • Rank
    Investor

Recent Profile Visitors

1419 profile views
  1. Nein. - Durch das kaufen, aufwerten und verkaufen von Wohnungen/Häuser
  2. Ich glaube der Gewürzketchup in der Küche ist über das Verfallsdatum.
  3. ... und hier ein Rätsel. Wer weiß um was es sich hier handelt? Ich nennen es mal einen "Garagenfund"
  4. Vorher / Nacher ... Nur eine kleine Verschönerung. Kosten (keine Eigenleistung): 3.200 €
  5. Ja. DDIV. Das hängt von deinem Leistungsumfang ab. Es gibt SEV die auch einen Hausmeister haben. Kostet sicher extra. Schon mal die gegenwärtige WEG Verwaltung des Hauses angesprochen, ob sie deine 2 Einheiten mit verwalten?
  6. Ich bin Selbstständig. Such mal Im Forum nach deinen Fragen. Hier findest du viele Beiträge über Angestellter vs. Selbständiger im Bezug auf Immobilienerwerb. Ich rate dir bei Maklern vorerst "mitzulaufen". Das heißt Stundenweise oder auf 400 EUR Basis. Manchmal ist es klug, nicht gleich ins kalte Wasser zu springen. Voraussetzung: Spaß am Verkaufen und Umgang mit Menschen, Selbstbewusst, Sicheres Auftreten und evtl. auch den Maklerschein, wenn du auf eigener Rechnung verkaufst ;-)
  7. Der Tag hat 24 Stunden. Was machst du nach 8-10 Std Arbeiten? Da ist doch genug Zeit. Filtere erst mal heraus WO du nach Immobilien schaust und was für welche. Da fallen schon mal sehr viele durch das Raster. Man kann aus dem Research einer 2-Zi Whg sehr wohl einen Fulltime Job machen, wenn man ziellos und ohne Plan auf den Markt geht :-) Verstehe die Frage nicht. Aus dem gleichen Grund weil nicht jeder Unternehmer werden möchte oder Aktien kaufen will. Zu viel Risiko, zu viel Arbeit, keine Strategie, falsche Denkweisen. Es ist doch viel einfacher jeden Tag in die Arbeit zu fahren und am Monatsende sein Geld vom Arbeitgeber zu bekommen? Also Belohnung gibt es Urlaub und manchmal sogar Weihnachtsgeld :-)
  8. B-Markolage oder B-Mikrolage? Aktuell bei dem Wohnungsmangel in Ballungsgebieten wirst du keine Schwierigkeiten in der Vermietung haben. Da es hier aber um Immobilien geht und der Anlagehorizont länger ist, kann sich in 10-15 Jahren negativ auswirken und du musst mir längerem Leerstand rechnen. Ich kaufe keine Wohnungen ab 4. OG ohne Lift. Egal ob Toplage oder nicht ...
  9. Ganz einfach: Besitzen Sie auch Immobilien im Privat/Firmen Eigentum Herr Steuerberater? Wenn Ja wie lange schon? Wenn nein, kannst du wieder gehen. Wie soll dich jemand beraten, wenn er nur Papierwissen hat und keine Praxiserfahrung? Auch wenn es hier nur um "theoretische" Steuern geht, ist ein Steuerberater mit eigenem Immo-Bestand Gold wert und kann dich in der Regel besser beraten sowie an den richtigen Schrauben drehen ;-)
  10. ich möchte dir nicht zu nahe treten und wünsche dir auch alles gute, ABER mit einer Partnerin zusammen würde ich nie und nimmer sowas eingehen.
  11. Inwiefern sind Mietverträge individuell anpassbar und einigermaßen rechtssicher? Aktuell möchte ich eine möblierte Wohnung anbieten (kein Gewerbe, da über 1 Jahr Mietvertrag) und daher einen darauf zugeschnittenen Mietvertrag (MV). Ich möchte gerne folgende Dinge aufnehmen: Kleinstreparaturen soll der Mieter tragen Verzungszinsen (d.h. 5€ pauschale wenn der Mieter eine Woche zu spät zahlt) evtl. befristeter Mietvertrag für 1 Jahr Instandhaltungspflichten Mieter ggü. der Küche und Möbel Zutritt bei Gefahr im Verzug Abschluss einer Hausratversicherung durch Mieter Aufrechnungsverbot! (Mieter darf keine Teilmiete überweisen, wenn zb. der Wasserhahn tropft.) Einige Punkte sind ja schon im Haus&Grund MV geregelt. Wie schauts aber mit den anderen aus - kann man diese so aufnehmen?
  12. Danke für die Einladung! Leider zu kurzfristig. Außerdem habe ich morgen zwei Wohnungsbesichtigungen
  13. Später sicher ... Macht aber erst ab einer bestimmten Größe Sinn. Das kann ich aber pauschal nicht beantworten - bin kein Steuerberater.
  14. Hallo zusammen, jedem sollte sicher klar sein, das Einbauküchen, div. Möbel etc. separat im Notarvertrag angeben werden können und somit die Grunderwerbssteuer mindert. Wie sieht es mit einer ETW aus, kann man hier die Instandhaltungsrücklagen der WEG auch separat im Notarvertrag ausfführen, um somit ebenfalls die Grunderwerbssteuer zu mindern? Ich hab da was gelesen ... Freue mich auf rege Antworten
  15. Zur Miete in der Firmeneigenen-Portfolio-Wohnung. Hier sehe ich auch Vorteile, wenn man in einer gekauften Immobilie wohnt.
×
×
  • Create New...