Jump to content
Immopreneur.de | Community

Chamomille

Members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

10 Neutral

About Chamomille

  • Rank
    Starter
  • Birthday 05/19/1978

Recent Profile Visitors

999 profile views
  1. Was mir noch fehlt ist auf die richtigen Versicherungen zu achten und die Preise dafür einzukalkulieren. Vielleicht ist Dir/uns das allen ganz klar, aber ich dachte ich lasse es nicht unerwähnt... Ansonsten besteht Dein größtes Risiko wahrscheinlich darin evtl. keine Mieter zu finden. Das kannst Du aber recht einfach checken. Geh einfach z.B. zu Immobilienscout24.de (oder einer anderen "Börse") und schaue explizit nach angebotenen Miet-Wohnungen in der Nähe des Objektes die vergleichbar sind (gleiche Größe, Balkon ja/nein, usw...) und schau einfach zu welchem Preis diese angeboten werden. Das Ergebnis dann einfach auf Deine Mietpreise umrechnen und schon siehst Du ob nicht evtl. sogar noch Mietsteigerungspotential besteht. Sollte dies der Fall sein, solltest Du die Wohnung immerhin zur derzeitigen IST-Miete leicht wieder vermietet bekommen (da diese ja dann geringer wäre als die Marktmiete) und damit wäre Dein Mietausfallrisiko recht überschaubar (ist natürlich immer ein wenig vorhanden). Außerdem hättest Du optimaler Weise sogar noch Renditechancen durch Erhöhung der Mieten (nicht einrechnen bei der Finanzierung, aber umsetzen sobald wie möglich und sich über die Zusatzeinnahmen freuen... ). Gewerbemietverträge werden anders behandelt als "normale" Wohnraummietverträge und können z.B. MwSt. beinhalten. Ich bin hier kein Experte, aber auch für Kündigung, Kaution, Renovierung usw. bestehen hier andere Regeln. Du kaufst Dir hier also mehr oder weniger alle Themen ein, die man so haben kann, aber die sind alle lernbar. Wenn Du dabei auch noch Unterstützung durch Deinen Bekannten hast umso besser. Ach so und immer dran denken. Nur durch Fehler lernt man. Also das Angebot sieht nicht schlecht aus und ich denke es könnte Spaß machen (sofern nicht z.B. Schimmel in einer Wohnung ist, oder andere Feinheiten, die man natürlich bei Besichtigung usw. genau betrachten muss. Viel Spaß.
  2. Grundsätzlich wäre ich an einem (kleineren) gemeinsamen Deal für den Anfang auch interessiert. Weitermachen...
  3. Da kann ich mich nur anschließen. Super Job und weitermachen.
  4. Ich schließe mich allen meinen Vorrednern an... Da solltest Du mal die WEG-Versammlungs Protokolle ganz genau prüfen. Manchmal kommt nach der Sanierung der Südseite auch eine Nordseite und eine Westseite usw... :-) Auch ein Gespräch mit der Hausverwaltung kann hier helfen... Meistens gibt es bei so großen Sachen auch einen Finanzierungsplan. Ansonsten finde ich 176 EUR Hausgeld (+"normale" Rücklagen) für 66m2 sehr gut (insbesonder in einer solch großen WEG). Wenn Dein Business Case auch mit den erhöhten Umlagen grün ist, könntest Du drüber nachdenken, den Deal zu machen. Ist halt langfristig, aber wenn die Sanierungen durch und bezahlt sind hast Du voraussichtlich ein ziemlich gutes Objekt (wenn alles andere auch stimmt). Dann sinken irgendwann die Rücklagen und das geht bei Dir dann direkt ins plus...
  5. Chamomille

    Chamomille

×
×
  • Create New...