Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

fr

Members
  • Content Count

    7
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About fr

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Liebe Immopreneure, ich würde gerne eure allgemeine Meinung zu Einzimmerwohnungen erfahren. Grundsätzlich werden ja Zweizimmerwohnungen als die ideale Anlageform betrachtet, wenn es um Eigentumswohnungen geht. Wie sich mir der Markt allerdings darstellt, bieten Einzimmerwohungen meistens eine höhere Rendite. Das wird natürlich seine Gründe haben. Mir fallen auf Anhieb diese ein: - Häufigere Mieterwechsel. Einzimmerwohnungen werden eben oft von jungen Leuten, Studenten, Singles, etc. bewohnt die sich irgendwann verändern oder vergrößern möchten. - Höherer Fixkostenanteil. Gerade wenn z.B. Küche oder Bad neu gemacht werden müssen, dürften die absoluten Kosten fast genauso hoch sein wie bei einer Zwei- oder Dreizimmerwohnung. Das Verhältnis zu den Mieteinnahmen ist bei nur einem Zimmer bzw. geringerer Fläche natürlich schlechter. Denkt ihr ähnlich? Gibt es vielleicht noch weitere Aspekte? Und inwiefern würdet ihr eine Investition in Einzimmerwohnungen trotzdem empfehlen oder davon abraten? Besten Dank und viele Grüße
  2. Hallo zusammen, ich bin ganz neu in der Community und hätte auch Lust, Gleichgesinnte in Berlin zu treffen. Ich interessiere mich natürlich für den Berliner Markt, aber auch für die umliegenden Gebiete bis hin nach Leipzig, Dresden o.ä. Viele Grüße Florian
×
×
  • Create New...