Jump to content
Immopreneur.de | Community

Wladimir Simonov

Members
  • Content Count

    222
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by Wladimir Simonov

  1. Haha 😂 Einfach einen neuen Account anlegen, weil man mit dem alten (zurecht) keine Antworten mehr bekommt... @Thomas Knedel @Arnd Uftring Bitte unterbinden!
  2. Warum nicht? Jedes Angebot ist ja zunächst freibleibend. Original-Fotos solltest halt lieber vermeiden und mit Symbolfotos arbeiten!
  3. Warum soll man dann als Vermieter überhöhte Preise zahlen, die der Mieter verschuldet hat. Ich habe einen Kunden, der Schlüsseldienst betreibt - er nimmt in der Stadt 59e brutto, nachts und an Feiertagen sowie weiter außerhalb dann 20-40e mehr. SELBST wenn diese Kosten Vermietersache wären (was ich nicht denke), würde ich nie den 4-5fachen Preis dafür zahlen.
  4. Geile Idee, hoffentlich wird das Bauamt in den nächsten 6 Monaten Zeit finden um dir deine überaus wichtigen Fragen zu beantworten und du wirst ganz bestimmt mit den Antworten kaum verwirrter als bisher sein 😂😂😂
  5. PS: Versicherung kannst in 99% der Fälle bei sowas knicken.
  6. Wer beauftragt, der zahlt. Außer wie o.g. es wäre Gefahr im Verzug ;-)
  7. So dumm ist mit Sicherheit niemand, der etliche Millionen selbst erarbeitet hat. Er kennt den Wert des Geldes und die Entbehrungen, die damit einhergehen. 1 Mio würde eh schon rund 50% über dem ermittelten Wert des Gutachters liegen. Besonders die Gier an der Arbeit des Käufers, der ein hohes finanzielles Risiko eingeht, über Nachschläge mitverdienen zu wollen, ist obszön. Aber naja, sowas wird 100% von Karma bestraft ;-)
  8. Dein StB hat recht. - keine Rechts- oder Steuerberatung -
  9. Warum das denn bitte? Hast Du schon 380k verschenkt? Oder bist mit der eigenen Mutter nicht verwandt?
  10. Gute Story, @jonas2 - als Versicherungsmakler kann ich das vollumfänglich bestätigen. Es gibt nur sehr wenige Tarife, die auf Einwand der groben Fahrlässigkeit bei Verletzung von behördlichen, gesetzlichen und vereinbarten Sicherheitsvorschriften verzichten. Deshalb einige Gewerke wie zB Elektro und Heizung IMMER fremd vergeben und mit Rechnung bezahlen.
  11. Durch Gier immer verblendeter und misstrauischer - aber ich persönlich halte @John_Wissensdurst mittlerweile einfach für einen Troll der nicht mal einen Cent Geld oder QM Grund hat.
  12. Wenn Du gut verhandelst und evtl selbst Hand anlegst, ist alles möglich. Ich würde zB versuchen alles an einen Allrounder zu vergeben, der einen Festpreis garantiert und einen eigenen Bauleiter bezahlen.
  13. Klar, wohne und arbeite hier in Landshut. Außerdem habe ich nach 12 Jahren Selbstständigkeit und guter Medienpräsenz ein tolles Netzwerk für jedes Anliegen. Zum Objekt schreibe ich separat mal was, war aus meiner Sicht ein guter Deal.
  14. Langfristig eher nein, unter Faktor 30 lässt sich idR auch dort nichts finden und das Risiko ist viel höher. Ausnahme ist mE höchstens Vilsbiburg (da hab ich jetzt investiert). Ansonsten ist wirklich Schlussverkauf-Stimmung, besonders von Münchnern. Der Markt reagiert und es gibt Neubaupreise auf Münchner Niveau, hier ein Beispiel: https://www.immobilienscout24.de/neubau/scheidl-bauunternehmen-gmbh/am-bach-gruenes-wohnen-in-landshut-west/63412.html Ich behaupte, der Markt ist mittlerweile fast so eng wie in München. Gute Deals gibt's nur mit viel Glück und/oder Offmarket und selbst da sind die Verkäufer teilweise unverschämter als mit Makler. Naja, mal sehen wie es weiter geht. Entspannung ist nicht in Sicht.
  15. Kommt alle zu uns nach Landshut, hier gibt's noch Schnäppchen für unter 3k pro qm :-)
  16. Warum nicht StB einschalten? Kann sein, dass das Objekt infiziert wird.
  17. Ja, so wie unsere Rahmenverträge Gebäude, Hausrat und Gewerbe wo neben dem Einwand der groben Fahrlässigkeit auch auf den Einwand der Verletzung von gesetzlichen, behördlichen und vertraglichen Sicherheitsvorschriften oder Obliegenheiten verzichtet wird - lustigerweise ohne Aufpreis bei mittlerweile über 10 namhaften Versicherern möglich :-) Sorry für Werbung, war leider zu gute Vorlage
  18. Sicher. Nur wäre das ja bei "seinem" Objekt nicht geplant, oder?
  19. Inwiefern Umnutzung? Gewerbe bleibt Gewerbe, musst halt beachten ob irgendwelche Auflagen bestehen :-)
  20. Hier in der Gegend hat die Eigentümerin einer abgefuckten 100jahrealten leerstehenden Lagerhalle am A. der W. aus Not heraus eine Art "Hobby-Handwerker-Künstler-Coworking-Konzept" aufgebaut. Das Gebäude nutzen aktuell 12-14 Parteien, die sonst wahrscheinlich daheim schrauben müssten (oder nicht mehr durften) und zahlen teilweise pro Nase 200-300e mtl oder auch mal mehr aber es läppert sich. Mittlerweile hat sich so eine Eigendynamik entwickelt, dass mit der Zeit immer mehr Leute dazugestossen sind und bereitwillig ihren Ertrag erhöhen obwohl es in dem Ding nicht mal eine Heizung gibt. Auf die Art hat sie mittlerweile ein Vielfaches an Miete wie sie mit einem Gesamtmieter in diesem Zustand oder dieser Lage jemals erzielen hätte können. Mir wurde es zum Kauf angeboten, zum Faktor 8 aktuell und ausbaufähig durch zB mehr Handwerker/Künstler, Proberäume für Bands, etc auf Faktor 4-5. Ich überlege allerdings trotzdem noch weil Zustand echt desolat inkl etwaiger Boni wie Feuchtigkeit 2m hoch an den Wänden, Asbestdach, schiefer und kaputter Holzboden, Brandschutzfail, evtl Fundamentrisse, etc pp. Mein Architekt und mein Handwerker meinten auf jeden Fall im Chor, ich käme in Knast wenn ich es so weitervermieten würde und da würde was passieren. Long story short: Bedarf an sowas mal abchecken, Arsch baurechtlich/juristisch an die Wand bekommen, profitieren.
  21. Ich sehe die besten Chancen an Dein Geld und Schadensersatz zu kommen in der Rückabwicklung. Aber ist ja Dein Ding :-)
  22. Warum keine Rückabwicklung wenn offensichtlich über wichtige Dinge getäuscht wurde?
  23. Zum zuständigen GV gehen oder Brief zu ihm senden, um Zustellung bitten, Gebühren bezahlen und gut.
×
×
  • Create New...