Jump to content
Immopreneur.de | Community

Fröhn

Premium
  • Content Count

    980
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    46

Everything posted by Fröhn

  1. Das ist garantiert so. 99k ist der völlige Fantasiepreis. Aber man kann ja mal ein Angebot abgeben und dann wird man sehen. Es ist nicht gerade so, dass solche Objekte in Gera wie warmes geschnittenes Brot gehen.
  2. @ekki54 Ich gebe Dir recht Ekki. Wie immer im Leben kommt es auch hier auf das richtige Maß an. Den Dilletanten erkennen wir - wie immer - an der Übertreibung. Das Pressen von Gas- und Wasserleitungen ist nicht schwer. Gelötet wird ja heute nicht mehr. Wer das nicht machen möchte, läßt es eben. Und zu der Ebay-Anzeige. Einfach mal einen Suchauftrag eingeben und ein paar Wochen abwarten. Ich bin ziemlich sicher, dass man da ne schöne Heizung findet fürn Appel und ein Ei. Aufjeden Fall ist man da im Käufermarkt. Der wer kauft schon sowas? So kommt man einfach wieder zu besseren Faktoren.
  3. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/gasheizung/711113110-239-3514 Hau rein
  4. @DiBe Ich sehe das alles genauso wie Du. @Bluedream willst Du das Projekt angehen? Ich bin ja der Meinung, dass man nochmal ordenttlich Geld sparen kann, wenn man sich handwerklich einbringt. Wenn jetzt 30k an die Heizungsfirma gehen, dann ist wieder die alte Frage da - wo soll der Gewinn herkommen? Ich würde jetzt bei Kleinanzeigen schauen, ob ich ne gebrauchte Heizung finde und dann würde ich versuchen, die da reinzubekommen. Ich habe noch nie eine Heizung eingebaut, aber ich würde es machen, wenn es ansteht. Und wenn es nicht klappt - dann ruf ich eben einen Kumpel an und wenn der es nicht schafft, dann ruft der halt seinen Kumpel an. Dabei entwickelt man sich zwangsläufig technisch weiter und es ist einfach günstiger. Wenn man so vorgeht, dann ist es plötzlich warm in der Bude und man hat vielleicht nur 5000 Euro ausgegeben. Vielleicht auch nur 3000. Kann auch sein. Die 3 Bilder sind von heute Nachmittag. Um ca 14 Uhr haben wir angefangen und um ca. 17.30 war das Ding drin. Das Fenster hat in der Bucht 100 Euro gekostet. Jetzt ist wieder Licht im Dachboden.
  5. @Bluedream Das ist doch mal ein schönes Aufwertungsobjekt. Aber es ist kein Anfängerobjekt. Was soll das Haus kosten? Ist die Lage gut?
  6. Naja, es dauert etwa 90 Jahre. Aber der Ausgangswert halbiert sich vielleicht schneller als man denkt - nämlich in 10 Jahren.
  7. Nee eigentlich nicht. Zentrale Innenstadtlagen sind teurer und Randlagen günstiger. Aber das war früher mal anders und es kann sich auch wieder ändern. Das entscheidet der Markt (hoffentlich).
  8. Ja es gibt verschiedene Wertermittlungsmethoden. Hinter "meiner" steht die Ertragsmethode. Die Immobilie ist das wert, was sie monatlich ausspuckt. Eine andere Methode ist, den Gebäudewert zu nehmen. Aber das ist für unser Anliegen wenig aussagekräftig. Faktor 15 ist mein Wert für die Innenstadtlagen. In den Randlagen würde ich 12 oder 13 nehmen.
  9. @daeda ist ist aber auch für mich nicht so, dass die Deals überall an den Bäumen hängen und ich muss nur zugreifen. 99,9% aller Exposes landen auch bei mir in der Tonne. Von dem MFH hatten bestimmt 5 Leute in userer Gruppe gewußt, aber keiner hat das angefasst. Hinterher, wenn jeden Monat 1000 Euro fließen, ist es dann ein super Deal. Aber, Du mußt hier auch etwas leisten. 1. Keine Bank gibt Dir dafür Geld - Du brauchst also schon vorher selber Geld 2. Du mußt handwerklich etwas können - wie sonst kommt die Heizung ohne zusätzuliche Kosten in den Dachstuhl? 3. Du mußt Bock haben, die das Ding überhaupt anzusehen und durchzurechnen. Ich muss allein dafür 300 km fahren (einfach) 4. Du mußt richtig gut Vermieten können, - die 4 Wohnungen mußt Du erst mal voll kriegen 5. Du mußt Potential erkennen können. Daran lag es an mir. Ich habe es einfach nicht erkannt und dann gleich in die Tonne gekloppt. Ich habe stattdessen die kleine Whg in Leipzig fertig gemacht. Dafür bekomme ich jetzt 310. Und mit nur etwas mehr Aufwand hätte ich auch Gera fertig machen können. Dann hätte ich jetzt 1000 monatlich. Aber was soll ich jetzt machen? Is halt so. Weiter gehts....
  10. @Alexander Raue Ich weiß nicht, ob es so geht, aber so mache ich es jedenfalls. Am Beispiel von Leipzig - wo sonst? Eine zwei Zimmer Whg in Leipzig wirft NKM 300 Euro ab und man hat die für 54.000 gekauft. Nun ist einer ausgezogen und man vermietet neu zu 345 (15% mehr). Dann rechne ich: 345 x 12 x 15 = 62.100 Man hat also einen Buchwert vorn 8100 Euro. Ich hätte natürlich auch gleich 15% auf die 54k schlagen können, dann wäre ich auch bei 62.100 gelandet. In der Mathematk nennt man das Linearität. f(x) + f(y) = f(x+y)
  11. Andreas_ Du hast recht. Das kann passieren. Aber das bekommst Du vor dem Kauf raus, weil es die ETW Protokolle der letzten Jahre gibt und aus denen wird das deutlich. Aber wenn es so wäre, dann dann würde ich die anderen Wohnungen, die in Schieflage geraten sind versuchen, für wenig Geld dazuzukaufen. Und das dürfte in Gera kein Problem sein. Ich kenne mich in Gera auch nicht richtig gut aus. Ich beobachte seit einiger Zeit den Markt mit einen Kumpel zusammen im Internet und wir schicken uns gegenseitig Exposes zu. Er hat dort schon in kurzer Zeit so um die 30 Einheiten gekauft. Ich war da immer dabei - bin aber für mich nicht fündig geworden. Vor einem halben Jahr hat er mir dann über die DKB (wo auch die Whg her ist, die ich hier eingestellt habe) ein kleines MFH mit 4 Einheiten angeboten. Ich habe daran kein Interesse gezeigt, er hatte keine Zeit, das fertig zu machen, Die Heizung musste man vom Keller wegen Hochwasser aus dem Keller in den Dachboden verlegen. Und ein bißchen hier und da pinseln. Ein paar Wochenenden Arbeit eben. Das Haus stand aber leer und mußte noch vermietet werden. Das hat er inzwischen geschafft und aktuell wirft das Haus knapp 1000 Euro NKM ab. Gekauft hatte er es für (ich glaube 15k) und hat in etwa die gleiche Summe nochmal reingesteckt. Alles in allem kam er auf Faktor 2,6 oder so ähnlioch. Klar - hätte - hätte - hätte. Aber das Leben ist kein Konjunktiv. Und zur DKB - Wohnung für 16k. Ja, das ist mir für Gera zu viel. In Leipzig würde ich für 16k zuschlagen, (siehe meine letzte Whg) - aber für Gera ist mir das noch zu hoch. Aber jetzt ist man schon im Feintuning. Ich würde bei ernsthafen Interesse da hinfahren und bei der Hausverwaltung nachfragen, was da los ist, mir die Lage anschauen - eben DD - und dann auf der Heimfahrt im Auto überlegen, ob ja oder nein.
  12. @immo2027 Ich gebe Dir recht, die Renovierung ist überschaubar - mir macht das ja auch Spaß. Für alle, die 200.000 Euro Schulden machen wollen, um 600 Euro Miete zu erzielen, sollte sich mal über folgendes Gedanken machen. - 19k sind aufgerufen, also - wer 16k auf den Tisch legt, kann die Whg höchstwahrscheinlich einpacken und mitnehmen. - dann zahlt man noch zwei Minibeträge für Grunderwerb und Notar. Das kostet hier so ca 1200 zusammen. - Bankenverwertung (Der Typ muss verkaufen ! ) - Kein Makler - Leicht renovierungsbedürftig - drückt den Preis und ist am Ende einfach in Schuss zu bringen - Man hat 0 Euro Schulden und damit kein Bankenrisiko - Man hat ein freies Grundbuch - Wenn die Whg 2500 erwirtschaftet, dann hat man ca 2000 Überschuss (vor Steuer) - Wenn man ein Kind hat, schreibt man die Whg auf das Kind und zahlt gar keine Steuern. - Die Risiken liegen hier beim potentiellen Mieter, bei den anderen Mietern, und in der Vermietung. Der Punkt muss sauber gelöst werden. Man muss die Whg erst mal vermietet bekommen, das ist kein Selbstläufer in Gera und man braucht dazu auch noch einen zuverlässigen Mieter. Das ist die größte Schwierigkeit bei der Sache. - Die HV sollte aus Gera kommen, sonst würde ich das lassen und die anderen Mieter in dem MFH würde ich auch kurz abprüfen. Genauso die ET-Protokolle lesen usw.. Das Übliche eben. Man kann mit dem Objekt ganz gut anfangen und üben. Nochwas. Ich kenn die Whg nicht, hab sie noch nicht gesehen und ich kenne die Verkäufer nicht und bekomme auch keine Provision für den Verkauf. (Und ich finde sie für 16k immer noch zu teuer und stelle sie deshalb hier rein.) Aber wenn sie einer kauft, freut sich das Forum über Berichterstattung, wie die Sache weitergegangen ist.
  13. - Schöne Altbauwohnung mit Tageslichtbad, 2 Zi, 57 qm, zentrale Lage, 19k, - ich schätze, dass man die Whg für 210 Euro (konservativ) schnell vermietet bekommt, wenn sie wieder schön ist. - Man muss streichen, Laminat verlegen und eine gebrauchte EBK reinmachen. - Provision fällt keine an. Siehe Expose´ Exposé_Gera.pdf
  14. In Leipzig kannst du 20% sparen, wenn Du vor der Zahlungsaufforderung schon das Geld überwiesen hast. Nur so als Tip.
  15. Nee - die Heizung bezahlt der Energielieferant. Gas wird dann logischerweise teurer (aber nicht für Dich) und Du sparst Dir die Kosten für die Heizung. Das würde bei dem Objekt passen. Aber ganz so einfach ist es auch nicht. Die Mieter müssen das z.B. wissen, dass Du contracting machst. Und an so kleinen Häusern haben die Contracter kein Interesse. Außer du hast 3 oder mehr davon.
  16. Stimme Dir zu @Wladimir Simonov auch beim ersten Objekt kann das in die Hose gehen. Außerdem fühlt sich FA Nr.2 nicht an das gebunden, was FA Nr.1 mal gesagt hat - wenn man inzwischen umgezogen ist. Lieber ne UG mit dem Zweck des gewerblichen Grundstückhandels gründen und man hat von Anfang an Klarheit und infiziert die privaten gehaltenden Objekte nicht.
  17. Das für 99k über die DKB sieht doch ganz gut aus. Ich würde 70 bieten und ne neue Heizung reinmachen (lassen) und dann an der Vermietung arbeiten und gut is. Idee - vielleicht Contracting ?
  18. Ich tanke da immer und das wurde immer akzeptiert.
  19. @David.W Nein, die 3 Objektregel gibt es auch nach 10 Jahren. Du kannst nach 10 Jahren Haltedauer alle 5 Jahren nur 3 Objekte steuerfrei verkaufen.
  20. @Jens Z die Frae ist doch immer, warum soll ich mir das antuen? Wenn es sich tierisch lohnt mache ich alles. Aber lohnt sich die ETW - das ist doch die Frage.
  21. In Gera kann man ganz gute Häuser ohne Instandhaltungsrückstau für die 10fache Jahresmiete bekommen. Auch ohne Gewerbe. Mit ein bißchen Glück geht auch ein 8er und auch noch weniger. Über 10 muss man in Gera definitiv nicht zahlen. Wenn Du etwas zum 8 Fachen findest, dann kannst Du mit der Miete auf 4 Euro gehen (üblich sind 4,5) dann bekommst Du in zentraler Lage die Hütte auch voll.
  22. Das Hausgeld ist tierisch hoch. Da stimmt was nicht. Ca 180 Euro wären für 50qm normal - eher weniger. Ruf einfach den Hausverwalter an. Vielleicht will er die IHR schnell auffüllen, weil er das Geld für ein neues Dach oder eine neue Heizung braucht.
  23. Ich schätze die Whg. wurde wegen der Mieterin verkauft.
  24. Ich sehe es ganz anders. Verwalter , die auch Eigentümer sind, sind aus meiner Sicht die Traumkombination. Außerdem kleine WEG. Kein Ausfallrisiko. Ich sehe es positiv. Du wärst 'der Mehrheit' gar nicht gewachsen. Lass die doch machen und gut is.
  25. Ach so aber es gibt manchmal regionale Besonderheiten. Leipzig ist 4 zi besser.
×
×
  • Create New...