Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Tim1481752949

Members
  • Content Count

    9
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Tim1481752949

  • Rank
    Newbie
  • Birthday 05/02/1984

Recent Profile Visitors

126 profile views
  1. Vielen Dank für die Antwort. Ich habe die Erhöhung mittlerweile durch. In einem erneuten Schreiben an die Mieter habe ich die Fakten nochmal verdeutlicht und drei qm Preise von vergleichbaren Wohnungen eines Bekannten offenlegen dürfen. Kurz darauf wurde die Mieterhöhung dann doch akzeptiert. Dir viel Erfolg in deiner Sache!!!
  2. Hallo Zusammen, ich habe meinen beiden Mietparteien im vergangenen Monat ein Schreiben zur Mieterhöhung zugesandt. Eine Mieterin hat dies allerdings nicht akzeptiert. Ihre Argumente sind u.a.: - nicht dichtschließende Wohnungstür - nicht isolierte Wände (was faktisch falsch ist) - keine Normsteigung der Treppe - nicht isoliertes Dach Sie zahlt bisweilen einen Mietspiegel von 5,36 €. Ich habe erhöht auf 5,95 €. Es gibt zur Zeit keinen aktuellen Mietspiegel in dieser Kommune. Ich habe viele Wohnungen im Internet und auch vermietete Wohnungen von Bekannten verglichen. Außerdem habe ich mit befreundeten Maklern gesprochen, wobei sich ein etwaiger Mietspiegel von 6,25 € ergibt. Argument der Mieterin ist hier, dass es einen Mietspiegel von einer Nachbar-Kommune aus 2013 gibt, woran auch wir uns zu orientieren haben. Dieser lag bei 5,15 € für vergleichbaren Wohnraum. Kann mir hier jemand helfen, bzw. Erfahrungswerte geben, wie ich nun am geschicktesten vorgehe? Bei einer Neuvermietung über die üblichen Formate wäre die Wohnung im Nullkommanix auch bei einem qm Preis von 6,25 € wieder vermietet. Dies ist natürlich nicht mein Ziel, ich will damit nur verdeutlichen, dass die Mieterhöhung durchaus realistisch ist. Vielen Dank für Eure Mithilfe Tim
×
×
  • Create New...