Jump to content
Immopreneur.de | Community

Robert_K

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Robert_K

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Nochmals vielen Dank für eure Hilfe MT Immobilien und Andreas. ich möchte zunächst erst einmal eine grobe Kalkulation aufstellen ob sich der Erwerb der Immoblie rechnet. Die genauen Steuerdetails lassen sich dann später noch mal mit einem Fachmann besprechen.Ich habe mich vor allem auf den von mir markierten Satz in $ 23 EStG Abstatz 1 berufen wollen: §23 Private Veräußerungsgeschäfte (1) 1Private Veräußerungsgeschäfte (§ 22 Nummer 2) sind 1. Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken und Rechten, die den Vorschriften des bürgerlichen Rechts über Grundstücke unterliegen (z. B. Erbbaurecht, Mineralgewinnungsrecht), bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als zehn Jahre beträgt. 2Gebäude und Außenanlagen sind einzubeziehen, soweit sie innerhalb dieses Zeitraums errichtet, ausgebaut oder erweitert werden; dies gilt entsprechend für Gebäudeteile, die selbständige unbewegliche Wirtschaftsgüter sind, sowie für Eigentumswohnungen und im Teileigentum stehende Räume. 3Ausgenommen sind Wirtschaftsgüter, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden; .... Trifft das bei meinen oben geschilderten Fall nicht zu? Falls nein, berechnet sich dann mein zu versteuender Gewinn aus: Gewinn = Verkaufspreis - Anschaffungspreis - Kaufnebenkosten - Renovierungskosten (Material + Handwerker)
  2. Liebe Immopreneur-Cummunity, Ich bin noch relativ neu im Geschäft und habe eine steuerliche Frage an euch. Ich habe die Möglichkeit bekommen relativ preiswert an eine Doppelhaushälfte in einer netten Gegend zu kommen. Momentan ist das Haus in einem in keinem guten Zustand. Mein Plan ist es das Haus ordentlich herrichten zu lassen und anschließend nach etwa einem Jahr verkaufen. In dieser Zeit werde ich das Haus als Zweitwohnsitz „nutzen“. Kann ich das Haus anschließend steuerfrei als Privatmann verkaufen? Vielen Dank für euren Rat im Vorraus. Schönen Sonntag, Robert
×
×
  • Create New...