Jump to content
Immopreneur.de | Community

Sebastian Schmitt

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Sebastian Schmitt

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Erstmal Vielen Dank für die ausführlichen Antworten! Habe ich das richtig verstanden, wenn ich folgendes behaupte: Renovieren in den 4 oder 5 Kernbereichen (Sanitär, Heizung, Elektro, Fenster und eventuell auch Renovierung in der Wohnfläche) ist an sich kein Problem, so lange der Standard bei nur 2 Kernbereichen angehoben wird? Gibt es hierzu einen Leitfaden, woran ich erkennen kann wann ich einen Standard anhebe? Bei meinen Recherchen im Internet kommt es mir so vor, als würde die selbe Renovierung einmal als Standardanhebung gelten und an anderer Stelle nicht.
  2. Hallo zusammen, ich überlege gerade eine Wohnung vor der 10 Jahresfrist zu verkaufen, um Steuern sparen zu können, möchte ich ein MFH was sich in meinem Bestand befindet gleichzeitig renovieren. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob meine Idee aufgeht, da ich beim MFH vermutlich eine wesentliche Verbesserung durchführen würde. Neben der Neuinstallation der Fenster, Strom-, Wasser- und Heizungsintallation möchte ich auch einen Aufzug einbauen und ein neuen Dachstuhl aufsetzen, um eine zusätzliche Wohnung schaffen zu können. Die Renovierung in diesem Maße würde für mich nur Sinn machen, wenn ichden großteil auch als Erhaltungsaufwand im Jahr des Wohnungsverkaufes steuerlich gelten machen kann. Hierzu ein paar Fragen die sich mir in diesem Zusammenhang stellen: Wann wird etwas von einem Erhaltungsaufwand zu einem Herstellungsaufwand? Wird bei einer wesentlichen Verbesserung alle Modernisierungsmaßnahmen als Herstellungsaufwand betrachtet? Wann geht man überhaupt von einer Verbesserung aus? Letztendliche tausche ich vorhandenen Leistungen aus, da diese 50 Jahre nicht renoviert wurden. Wie möchte das Finanzamt überhaupt eine wesentliche Verbesserung feststellen, wenn die Baumaßnahmen bereits durchgeführt wurden. Ich würde mich über einige Meinungen und Anregungen zu diesem Thema sehr freuen. Beste Grüße Sebastian
×
×
  • Create New...