Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Matt

Members
  • Content Count

    297
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    3

Everything posted by Matt

  1. Einfach vor Einzug einen E-check machen lassen, und die Elektroanlage falls nötig ertüchtigen lassen. Eine Sicherung fliegt nicht von selber raus, und wenn die Elektroanlage in Ordnung ist, kommen nur noch defekte Geräte in Betracht. 60er Jahre 2 adrige Leitungen und Schraubsicherungsautomaten gehören ins Museum...
  2. Experten warnen vor Immobilien-Preisblase: Deutschland drohen drastische Folgen Interessanter Artikel vom Focus... Ob es bald wieder Berichte von Schrottimmobilien gibt? https://www.focus.de/immobilien/finanzieren/neue-studie-mit-kuenstlicher-intelligenz-experten-warnen-vor-immobilien-preisblase-deutschland-drohen-drastische-folgen_id_11008939.html
  3. Ich würde die Sache eher von der praktischen Seite her angehen, das ist billiger wie jeder Anwalt.. https://www.fliesenhandel-schittek.de/ersatzfliesen/
  4. Man kann Apfel nicht mit Birnen vergleichen. Faktor 15 mit guter Bausubstanz in guter Lage kann ein Schnäppchen sein, und Faktor 10 in schlechter Lage mit viel Leerstand und schlechter Bausubstanz kann ein Fass ohne Boden werden. Wie ist die Marktlage? Lässt sich die Miete in absehbarer Zeit steigern? Oder ist die Miete schon am Limit? Wenn die Lage stimmt schaue ich mir auch Faktor 20 an... Aber in den letzten 3 Jahren ist der Markt völlig aus dem Ruder gelaufen... Ich halte lieber das Pulver trocken und suche lieber solange passende Objekte wo Preis und Leistung passen.
  5. Die Begründung kommt auf den Einzelfall an, wenn man mit "Textbausteinen" kommt, dann ist das keine echte Begründung... Zuerst nenne ich die positiven Dinge, dann geht es an die Kritikpunkte, Mieteinnahmen, Klientel, Dach, Keller Haustechnik, je nach dem was im argen ist... fundierte Kostenschätzungen machen manchmal Eindruck, weil für manche Mängel liegen schon Angebote vor, und wen man dann noch neue Mängel entdeckt, dann überdenkt manch einer doch noch mal den Preis.. Effektiv ist auch die "good cop bad cop" Methode... = immer zu zweit auf eine Besichtigung, einer findet die Bude toll, und der Andere findet die versteckten Mängel...
  6. Als Minijobber halten sich die Kosten und der bürokratische Aufwand im Rahmen... und der Arbeitnehmer hat eine Unfallversicherung. Der einzige Vorteil einer Dienstwohnung ist, das bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses die Wohnung gekündigt werden kann..
  7. Meine Erfahrungen mit Reparaturen von "Meister Mieter" sind eher negativ. Da der Mieter nicht der Eigentümer ist, wird er nur das ALLER nötigste machen, und das nur mit dem billigsten Material und geringsten Zeitaufwand... und bis jetzt haben wir noch nicht einmal über die Fachkenntnisse des Mieters gesprochen... Die meisten Mieter sind unfähig (sorry) einen Heizkörper zu entlüften, ich durfte auch schon mal einem ausgewachsenen Ingenieur zeigen wie man mit Hilfe des Wundermittels WD40 ein klemmendes Heizkörperventil wieder gangbar macht... Meine Mutter hatte mal einen Maler als Mieter, der hat alles angepinselt, Schalter Steckdosen, die Glasflächen an den Fenstern hat er größtenteils verschont... sein Talent beim Fliesenlegen ist auch noch ausbaubar.... In meinen Wohnungen entscheide ich wer was wie macht, die Miete ist marktüblich, die Kleinreparaturen gesetzlich geregelt, das schafft keinen Unfrieden und ist stressfreier für beide Seiten.
  8. Ist denn in Gera der Faktor 16 wirklich der Marktwert? Wenn ich ein Objekt überteuert finde, und der Makler eine Nachfassaktion startet, oder das Objekt nach 2 Wochen immer noch online ist, dann kann ein Gegenangebot sinn machen, was hat man zu verlieren? das Objekt nicht kaufen weil es zu teuer ist? oder das Objekt nicht bekommen weil einer meint das es meht wert ist? Ich begründe ein Gegenangebot mit baulichen Mängel, der der Lage Bei Gegenangeboten sichere ich immer eine zügige Verkaufsabwicklung zu Manche Leute wollen einfach schnell verkaufen, da die Oma ins Altersheim muss, oder sie dem "Vermieterstress" nicht gewachsen sind....
  9. Neue Justizministerin will Anstieg der Mieten per Enteignungen stoppen https://www.welt.de/wirtschaft/bauenundsanieren/article196447033/Kostenexplosion-Neue-Justizministerin-will-Anstieg-der-Mieten-per-Enteignungen-stoppen.html
  10. Der Giftschrank wird weiter geöffnet... Langsam bekomme ich das Gefühl das hier aus einer Wohnungsknappheit eine Wohnungsnot erzeugt werden soll.... https://www.focus.de/immobilien/experten/gastbeitrag-von-rainer-zitelmann-horrorplaene-der-regierung-so-werden-hausbesitzer-schleichend-vom-staat-enteignet_id_10892193.html
  11. Wenn der Mietpreisdeckel erst mal da ist, dann wird er wohl nie wieder abgeschafft, denn würde den Verlust von Wahlen bedeuten! Mietpreisdeckel = Populismus Wohnungen werden gebaut, aber eben Eigentumswohnungen.... wohl dem der Geld hat... Oder wohl dem der bereits eine Wohnung hat Oder wohl dem der nichts hat, keine Arbeit, kein Beruf, keine Lust aber viele Schulden, der kommt dann in Genuss einer Sozialwohnung Schlimm sind die Leute mit mittleren Einkommen + mittleren Ersparnissen, = jeder der keine Eigentumswohnung hat oder kein Sozialfall ist wird langfristig nicht in der Stadt bleiben können... Warum lernen wir nicht auch aus der Geschichte unserer Nachbarn: https://www.immobilienscout24.de/ratgeber/mietpreisbremse/fragen/ausland.html Das einzig positive was ist sehe ist das die in Deutschland sehr niedrige Eigentumsrate mittelfristig steigen wird....
  12. Die meisten Politiker werden schon Eigentum haben, aber die wollen auch gewählt werden, und deshalb machen die das was mehr Wählerstimmen bringt... Also Grundsteuer auf die Eigentümer.... so was könnte man auch Populismus nennen. Andererseits wollen die nach der Bankenkriese auch keine Immobilienkriese....
  13. Ohne groß nachdenken! Schließe die Wohnung an die Zentralheizung an! Da Du die einzige Heizwerttherme im Haus hast, gehe ich davon aus das du einen eigenen Kaminzug hast, diesen kannst Du auch ohne riesigen Aufwand mit PE Rohr auf Brennwerttechnik umrüsten. Die Heizwertthermen werden nach wie vor gebaut, und dürfen auch eingebaut werden, eine definitive Antwort bekommst Du auch von Deinem Schornsteinfeger, das ist auch der einzige der dir die Heizwerttherme untersagen kann.
  14. Ich sehe das auch als einen Schritt zu mehr Marktwirtschaft, man muss sich nur mal die Immobilieninserate in den UAS anschauen, dann weiß man das unsere Makler Amateure sind. In ländlichen Lagen mit schwacher Nachfrage zahlt schon heute der Verkäufer, und in guten Lagen heißt der eigentliche Makler Immobilienscout.
  15. In welcher Stadt ist das? Ich würde hier den Installateur wechseln und eine zweite Meinung einholen... Jemand der sich auf Gasthermen spezialisiert hat... Ist das ein Junkers Gerät? Mache mal ein Bilder von dem Gerät
  16. Bei MFH dürfen noch Heizwertgräte eingebaut werden, sonnst würden bald Millionen Altbaubewohner mit kalten hintern überwintern... Eine Umwälzpumpe sollte sich noch besorgen lassen, welcher Hersteller ist das? Kleiner Tipp: oft ist an der Pumpe nur der Kondensator defekt Aber die wichtigste Frage hast Du nicht beantwortet: Ist die Therme in einem MFH? und hat diese einen eigenen Kaminzug?
  17. Das ganze kommt auch auf den Kamin an... Wenn jetzt an einem Kaminzug mehrere Gasthermen hängen, dann kannst Du dort keine Brennwertherme dazubauen... Du müsstest entweder alle Thermen dieses Kaminzuges Genen Brennwertthermen eines Herstellers + geeigneter Steuerung tauschen.. Sollte deine Therme an einem separaten Kaminzug hängen, so musst du aber noch ein Kunststoff oder Edelstahlrohr einbauen.. Das ganze kann man nicht in Ferndiagnose schätzen... Handelt es sich um eine ETW? Wenn ja dann viel Spaß bei der Eigentümerversammlung (ich investiere nur in MFH) Es bleibt auch die Überlegung auf Zentralheizung umzubauen... An deiner Stelle mit der 15% Problematik würde ich die Therme noch mal so reparieren lassen das diese zumindest die ersten 3 Jahre überlebt Entgegen der Aussage vieler Heizungsinstallateure kann man noch immer Heizwertthermen kaufen und offiziell einbauen + betreiben. Was ist denn an der Therme defekt?
  18. Das beruhigende an Schläfer Stümper ist das den niemand mehr ernst nimmt! Der wurde vor kurzen als „Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion in Hessen“ entsorgt, und in das Endlager als“ Arbeitsdirektor Vorstandsmitglied der staatlichen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit„ deponiert. Etwas Nachfolger der legendären „Andrea Ypsilanti“, in Hessen besser bekannt als Lügilanti TSG ist / war übrigens auch bekennende Fan des Sozialismus des 21. Jahrhunderts Venezuelischer Prägung
  19. Wer baut schon neue Hotels an den Stadtrand ? Würdest Du das als Investor machen? Steigert das den Wert Berlins z.B. als Messe oder Kongressstandort? JB 007 hat schon recht mit seiner Prognose Und hier geht es weiter Eine tolle Nachricht für alle die momentan in Berlin in Neubauten investieren https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/spd-will-den-wohnungsneubau-jetzt-komplett-abwuergen/
  20. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article195603555/Besucheransturm-Berlin-will-Touristen-an-die-Raender-verdraengen.html Jetzt wird es noch lustiger Die Spaßvögel wollen jetzt die Touristen an den Stadtrand verbannen Ein Vorschlag von mir: Warum schließt ihr nicht alle Büros innerhalb der Stadt, das würde sehr viel neuen Wohnraum geben, aber nicht über 3,-€ / m2 Finanzieren kann man das bestimmt über ein bedingungsloses Grundeinkommen
  21. Welches Bundesland ist Eigentümer von 20:% des VW Konzerns? Welche Parteien regieren dort? Hat VW keinen Aufsichtsrat? Wer hat Grenzwerte beschlossen und nicht festgelegt wie gemessen werden soll? Ich habe mal gelernt „messen heißt vergleichen“ Warum ist bei den ganzen Grenzwerten Stuttgart vorne, und die Städte im Ruhrgebiet tauchen in den Spitzenplätzen gar nicht auf?
  22. Einen Mietpreisstopp gab es in der Nachkriegszeit schon mal, sogar mit Wohnraumzwangsbewirtschaftung. Vermieter durften bis zum „Gesetz über den Abbau der Wohnungszwangswirtschaft und über ein soziales Miet- und Wohnrecht vom 23.6.1960“ Wohnungen nicht eigenmächtig vermieten, die endgültige Umsetzung dieses Gesetzes dauerte wohl teils bis in die 70er Jahre Selbstfinanzierte Neubauwohnungen waren hiervon unberührt, teils gaben wohl auch Mietern den Vermietern Kredit...
  23. Bis auf die Tabakwaren sind das wohl eher „Preise zum Schutz“ der jeweiligen Händler, damit sollte verhindert werden das zum Beispiel Bücher verramscht werden, und der Wettbewerb nur durch „fachkundigen“Verkauf stattfindet. Bei Taxis siehe mal das „UBER“ Problem, hier fühlen sich die Taxikonzessionsträger benachteiligt.
  24. Die Kaufpreise werden steigen, da der Neubau zu Erliegen kommt, und Wohnungen wie wild für niedrige Zinsen überteuert von Eigennutzern gekauft werden. Als nächstes folgt dann die Verschärfung des Eigenbedarfs
  25. Genau das ist der Punkt ! Du hast 2012 in Berlin gekauft, damals war noch Luft nach oben, sowohl bei den EK Preisen als auch bei den Mieten.... Eine Bude muss Potential haben, Luft nach oben bei den Mieten,. Das sich eine D Stadt auf C verbessert ist eher unwahrscheinlich, aber eine A Stadt kann sich auf AAA verbessern. Siehe München in den letzten 20 Jahren von überteuert auf völlig überteuert. In Frankfurt redet man viel von Neubau, tut aber nichts für neue Baugebiete, und da wo großflächig neu gebaut worden ist (z.B. Europaviertel) ist abends wenig los.... und dort wohnen auch keine Familien... All diese Faktoren sorgen dafür das die Mieten weiter steigen müssen...
×
×
  • Create New...