Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

ImmobilienKoala

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About ImmobilienKoala

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

547 profile views
  1. Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das ist sehr interessant zu hören. Also könnte es ein, dass man wenn man kein Einkommen von 2.000 EUR/Monat oder darüber hat, Schwierigkeiten mit der Finanzierung bekommen könnte. In Form von einer Ablehnung oder schlechteren Konditionen. Was ich mich Frage, kann es sein, dass ein gutes Objekt diesen "negativen" Punkt wieder ausgleichen kann? Das ist gut zu wissen mit dem Berater, nur wie findet man einen guten und Vertrauenswürdigen Berater. Das ist dann die interessante Frage. Das ist ein guter Tipp, sich nicht gleich entmutigen zu lassen. Wenn man ein gutes Investment findet wird es bestimmt auch eine Bank finanzieren.
  2. Hallo liebe Leute, ich bin noch recht neu hier und befasse mich seit kurzer Zeit mit dem Thema Immobilieninvestment und bin begeistert. Es ist echt super, dass es ein Forum gibt wo man wichtige Dinge und Tipps finden kann und seine Fragen einfach stellen kann. Vielen Dank dafür. Bei der Recherche bin ich ein paar mal auf den Wert gestoßen, dass das eigene Einkommen mindestens bei ich meine 2.500 EUR oder so Netto liegen muss, da ansonsten die Banken Schwierigkeiten machen könnten. Ist dieses zwingend notwendig? Welche Erfahrungen habt Ihr gesammelt? Vielen Dank.
×
×
  • Create New...