Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

aweiss

Members
  • Content Count

    339
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    20

Everything posted by aweiss

  1. Oder probier doch mal Immofred aus: https://www.immofred.com Sind zwar neu und es ist noch etwas aufwendiger wie bei Vermietet.de, aber dafür viel genauer und es liegt ein Buchhaltungssystem dahinter. Die Plattform ist gerade erst im Aufbau - genauso wie Vermietet.de, die allerdings m.E. schon ein bisschen weiter sind. Immofred macht aber einen sehr guten Eindruck, find ich!!!
  2. Hallo zusammen, der nächste Immo-Stammtisch München im August (Sonntag, 5. August 2018 ab 15.00 Uhr) findet diesmal in der Cantina in die Pasinger Fabrik (https://www.cantina-pasing.de) statt. Mehr dazu in der Facebook--Gruppe "Immo-Stammtisch München /RADG /Immopreneur" https://www.facebook.com/groups/1361926163824159/
  3. Danke! Also keine seriöse und verlässlich Quelle! Sorry! Also alles völliger Quatsch!!!
  4. Ja, so geht es allen hier!!! Die meisten Makler haben keine Ahnung und verstehen unsere Denkansatz nicht. Die meisten sind nur auf "Passive Kapitalanleger" aus. Den Denkansatz eines "Aktiven Investors" verstehen sie nicht! Ich würde mich nicht wundern, wenn der Makler entweder verdutzt geschaut hat oder gar nicht reagiert hat. Der wird sich gedacht haben, is egal, es laufen genügend passive Kapitalanleger rum ...
  5. Vielen Dank @Xhek für Deinen Beitrag! Find ich ein sehr interessantes und höchst politisches Thema, und müsste eigentlich einen Aufschrei in der Nation verursachen. Nur wundere ich mich darüber, dass ich davon noch nie was gehört oder gelesen habe? Und da ich ja selber als Unternehmensberater im Bankenbereich tätig bin, bin ich über das Thema noch nie gestolpert - hätte ich aber. Deshalb meine Frage: Was sind Deine Quellen? Bitte verlinke mal welche! Denn wenn ich in Google "Zwangshypothek 2019" eingebe, erhalte ich ganz komische und für mich äußerst unseriöse Quellen ... bis hin zu einer Webseite mit "astrologieklassisch" als Teil der Domain. Deshalb zweifle ich gerade sehr daran und würde mich um Quellenangaben von Dir freuen! Vielen Dank!
  6. Danke @Arnd Uftring für die Hinweise und Links zur DSGVO in der Vermietung. Anscheinend ist dieses Thema bei vielen hier gar nicht publik, da es kaum Posts hierzu gibt. Echt schade! Wie auch im Netz, also was die Umsetzung der DSGVO in der Vermietung bedeutet? Gerade da schon die Abmahnwelle dubioser Rechtsanwälte anrollt, wie die Presse berichtet, sollte man sich zumindest mit dem Thema mal beschäftigen und jeder selber entscheiden was und wie man die DSGVO umsetzt. Da das Thema Datenschutz bisher unter dem alten Bundesdatenschutzgesetz (BDSG; vor 25.05.2018) schon sehr spärlich und schlampig gehandhabt wurde und mit der DGVO das Thema Datenschutz sehr viel stärker in den Mittelpunkt für Jedermann rückt, gewinnt der Datenschutz erheblich an Bedeutung und sensibilisiert jeden. Deshalb sollte man sich mit dem Thema Datenschutz in der Vermietung schon auch mal beschäftigen. Einen sehr guten Überblick zu den Rechten und Pflichten als Vermieter liefert m.E. Haus & Grund Rheinland, die sehr speziell auf die verschiedenen Situationen in der Vermietung und Umgang mit Daten eingehen und erste Fragen m.E. sehr gut beantworten (siehe nachfolgende Links). Aber meine Frage an Euch alle: Habt Ihr die DSGVO schon in der Verwaltung oder Maklergeschäft umgesetzt? Habt Ihr dazu ggf. Muster-Formulare bzw. Muster-Formulierungen z.B. für Einwilligungserklärung, Formulierung für Selbstauskunft, Formulierung für Mietvertrag, etc. Wäre klasse wenn man diese hier für alle als Muster zur Verfügung stellen könnte! Vielen Dank! Webseite: https://www.hausundgrund-rheinland.de/aktuelles/einzelansicht/datenschutzgrundverordnung-was-vermieter-jetzt-wissen-muessen-4040/ Broschüre: Muster für ein Verarbeitungsverzeichnis: Anlage zum Verarbeitungsverzeichnis: http://www.hausundgrund.de/download.php?dl_resource_id=59159
  7. Ja gibts glaub ich für jedes Bundesland! [emoji6] Einfach mal mit dem Schlagwort „Geoatlas“ und Name des Bundeslandes googeln! Für Bayern zum Beispiel guckst du: http://www.geoportal.bayern.de/geoportalbayern/
  8. Warum willst Du der Vermögensmanager des Mieters sein? Dafür wird er Dir nix zahlen und mögliche Verluste, die entstehen könnten, wird er auch nicht für Dich übernehmen! Wie die Vorredner schon sagten: Du bist nicht Eigentümer bzw.. nicht wirtschaftlicher Berechtigter des Geldes! Du musst es separat auf einem Treuhandkonto anlegen, sonst ist es Geldwäsche! Andere Anlageformen als Sparkonto als Treuhandkonten werden die Banken nicht mitmachen - also ich kenne jedenfalls keine! DKB Vermieterpaket kann ich Dir wärmstens empfehlen! Da hast Du alles was Du als Vermieter brauchst! Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  9. Oder man kann es auch anders sehen: Die Deutschen haben endlich gelernt, dass Bausparen eine sehr teure Variante der Immobilienfinanzierung ist und es nicht die bevorzugte Finanzierungsvariante ist!!!
  10. Super! Gratuliere! Das wird Dich auf jeden Fall weiterbringen!!!
  11. Ich bekomme immer wieder Anfragen, wann und wo der Münchener Immopreneur-Stammtisch ist. Da der Stammtisch immer von anderen Leuten organisiert wird, stehen hier im Forum nicht immer die aktuellen Termine! Zur Organisation des Münchener Immopreneur-Dtammtischs gibt es eien extra Facebook-Gruppe. Bitte schaut regelmäßig in der FB-Gruppe vorbei: https://www.facebook.com/groups/1361926163824159/ Dort sind auch die Termine für den Stammtisch. In der Regel gilt: immer der 1. Sonntag im Monat ab 15.00 Uhr an wechselnden Locations in und um München!
  12. Ich bekomme immer wieder Anfragen, wann und wo der Münchener Immopreneur-Stammtisch ist. Da der Stammtisch immer von anderen Leuten organisiert wird, stehen hier im Forum nicht immer die aktuellen Termine! Zur Organisation des Münchener Immopreneur-Dtammtischs gibt es eien extra Facebook-Gruppe. Bitte schaut regelmäßig in der FB-Gruppe vorbei: https://www.facebook.com/groups/1361926163824159/ Dort sind auch die Termine für den Stammtisch. In der Regel gilt: immer der 1. Sonntag im Monat ab 15.00 Uhr an wechselnden Locations in und um München!
  13. Ja, gibt es! Bitte mal beim Münchner Immobilienstammtisch vorbei schauen. Dort kannst Du dann mit den jeweiligen Leuten sprechen, die dich dann in die Whatsapp-Gruppe aufnehmen.
  14. Haha ... ich kenne @Susanne Schauf vollkommen un dhätte auch gerne so einen Button! Klar kennt jeder den Button „Pos1“ auf der Tatstatur! Leider gibts denn utton nicht auf meinem iPad und iPhone! Ind so gehts wahrscheinlich einigen hier!
  15. Muss meinen Vorrednern Recht geben: Das und wie Fu das vorhast ist das keine Investition mit der Du Geld verdienen wirst. Auch hast Du mit dieser Investition die Risiken nicht im Griff. Um für die wesentlichen Risiken vorzsorgen, solltest Du Instandhaltungsrücklagen für die Wohnung (die Rücklagen und die Rücklagen i M Hausgeld sind für das Gemeinschaftseigentim der WEG) und Rückstellungen für Mietausfall bilden! Und bei den Zahlen ist das nicht möglich! Also zahlst Du letztendlich drauf! Auch steuerlich wirds teuer, da Du die Miete versteuern musst ohne Abschreibungen, Zinsen und Aufwendungen absetzen zu können. Der Schuß wird nach hinten losgehen! Oder haben wir Deine Strategie nicht verstanden? Wie ist Deine Strategie mit dieser Konstellation?
  16. Münchner Immo-Stammtisch im November 2017: Wann? Sonntag, 5. November 2017, ab 15.00 Uhr Wo? Hotel Post in Aschheim (bei München), Ismaninger Str. 11, 85609 Aschheim Wer? Jeder der an Immobilien interessiert ist, Immobilieninvestor ist und jeder der es werden will ist herzlich eingeladen. Teilt Eure Erfahrungen oder stellt den erfahrenen Investoren Eure Fragen. Wir freuen uns über jeden der kommt! Bitte gebt uns über Facebook kurzes Feedback, um zu sehen, dass die Location nicht aus allen Nähten platzt. Hier der Link: https://www.facebook.com/events/381419178942108/?ti=icl Wenn der Link nicht funktionieren sollte, bitte der Gruppe beitreten!
  17. Ach ja, bei langen fahrten > 100 km, da tanke ich am Zielort oder auf Strecke und hebe die Quitting vorsichtshalber auf, nicht dass trotzdem jemand mal auf die Idee kommt nachzufragen!
  18. Yeep, mache ich genauso seit Jahren und bisher nie Probleme oder Nachfragen von Seiten des FA damit bekommen
  19. Münchner Immo-Stammtisch im August 2017: Wann? Sonntag, 6. August 2017, ab 15.00 Uhr Wo? Restaurant El Diablo auf der Golfrange Germering, Starnberger Weg 56 in 82110 Germering (dort waren wir im September 2016 schon mal!). Bei schönen Wetter werden wir wieder draussen sein und bei schlechtem Wetter ist genügend Platz im Clubhaus. Wer? Jeder der an Immobilien interessiert ist, Immobilieninvestor ist und jeder der es werden will ist herzlich eingeladen. eilt Eure Erfahrungen oder stellt den erfahrenen Investoren Eure Fragen. Wir freuen uns über jeden der kommt! Bitte gebt uns über Facebook (Münchner Immo-Stammtisch im August) kurzes Feedback, um zu sehen, dass die Location nicht aus allen Nähten platzt.
  20. Münchner Immo-Stammtisch im August 2017: Wann? Sonntag, 6. August 2017, ab 15.00 Uhr Wo? Restaurant El Diablo auf der Golfrange Germering, Starnberger Weg 56 in 82110 Germering (dort waren wir im September 2016 schon mal!). Bei schönen Wetter werden wir wieder draussen sein und bei schlechtem Wetter ist genügend Platz im Clubhaus. Wer? Jeder der an Immobilien interessiert ist, Immobilieninvestor ist und jeder der es werden will ist herzlich eingeladen. eilt Eure Erfahrungen oder stellt den erfahrenen Investoren Eure Fragen. Wir freuen uns über jeden der kommt! Bitte gebt uns über Facebook (Münchner Immo-Stammtisch im August) kurzes Feedback, um zu sehen, dass die Location nicht aus allen Nähten platzt.
  21. mehr zum nächsten Immobilienstammtisch hier: https://www.facebook.com/events/238023300025772/?ti=icl
  22. Also,eine GbR würde ich Dir überhaupt nicht für gemeinschaftliche Investments empfehlen, denn Du als Vollhafter bist auch für die Schulden der Anderen haftbar Bzw. kann es sein dass Du komplett für alle Objekte in der GbR haftest. Zusätzlich wirst Du massive Probleme haben, dass Du danach für Dich alleine Kredite bei einer Bank bekommst, denn diese sehen und bewerten eine GbR zu Deinen Ungunsten. Aktuell ist mir ein Fall bekannt, bei dem zwei Investoren eine Immobilie in einer GbR gekauft haben. Eigentlich nix schlimmes, aber die bekommen keine einzige Finanzierung für Einzelinvestments von einer Bank. Sie haben sich vorher noch bei einem Steuerberater beraten lassen, der selber Immobilien besitzt und vermietet. Sie dachten sie hätten den richtigen Steuerberater für ihr Vorhaben. Dieser hat ihnen zu einer GbR geraten. Also Augen auf bei der Steuerberaterwahl ... und bei der Auswahl der richtigen Gesellschaftsform! Aktuell haben die Jungs das Problem, dass sie leider so leicht nicht mehr aus der Nummer raus kommem, da der Kauf sogar als Asset Deal abgeickelt wurde. D.h. im Grundbuch stehen die Jungs jeweils zur Hälte als Eigentümer drin und nicht die GbR. Das erschwert die Lösung dieses Problems noch! Also, Augen auf ...!
  23. Also generell gilt in Deitschland: Kauf bricht Miete nicht! D.h. der Mietvertrag mit dem vorhergehenden Eigentümer geht voll auf Dich als neuen Eigentümer über. Du brauchst keine Änderungen am Mietvertrag vornehmen, auch nicht, dass Du als neuer Vermieter im Mietvertrag stehst. Optimal wäre ein Schreiben des alten Eigentümer an den Mieter in dem er angibt, dass er die Wohnung an Dich verkauft hat. Wenn Du dann den Mietvertrag ändern möchtest, egal aus welchem Grund musst Du Dich mit dem Mieter einigen und entweder eine Änderungsvereinbarung oder einen neuen Mietvertrag aufsetzen. Der Mieter kann aber darauf bestehen, den alten zu behalten. Dann kannst Du nicht viel machen. Alles eine Sache der Verhandlung mit dem Mieter!
  24. Werner, ich versteh dein Problem nicht? Wenn Du die Wohnung eh besser vermieten kannst, dann akzeptiere die Kündigung doch einfach, egal ob dies im rechtlichen zulässigen Rahmen ist. Wenn zwei übereinstimmende Willenserklärungen (hier: die schriftliche außerordentliche Kündung und Deine Akzeptanz der Kündigung) vorliegen, ist ein Vertrag geschlossen und alles ist gut, egal was im Mietvertrag gestanden war! Dann soll die Mieterin ausziehen und Du vermietest zu einem höheren Mietzins neu!! Oder erleutere bitte kurz Den Problem! Hängt das mit den 4 Jahren Verzihct auf ordentliche Kündigung zusammen?
  25. @Thomas Knedel sehe ich ähnlich, aber bevor ich Indexmieten vereinbare, schließe ich doch lieber Staffelmietverträge ab. Die sind für mich als Vermieter noch weniger aufwendig, da ich nicht den Mieterhöhungen hinterherlaufen muss, sondern die Staffeln im Vorhinein in der Höhe und zum Zeitpunkt festgelegt sind! Und der Mieter muss selber an die Mieterhöhungen denken. Im Zweifel muss ich nur mal telefonieren und den Mieter darauf hinweisen, dass er die die Erhöhung vergessen hat. Gibt auch wenig Diskussionen. Allerdings gelten für Staffelmietverträge die gleichen Viraussetzungen wie bei Indexmietverträge und noch ein paar spezielle Besonderheiten beim Abschluss des Mietvertrages.
×
×
  • Create New...