Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Sebastian K

Premium
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

9 Neutral

5 Followers

About Sebastian K

  • Rank
    Starter
  • Birthday 10/04/1994

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Manuel, mit www.miet-check.de habe ich leider keine Erfahrung. Aber kennst du www.wohnpreis.de? Die berechnen die Miete aus dem Durschnitt der Angebote, die bei immonet.de aktuell online sind. Durch die Wohnpreisschätzung kann man durch die Anpassung einiger Faktoren die Einschätzung noch genauer machen. Ist kostenlos, aber nur aussagekräftig für Standorte, bei denen ein ausreichendes Angebot an Mietobjekten online ist.
  2. Hallo Manuel, ich freue mich riesig darüber jemandem im Forum begrüßen zu dürfen, der in meinem Umfeld investiert - Herzlich Wilkommen noch von meiner Seite! Ich bin mir sicher, dass ich von dir noch einiges lernen kann und mich deine Ratschläge voran bringen werden. Vielen Dank, dass du deine Erfahrung und Einschätzungen so bereitwillig teilst. Sehr gerne würde ich mehr über deine Investments erfahren, das können wir aber privat machen. Schöne Grüße Sebastian
  3. Servus, danke für deine Antwort. Nürnberg ist mit Sicherheit renditetechnisch deutlich interessanter als München. Zudem bietet Nürnberg gute Zukunftschancen - ich habe erst kürzlich eine Einschätzung dazu gelesen - diese lasse ich dir per PN zukommmen. Aber auch hier ist mir der Multiplikator schon zu hoch... Wer hat weitere Alternativen?
  4. Hallo Berlin1024x, ich bin nicht aus Pforzheim, aber auch ich hatte mir Pforzheim schon etwas genauer angeschaut. Im Vergleich zu den beiden umliegenden Städten Karlsruhe und Stuttgart ist Pforzheim wirklich noch "günstig". Wie aber Jan schon gesagt hat, liegt natürlich das Mietniveau niedriger. Trotzdem gibt es Objekte mit denen du noch vernünftige Renditen erzielen kannst. In Stuttgart oder Karlsruhe fällt dir das mit Sicherheit schwieriger. Ich hatte mir v.a. die Studenten der Hochschule als mögliche Zielgruppe näher angesehen und die Hochschule auch besucht. Ich hatte das Gefühl, dass kein Angebotsmangel herrscht und es ausreichend Angebote gibt. Gespräche mit Studenten haben gezeigt, dass Studenten für Süddeutschland dort generell günstig wohnen können (laut Aussage WG-Zimmer im Wohnheim ab 220€) warm. Gerne kann ich in der Hochschule abfotografierte Angebote auch weiterleiten, falls es jmd interessiert. Bemerkenswert finde ich, wie prognos.de den Standort Pforzheim einschätzt: 2013 noch auf Platz 148 (http://www.prognos.com/zukunftsatlas/13/) gelistet und mit einem ausgeglichen Chancen-Risiko-Mix bewertet, befindet sich die Stadt im jetzigen Ranking von 2016 auf Platz 87 und wird mit hohen Zukunftschancen beschrieben. (http://www.prognos.com/zukunftsatlas/16/) Ich persönlich habe das Gefühl, dass Pforzheim gerne als "hässliche Industriestadt" abgetan wird, aber durchaus ein solider Investitionsstandort ist. In meinen Augen kein Top-Standort, aber durchaus eine interessante Alternative im teuren Süden... Grüße Sebastian
  5. Ich bin noch immer auf der Suche nach dem richtigen Makrostandort für mein erstes Investment. Dieses möchte ich bevorzugt in meiner näheren Umgebung (bis ca. 100 Umkreis um Augsburg) tätigen. Die Multiplikatoren in und um Augsburg und München sind allerdings so hoch, dass sich keine vernünftige Rendite erzielen lässt - ich konnte zumindest noch keinen lukrativen Standort finden. Da hier im Forum ja doch einige Investoren aus München, Stuttgart und Umgebung unterwegs sind, meine Frage: An welchen Standorten investiert ihr? Wo sind die Standorte in Bayern oder Baden-Württemberg, die sich noch lohnen? Ich bin auf euren Input gespannt
  6. Jenny, freut mich dass du an mich denkst, ich bin aber derzeit beruflich in London. Beim nächsten Treffen bin ich dann mit Sicherheit dabei. Euch eine gute Runde! ☺
×
×
  • Create New...