Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Leverage

Members
  • Content Count

    335
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

84 Helfer

1 Follower

About Leverage

  • Rank
    Profi-Investor

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Einfach warten und konsolidieren. Wenn man Cash in Hülle und Fülle hat, mal nen hohen Faktor in guter Lage beimischen evtl.
  2. Wann und an welchen Standorten war das so?
  3. Hi Philipp, Thema Brandschutz! Wird dir aber alles der Architekt dann mitteilen bzw. das Bauamt Auflagen machen.
  4. Habe ich auch in einem MFH. Inkasso bei Zahlungsausfall = Versorger vs. Mieter Wartung = Umlagefähig Ich mag die Dinger!
  5. Prüfen und wenn baulich ok -> Kaufen. Vorher noch ohne Ergebnis mitzuteilen schön runter handeln. Das sind die Objekte wo du noch Cash-Flow generieren kannst.
  6. Hi, ich möchte weiter diversifizieren und eine Chance auf ein Business in den USA nutzen (Visum und längere Aufenthalte / Wohnsitz in USA möglich). Gibt es hier Leute die aus Deutschland den Schritt in die USA gemacht haben? Woher habt ihr eure Info's bezogen? Es gibt nahezu keine Quellen im Internet hierzu! Mich würde alles interessieren, von Kaufabwicklung (Notar / title company) bis Mieterangelegenheiten / Recht... Auf biggerpockets ist alles auf den US Amerikaner beschrieben aber nicht aus Sicht eines Foreigners. Myopenpath von Jack Bosch ist eher landflipping. Kann wer helfen? Auch gerne Skype / Telefon / persönlich! Grüße!
  7. Update: Also die HWK sagt es hält sich im Rahmen des Üblichen 😀
  8. Ganz ehrlich - Ich kauf hier sowieso nichts mehr zu, ausser es ist echt ein Schnapper. Pure Idiotie -> Brandschutz, SHK, Elektro Dazu die horrenden Preise, kaum Rechte als Vermieter und Unzuverlässigkeit der Handwerker. Ich probiere eher über Aufbau meiner Selbstständigkeit + USA Invests mein einkommen zu erhöhen.
  9. Du vergisst dabei aber, dass du ohne Meisterbrief keine Arbeiten an Elektro / SHK durchführen darfst. Ist somit quasi ein Monopol. Ich rufe mal die Kammer morgen an was die sagen.
  10. Baukosten sind horrend gestiegen deshalb bin ich zu 100% überein mit euch. Installateur bei Wartung der Therme: 72€ Bruttostundensatz. Soviel bekommen Anwälte teilweise
  11. In den 0,76 € für HMS sind noch Altlasten vom Voreigentümer mit drin. Da hat der HMS ca 265 pro Monat gekostet. Meiner kostet 215 € mit mehr Leistung Alle Wohnungen haben ne eigene Therme inkl WW-Aufbereitung
  12. 0,68 € pro m² aber Vollservice mit Mülltonne rausstellen, Winterdienst, Fensterreinigung, Treppe, Kehren, Unkraut.
  13. 0,29 € für Hausmeisterservice wären bei meinem Objekt 90€ rund pro Monat Brutto. Das macht keine Sau bei mir zu dem Preis. Ein Haus kostet hier 215 € Brutto aufwärts mit dem Service
  14. Hallo Leute, bei einem von mir letztes Jahr erworbenem MFH, habe ich die BKA angefangen durchzukalkulieren. Ich komme auf recht hohe Beträge meines erachtens nach. Wie hoch sind die kalten Betriebskosten bei euch pro m² inklusive Hausmeisterservice? Ich werde die Beträge hier später noch einstellen (muss ich noch berechnen)... EDIT: 1,78 pro Monat pro m² für die Kostenarten: Grundsteuer, Allg Strom, Straßenreinigung, Schmutzwasser, Abfall, Niederschlagswasser, Wohngebäude & HUG, Hausmeisterservice (inkl Treppenhausreinigung, Mülltonnenservice, Winterdienst usw.). Grüße!
×
×
  • Create New...