Jump to content
Immopreneur.de | Community

Artem Nazarov

Members
  • Content Count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Artem Nazarov

  • Rank
    Newbie

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das war für 50k gerechnet. Wenn ich nur 32k leihe, dann ist die Tilgung entsprechend geringer.
  2. Grüß Gott, ich bin darauf gefasst, dass auch hier Kommentare wie "Geh erstmal arbeiten und dann schauen wir in 15 Jahren weiter" kommen könnten. Aber auch, wenn sich nur einer mit ein Paar guten Tipps - oder gar analogen Erfahrungen - meldet, würde es mich sehr freuen. Ich bin selbst vor 2 Wochen 18 geworden, bin Oberstufenschüler an einem Internat und möchte möglichst frühzeitig mit dem Aufbau von passivem Einkommen beginnen - u.a., um ein eigenes Unternehmen zu gründen und mir schon frühzeitig einen (auf mein Alter bezogenen) gehobenen Lebensstandard zu ermöglichen. Dafür bin ich bereit, etwas zu tun und meine Freizeit aufzuopfern. Das wäre viel besser als, wie 95% aller anderen Schüler und Studenten, die eigene Zeit in einem schlecht bezahlten Hilfsjob linear zu verkaufen! Ich befasse mich seit einigen Monaten mit Themen wie QLA und bin heute auf dieses Forum gestoßen. Vom Interesse für mich ist dieses Objekt, dabei handelt es sich um eine kleine Wohnung im Landkreis Hildburghausen. Sie kostet nur 28.000 und ist für 410 vermietet. Natürlich möchte ich, wenn es gut läuft, größere Geschäfte machen, dieses Schnäppchen soll für mich ein Proof-of-Concept sein. Immobilienscout24 gibt einen Gesamtaufwand für den Kauf von 32.000 Euro an. Zur Not könnte ich mir die 4.000 Kaufnebenkosten woanders leihen, aber dann bleiben ja noch die 28.000, die ich mir jetzt nicht aus dem Ärmel ziehen kann und daher von der Bank holen muss. Aber zusätzlich zu den 28.000 bzw. 32.000 sollte ja noch eine Rücklage für eventuelle Reparaturen (oder eine Sanierung bei Mieterwechsel, welche die Miete und den Verkaufspreis erhöhen könnte) vorhanden sein. Der kleinstmögliche Immobilien-Vollkredit der Berliner Sparkasse beträgt 50k, die monatliche Tilgung für 31 Jahre 173 Euro. Das macht dann einen maximalen Cashflow von 237 Euro. Dass es schwierig ist, als gerade eben volljährig gewordener Schüler einen Kredit, selbst in solch geringer Größe, zu bekommen, habe ich gehört. Dass es der Bank egal sein könnte, dass die Miete doppelt so hoch wie die Tilgung ist und die Bank ausschließlich nach aktivem Einkommen schaut, habe ich gehört. Gibt es trotzdem eine Möglichkeit, diesen Kredit zu bekommen, um meinen Weg ins Immobilienbusiness anzufangen? Gibt es Techniken, welche mir helfen könnten, den Bankier vom Geschäft zu überzeugen? Mit freundlichen Grüßen, Artem Nazarov
×
×
  • Create New...