Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

RunningRalfi

Members
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About RunningRalfi

Recent Profile Visitors

128 profile views
  1. Internet, Erfahrung, Bücher, Foren wie dieses hier. Ich denke, dass zu, einem erfolgreichen Immobiliengeschäft Wissen aber auch die richtigen Mieter gehören, hört sich jetzt einfach an, aber die muss man auch erst mal finden.. Man muss ein glückliches Händchen/ Menschenkenntnis be der Auswahl der Mieter haben, doch auch da kann man bzw. wird man mal falsch liegen.....
  2. Hallo Blue. Nenn mal noch ein paar Daten zu dem Objekt. gruß
  3. Die großen Firmen samt Mitarbeiter haben schließlich auch 10 Jahre die Kassen gefüllt, das bitte nicht vergessen.
  4. Hallo zusammen, dürfte doch für manche eine gute Nachricht sein. https://www.n-tv.de/ratgeber/EuGH-Millionen-Privatkredite-widerrufbar-article21671831.html
  5. Jo, irgendwie gibt es immer einen negativen Punkt, den man finden kann... Möglicherweise trifft dies zu, vielleicht aber auch nicht.
  6. Stimmt, die habe ich bei der Aufzählung vergessen. Ja in der jetzigen Lage kann man auch bei diesen Mietern entspannt bleiben.
  7. Wie schon geschrieben, kommt es natürlich darauf an, wer in der Wohnung lebt, ein Arzt, Rentner, Doppelverdiener die weiterhin Lohn oder Kurzarbeitergeld bekommen, können die Miete wohl bezahlen. Bei Selbstständigen wird es wohl schwieriger Kommt darauf an, wie lange uns dieser Virus beschäftigt und das Leben dann wieder normal weiterläuft.
  8. Hab mir dazu auch schon Gedanken gemacht. Im besten Fall hast du Mieter, die es nicht so sehr trifft, wie z.b. Rentner, Beamte, Ärzte, etc. Miete deshalb weiter gesichert. Oder deine Mieter beziehen Kurzarbeiter Geld, können weiterhin die Miete bezahlen. Finanzmärkte werden weiterhin mit billigem Geld geflutet, eigentlich sollte dann die Nachfrage nach Immobilien weiter bestehen bleiben. Andererseits wenn viele Menschen Kurzarbeiter Geld beziehen und die Zukunft ungewiss ist, bzw. dann ihre Raten nicht begleichen können, könnte es schon zu einer geringeren Nachfrage nach Immobilien kommen. Kommt jetzt darauf an, wie lange diese Situation noch andauert.
  9. Das ist ne gute Frage, würde bei mir zutreffen.? ist dies möglich?
  10. Wie meinst Du das? Ich meinte die bei der Bank, falls das Objekt noch belastet ist. WolliSl du hattest das schon in deinem Beitrag erwähnt, hatte dies erst nach meinem Beitrag gelesen.
  11. Zu beachten, ist auch eine Vorfälligkeitsentschädigung die beim Verkäufer anfällt. ansonsten finde ich diese Idee sehr interessant.
  12. Habe still mitgelesen. Mal eine blöde Frage, dieses Konstrukt funktioniert nur, wenn ich die Immobilie alleine gekauft habe und dann an meine Frau verkaufe , oder ?
  13. Hallo loki, so weit ich weiß, ist der Eintrag/ Eintragsdatum ins Grundbuch maßgeblich für die 10 Jahres Frist.
×
×
  • Create New...