Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

MrMat

Members
  • Content Count

    128
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by MrMat

  1. Denke das wird klappen. Geht ja in Gelsenkirchen auch in Einzelfällen. Und Bredeney ist eine schöne Ecke.
  2. Hi zusammen, eine Frage eines Kollegen der eine ETW hat in der Vermietung. Es gab wohl den Beschluss an den Balkonen Abflüsse und Abdichtungsarbeiten durchzuführen. Das wurde (unangekündigt) erledigt, weder er noch die Mieterin wussten davon. Bei den Arbeiten wurde eine Fläche ca, 60x60 cm um den Abfluss aufgestemmt. Nachher wurde festgestellt dass die Fliesen auf dem Balkon nicht mehr verfügbar sind, die Mieterin lebt jetzt mit der unverkleideten Fläche. Wie ist der Sachstand? Verwaltung sagt - Problem des Eigentümers, soll er ein Mosaik oder ähnliches legen. Eigentümer sagt: Ich möchte Fliesen auf dem Balkon, wprd emich notafalls beteiligen ist aber eigentlich Sache der durchführenden Firma. Hausverwaltung sagt jetzt: Balkon gemeinschaftseigentum, Fliesen Sondereigentum. Wenn jetzt neue Fkiesen verlegt werden und es zum Schaden am Estrich ode rähnlichem kommt geht alles auf seine Kappe. Ist das so? Was würdet Ihr empfehlen? PS: Ich weiss chon warum ich keine ETW mehr mache 😉
  3. Ja, bis 10 Jahre korrekt. Danach wird es nicht mehr abgezogen
  4. @Nordler Habe gerade mal geschaut, die ältesten Heizungen bei mir sind von 72 und 88. Die 72er habe ich allerdings im Juli austauschen müssen da Reparatur quasi genau so teuer wie Neuanschaffung. Also, kein Stress. Die Rücklagenbildung im Rahmen der Nutzungsdauer ist jedoch sinnvoll.
  5. Wenn rein am Baujahr (deine Vermutung) liegt und es keine Anzeichen in den Protokollen gibt würde ich das nicht so fix sehen. Hab noch Heizungen aus den 80ern...
  6. Ich melde mich immer nach einer Frist, egal ob meinerseits oder seitens der anderen Partei. Gebietet aus meiner Sicht alleine die Höflichkeit. Bei mir was es in der Vergangenheit so dass die vom VK mit einer Frist versehenen Objekte danach auch immer recht zeitnah verkauft waren.
  7. Ich hab nur gute 20 Einheiten in Selbstverwaltung, den Rest machen HV. . Da reicht mir ein Blick ins Konto (pro MFH ein Mieteingangskonto und ein Konto für NK).
  8. Naja, wenn das in 3 Monaten wäre - ok. Aber nächstes Jahr? Warum sollte der VK solange warten? Wenn er das machen würde wäre das natürlich eine Lösung. Dann wird aber sicher der Kaufpreis steigen
  9. Ah, das gibt es? Wusste ich nicht. Checke ich mal.
  10. Mieterstruktur, Bequemlichkeit, Arztpraxis im EG, 10 Mülltonnen....
  11. Mehrfach versucht in letzter Zeit (durch Kontakte erster Ansprechpartner gewesen, offmarket). Einmal wären knapp 1% drin gewesen, alles andere wurde anderen angeboten und war innerhalb 24h weg. Gelsenkirchen zu Faktor 12 und mehr, nicht A Lagen ;-)
  12. Hallo zusammen, In einem meiner Objekte (MFH) stehen die mülltonnen im Keller (es gibt keine andere Möglichkeiten). Der einzige Weg ist die Treppe im Anhang. Ich hatte überlegt da eine Art Rampe o. ä anbringen zu lassen (ähnlich der Velo Rampen für Fahrräder). Oder hättet Ihr eine andere Idee?
  13. ESt fällt trotzdem an. Eröffnet aber halt Gestaltungsmöglichkeiten.
  14. Solange es sich nicht um identische Personen handelt - ja
  15. Torpediert aber den Sinn dahinter : 100% Finanzierung
  16. Nicht nur Zeit, im Idealfall auch bessere Konditionen bieten kann.
  17. Nachtrag - Wir haben auch Nachtstrom als Heizung, allerdings unkonventionell Niedrigtemperatur Konvektion. Unsere Heizkosten sind entspannt, knapp 200 /,Monat für 3 personen und ca 160 m2
  18. Ja, da ist Nachtstrom. I'm gesamten Objekt allerdings als FBH. Gas liegt aber vorm Haus und könnte rein gemacht werden.
  19. Strom FB oder IR an der Wand. Bin aber für Ideen offen.
  20. Merci pilsator, hatte folgendes im Sinn. Boden grau, Seiten weiss (längs, also vertikal) gefliest bei 60x30. War mir halt vor allem noch nicht sicher ob alte Fliesen ab oder fliese auf fliese , gerade auf dem boden wegen der kante. Aber ich werd wohl alles raus und dann einmal neu. Wennich den Boden mache muss auch die Wand neu wegen der Bordüre, hatte ich initial gar nicht auf dem schirm.
  21. Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage zu Bad Renovierung. Wie würdet Ihr hier vorgehen? Mein erster Gedanke ist: Keramik neu, .Dusche neu mit Glastur. WC mit Rigips als tiefspuler und hinterwand spulkasten. Daher dann auch Wände neu Fliesen und Boden neu Fliesen. Zum Boden : Fliese auf Fliese oder alte raus und neue rein? Fliese auf Fliese würde eine kleine Kante bedeuten am Eingang was ich überhaupt nicht mag. Aber ist das generell so oder mein Empfinden? Billig Variante wäre nur neue Keramik in weiss. Danke für Euren input
×
×
  • Create New...