Jump to content
Immopreneur.de | Community

TheNewNeo1980

Members
  • Content Count

    51
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

6 Neutral

About TheNewNeo1980

  • Rank
    Starter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi klappt das? Ich stehe vor dem Problem dieses Jahr. Habe letztes Jahr Objekt 1 und 2 in der ersten Erklärung gehabt. Mein Steuerberater hat es über die Excel Datei gemacht. Ging auch durch beides mal mit 70/30. Jetzt kommen dieses Jahr 4 Objekte in die Steuer und ich würde gerne alle über den Kaufvertrag mit 80/20 abhandeln. Mein Steuerberater meinte wir können es versuchen. Hat dazu jemand Erfahrungen in Hessen genauer beim Finanzamt Bad Homburg?
  2. Hi Ich glaube für die Leute war es kostenlos. Meinte mehr so davon was am Ende raus gekommen ist
  3. Hi ihr beiden wollte euch auch mal was fragen. Wenn ich einen Makler beauftrage und einen sehr hohen Mietpreis vordere lehnt dann der Makler ab? Weil bei moderaten Preis ist es ja für ihn einfacher jemanden zu finden? Wie sind da eure Erfahrungen?
  4. Hi frage mich bei Tobi halt nur wie hat der finanziert für den Zinssatz? Auf 3 Jahre Zinsbindung? Zinsänderungsrisiko? Was ist wenn die Mieterin doch nicht auszieht? Was wenn der Mietendeckel kommt? Fragen über Fragen.
  5. Hi was haltet ihr von den Community Coachings ? https://www.youtube.com/watch?v=Nj5CwiSkjsI
  6. Hi Und der HV ist nicht aufgefallen das der Verbrauch auf einmal verzehnfacht hat? Vor allem muss doch am Ende aufgefallen das 20t KW mehr mit den Eigentümer abgerechnet wurden als Verbraucht wurden oder?
  7. Also Jungs mal ehrlich ohne den ungefähren Standort zu kennen kann man gar nichts sagen. Bei uns im Rhein-Main Gebiet muss man da gar nichts machen nicht mal die Bad Tapeten abmachen das macht alles der Mieter. Und man schlägt die Bude immer noch für über 10€ los je nach Lage. Ich spreche aus Erfahrung hab eine kleine Wohnung und wollte auch erst was machen aber in Absprache mit dem neuen Mieter. Es waren soviel Anfragen da, das selbst wenn ich gar nichts mache noch genug Interessenten da waren. Und die Wohnung sah um längen schlechter aus. Und der Leerstand war gerade mal 1 Woche. Also bitte immer in Relation zur Lage sehen.
  8. Hi also ich gehe noch einen Schritt weiter. Erstmal brauche ich die Selbstauskunft da fallen dann schon mal bestimmt 70% der Interessenten raus. Wenn mir so der Interessent zu sagt dann frage ich die Schufa und die Gehaltsnachweise und Perso an. Die kommen dann zu 90% auch. Was bringt es dem Interessent und mir wenn er sich die Wohnung anguckt und dann ne negative Schufa hat oder das Gehalt nicht nachweisen kann. Das bringt ihm nix und mir auch nicht. Muss aber auch sagen bei uns in FFM ist halt ein Vermietermarkt. 🙂
  9. Hi kann ich dir leider erst nächstes Jahr sagen. Meine Wohnung 1 und 2 aus Jahr 2018 hatten die Aufteilung noch nicht im Kaufvertrag stehen. Ich hoffe der Steuerberater holt was gutes raus. Die Wohnungen aus 2019 haben es im Vertrag drin. Sehe ich also erst 2020.
  10. Hi würde mich auch interessieren. Hab in meinen Kaufverträgen auch immer 80/20 mit aufgenommen.
  11. HI würde mich auch interessieren? Findet man in Essen einen Mieter für 1200€ kalt? und dann für 1550€ Warm? Das ist wirklich schon eine Menge Holz.
  12. Hi alle zusammen mal vielleicht eine dumme Frage. Wie macht ihr das in Ecxel oder mit einem Programm? Habt ihr soviel Immos? Dann klar kann ich es verstehen. Oder macht ihr das für die Steuer als Vorbereitung? Hab bisher nur 6 Wohnungen und gucke immer am 3. nach 6 Mieten da und 6 mal Bankrate weg und 6 mal Hausgeld weg. = alles ok.
  13. Hi die 15% gilt doch nur die ersten 3 Jahre oder? Bist du sicher das alle Maßnahmen in den 3 Jahren gemacht werden? Meine Erfahrungen sind das solche Maßnahmen sich immer etwas ziehen, und die andere Eigentümer auch kein Interesse haben soviel in kurzer Zeit zu machen. Viele Gemeinschaften machen dann während solchen Maßnahmen wenn nicht zwingend notwendig 1-2 Jahre Pause um wieder die Rücklagen aufzubauen. Sonst wird oft bei so großen Beträgen von der Verwaltung angeboten Kreditangebote einzuholen für die ganze Maßnahme. Vielleicht ist das für dich dann Steuerlich ne bessere Möglichkeit?
  14. Hi nochmal das ich das versteht: - Das Objekt wird stark unter Wert verkauft - in gutem Zustand - Rücklagen sehr hoch und dann will der Verkäufer euch noch ein Zinsloses Darlehn geben? Und das im derzeitigen Verkäufermarkt? Da hört sich das etwas zu gut an um wahr zu sein. Also sollte alles oben geschriebene zu treffen und die Wohnung nicht am A.... der Welt liegen sollte sich die Frage mit dem Kaufen aber doch gar nicht stellen oder?
  15. Hi ist sicher das der Preis gut ist? Mal die Preise gecheckt? Wie hoch ist der Preis? Was ist eure Kaltmiete? Schon mit der Bank gesprochen ob ihr die Finanzierung bekommt? Und zu welchen Konditionen? Wie ist der Zustand des Objektes? Stehen Instandhaltungen an? Wie hoch sind die Rücklagen? Protokolle gecheckt? Was meinst du mit schlechtem Gutachterergebnis? Seit ihr beruflich sicher das ich längere Zeit dort wohnen wollt? Wenn nicht kann man die Wohnung gut vermieten? Das würde mir jetzt einfallen.
×
×
  • Create New...