Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Immo83

Members
  • Content Count

    128
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Immo83 last won the day on September 3

Immo83 had the most liked content!

Community Reputation

36 beliebt

1 Follower

About Immo83

  • Rank
    Investor
  • Birthday 11/26/1983

Recent Profile Visitors

1369 profile views
  1. Ist mir bisher nicht aufgefallen, ich habe aber auch ehrlich gesagt die ganzen Verträge etc. auch noch nicht angelegt. Ich mag es z.B. einfach rein zu schauen und an allen Mietern meinen grünen Haken zu sehen...ein Blick und Gewissheit dass die Mieten da sind.
  2. Blöd wäre eben nur, wenn ich alles fein säuberlich dort einpflege und es die Platform irgendwann nicht mehr gibt....
  3. Schön finde ich z.B., dass ich über vermietet.de direkt die Nebenkostenabrechnung erstellen kann. Außerdem gibt es jetzt einen, meiner Meinung nach, relativ brauchbaren Aufgabenplaner z.B. für Reparaturen. Eine Immobilienbewertung, nach Sprengnetter, ist auch mit dabei und wie ich finde ein ganz nette Feature auch wenn es sich nicht immer mit meiner Einschätzung deckt.
  4. Ich nutze vermiete.de jetzt schon seit einer Weile und finde es echt Klasse. Auch dass der Funktionsumfang ständig erweitert wird ist super. Ich hoffe nur, dass sich das halten kann, ist ja manchmal schwierig mit den Gratisanbietern...
  5. Kann ich so nicht bestätigen. Mein Mieter in Echterdingen hat mich erst gebeten ob wir nicht statt seinem bisher befristeten einen unbefristeten Vertrag abschließen können....1.150,00 für 20qm Hatte seit drei Jahren nicht einenTag Leerstand bei bisher 5 Mietern.
  6. Hängt von der Stadt ab. Tübingen hat z.B. auch ein Zweckentfremdungsverbot, allerdings nur gegen das leer stehen lassen von Wohnungen.
  7. EUR 20.000,00 jährlich nach Steuern aus einem Vermögen von 1 Mio. zu generieren sollte mit sehr überschaubarem Risiko möglich sein.
  8. Zur abschreckenden Wirkung von Kameras haben Einbrecher schon öfter kommentiert dass sie ja vermummt sind und somit keine Angst vor Kameras haben. Besser ist eine Sirenenatrappe!
  9. Das variiert ständig. Auch bei mir will da FA einmal jeden Beleg sehen und im nächsten Jahr geht es komplett ohne. So what? Ob Du die dem Steuerberater oder FA schickst ist doch egal oder seh ich das falsch? Wichtig ist doch zu wissen was geht und was nicht, und das ändert sich nicht dadurch dass die Erklärung vom Steuerberater eingereicht wird. Und wenn etwas nicht anerkannt wird wovon Du überzeugt bist wird halt Widerspruch eingelegt, kostet doch nichts. Nur um eins klarzustellen, ich sage hier nicht dass jeder seine Steuererklärung selbst machen soll. Bei vielen ist es sicherlich besser sie lassen das machen....
  10. Ganz einfach, wenn ich etwas selbst mit sehr geringem Aufwand machen kann, wieso sollte ich dann jemanden dafür bezahlen? Und wenn ich die o.g. EUR 200,00 pro Objekt ansetze hab ich dafür auch noch einen fürstlichen Stundensatz....
  11. Ich mache die Steuererklärung auch selbst. Wenn das Grundgerüst erst einmal steht braucht man dafür erstens nicht mehr lange und zweitens beschäftigt man sich automatisch mit seinen Zahlen.
  12. Diesen Umstand aber bitte nicht mit einer garantierten Mietzahlung verwechseln. Selbst wenn der Klient die Miete direkt überweisen lässt kann er/sie das jederzeit widerrufen. Außerdem können Sanktionen gegen den Klienten soweit ich weiß auch die KdU betreffen.
  13. Ich habe meine möblierte Wohnung in Echterdingen jetzt mal testweise auf Airbnb inseriert weil der derzeitige Mieter schon vor Monatsende im Juli ausziehen wird. D.h. auch wenn die Agentur nahtlos weiter vermietet ab August kann ich zwei Wochenenden nutzen. Mal sehen ob ich eine Buchung bekomme.
  14. In Stuttgart gibt es das Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum.
×
×
  • Create New...