Jump to content
Immopreneur.de | Community

goldmj

Members
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About goldmj

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo, wir sind daran interessiert eine Eigentumswohnung in Berlin zu erwerben. Diese wurde in den letzten Jahren schon als Wohnraum genutzt. Dies erfolgte wohl auf der Basis einer notariell beglaubigten Nutzungsbescheinigung der Hausverwaltung, in welcher bestätigt wurde, dass die Einheit als Wohnraum genutzt wird und auch weiterhin genutzt werden darf. Laut Teilungserklärung und Grundbuch ist die Wohnung allerdings eins Gewerbeeinheit hinterlegt. Nun zu unseren Fragen: 1. Hat die Nutzungsbescheinigung eine rechtliche Gültigkeit? Oder ist es möglich, dass wir irgendwann Probleme bekommen, falls wir die Einheit weiter als Wohnraum nutzen? Könnte man uns in Zukunft einfach verwehren darin zu wohnen? 2. Wie würde eine Umwidmung/ Umschreibung ablaufen? Es gibt 21 Eigentümer. Eine Änderung der Teilungserklärung würde sehr kompliziert werden? Geht man erst zum Bauamt oder reicht man erst einen Antrag beim Grundbuchamt ein? Wie ist hier der Ablauf? Für eine Antwort wären wir sehr dankbar. Freundliche Grüße
×
×
  • Create New...