Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Berri

Premium
  • Content Count

    360
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by Berri

  1. Ist die Frage, ob der ganze Aufwand nicht teurer als die Grunderwerbsteuer ist.
  2. Berri

    Kauf vs Schenkung

    Da spricht ja auch gar nicht gegen. FS kann man ja auch drüber stülpen als sicheren Hafen.
  3. Berri

    Kauf vs Schenkung

    Also steuerfrei verkaufen und 6B sind nun wirklich zwei paar Schuhe. Mir ging es aber um die Trennung von der Person und somit von der Unangreifbarkeit. Dies ist bei der VVG nie, denn sie hat ja einen Eigentümer.
  4. Berri

    Kauf vs Schenkung

    Auch für den zugrundeliegenden Sachverhalt ist aus meiner Sicht die Verlagerung von Vermögen in eine Familienstiftung sinnvoll. Dort kann nur gepfändet werden was die Stiftung selbst verbockt hat. Von daher erscheint es doch sinnvoll Familienangehörige, insbesondere der nachfolgenden Generationen, durch solch eine Familienstiftung zu unterstützen, ohne dazu durch den Staat gezwungen werden zu müssen.
  5. Bei der Zahl sieht's natürlich anders aus. So was gebe ich in anwaltliche Hände.
  6. Ganz ehrlich, ich würde mir weiteren Aufwand gegen den Mieter sparen und dagegen bei der Neuvermietung besser prüfen. Überlege, dass Zeit und mentaler Ärger auch unbezahlter Aufwand ist.
  7. Vorsorge nur aus dem Hamsterradgeld ist aus meiner Sicht sowieso nur sehr begrenzt möglich. Das geht nur, wenn man bereits den ersten Einkommensstrom in jungen Jahren diesbezüglich anzapft. Dafür braucht man aber bereits in jungen Jahren eine Idee, wie man sein Geld sinnvoll anlegt oder besser noch investiert. Genau das wird in unserer Gesellschaft aber viel zu wenig vermittelt. Daher ist aus meiner Sicht die einzige Möglichkeit die eigenen Sinne und die des Nachwuchses so früh als möglich durch Selbststudium und Vorleben zu schärfen. Staatliche Ideen wie Riester, Rürup etc. sind dafür nicht geeignet, weil man dort sofort wieder die Kontrolle aus der Hand gibt. Noch dazu wird das bereits zur Genüge versteuerte Geld später nochmal versteuert. Leute aus der Politik, die den eigenverantwortlichen Ansatz mit marktüblichen Produkten unterstützen (z.B. Merz) werden bisher ja gnadenlos ausgebremst.
  8. Zumindest das Immobilienumfeld ist dort wesentlich flexibler und vermieterfreundlicher.
  9. Warum machst du nicht einfach das, was man dir schon vorgeschlagen hat. Reden hilft immer.
  10. Ich habe einfach über Google Maps ein Hotel gebucht. Was meinst du mit "Raten"? Letztes Jahr gabs ne Freitag Abend-Veranstaltung. Auch davon habe ich (bisher) nichts gehört oder gelesen. Du?
  11. Aber die haben vor Jahren doch auch mit viel geringeren Mieten kalkuliert. Ich glaube nicht, dass solche Fälle zur Privatinsolvenz führen. Es sei denn, schon damals wurden höchst unrentable Objekte gekauft, oder?
  12. Wie kann man sich eine Wohnung in Berlin als Altersvorsorge kaufen? Geht das bei den aufgerufenen Kaufpreisen?
  13. Die spekulative Frage ist, ob in zwei Jahren Selbstnutzer bereit sind so wie ihr 4000/m2 zu bezahlen.
  14. Es wäre interessant von den Betreibern des Forums mal eine glaubwürdige Mitteilung zu bekommen, ob das Forum hier noch in der eigenen Hand oder schon durch Dritte übernommen worden ist. Und das meine ich ernst.
  15. Wird das Forum jetzt schon von Gästen administriert? Ein Schelm, wer böses dabei denkt... ;-)
  16. Das ist der Grund, warum Menschen wie Robert T. Kiyosaki das so erklären, dass es selbst Kinder verstehen können. Man kann nur durch Mundpropaganda und Vorleben andere Menschen, die mit Thema Finanzielle Intelligenz noch nichts zu tun gehabt haben, davon überzeugen. Der Staat versagt hier regelmäßig, da er aus meiner Sicht unterstellt, dass sich Sozialstaat und individuelle Unabhängigkeit vom Staat gegenseitig ausschließen. Immerhin fördert der Staat (noch) diejenigen, die potentiellen Steuerzahlern Arbeit ermöglichen.
  17. Wichtig ist, dass die Eltern das ihren Kindern beibringen. Dort liegt die Verantwortung, nicht beim Staat (meine Meinung!).
  18. Deswegen ist es aus meiner Sicht umso wichtiger, den Menschen so früh wie möglich zu erklären, wie Geld funktioniert und wie man es auch unter sozialen Gesichtspunkten sinnvoll einsetzen kann.
  19. @Marcus M.: Die Frage ist hoffentlich nicht ernst gemeint, oder? Ich unterstelle mal, dass die meisten hier im Forum wissen, dass das Verständnis und die Einstellung zu Geld Grundvoraussetzung ist, um sich von Abhängigkeiten, insbesondere von ungewollten staatlichen, lösen zu können. Das gilt insbesondere auch dann, wenn bald das Helikoptergeld vom Himmel regnet. 😀
  20. Ich glaube, du bist hier im falschen Forum.😎
  21. Bitte mitteilen wenn die 20% eingetroffen sind. Damit ich mir was von den restlichen 80% sichern kann. [emoji28]
×
×
  • Create New...