Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Berri

Premium
  • Content Count

    307
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    8

Everything posted by Berri

  1. Es wäre interessant von den Betreibern des Forums mal eine glaubwürdige Mitteilung zu bekommen, ob das Forum hier noch in der eigenen Hand oder schon durch Dritte übernommen worden ist. Und das meine ich ernst.
  2. Wird das Forum jetzt schon von Gästen administriert? Ein Schelm, wer böses dabei denkt... ;-)
  3. Das ist der Grund, warum Menschen wie Robert T. Kiyosaki das so erklären, dass es selbst Kinder verstehen können. Man kann nur durch Mundpropaganda und Vorleben andere Menschen, die mit Thema Finanzielle Intelligenz noch nichts zu tun gehabt haben, davon überzeugen. Der Staat versagt hier regelmäßig, da er aus meiner Sicht unterstellt, dass sich Sozialstaat und individuelle Unabhängigkeit vom Staat gegenseitig ausschließen. Immerhin fördert der Staat (noch) diejenigen, die potentiellen Steuerzahlern Arbeit ermöglichen.
  4. Wichtig ist, dass die Eltern das ihren Kindern beibringen. Dort liegt die Verantwortung, nicht beim Staat (meine Meinung!).
  5. Deswegen ist es aus meiner Sicht umso wichtiger, den Menschen so früh wie möglich zu erklären, wie Geld funktioniert und wie man es auch unter sozialen Gesichtspunkten sinnvoll einsetzen kann.
  6. @Marcus M.: Die Frage ist hoffentlich nicht ernst gemeint, oder? Ich unterstelle mal, dass die meisten hier im Forum wissen, dass das Verständnis und die Einstellung zu Geld Grundvoraussetzung ist, um sich von Abhängigkeiten, insbesondere von ungewollten staatlichen, lösen zu können. Das gilt insbesondere auch dann, wenn bald das Helikoptergeld vom Himmel regnet. 😀
  7. Ich glaube, du bist hier im falschen Forum.😎
  8. Bitte mitteilen wenn die 20% eingetroffen sind. Damit ich mir was von den restlichen 80% sichern kann. [emoji28]
  9. Wenn man sich durch die eigene Sanierung mehr verspricht. Ist doch logisch! [emoji41]
  10. Ich arbeite nur mit dem Ordner Ungelesene Dokumente. Daher ist mir das vollkommen egal bisher. Blöd wird es nur wenn man etwas hierarchisch sucht. Aber ein wenig fachliche Moderation wäre trotzdem gut, um auch mal Feedback aus deren Sicht zu bekommen
  11. Ich denke, die Lage alleine reicht hier eben nicht aus. Aus meiner Sicht muss man sich von der Masse absetzen, z.B. durch einen einwandfreien Zustand der Immobilie oder durch Aufbereitung vor der Vermarktung. Das kostet alles Geld, deswegen muss es mit einkalkuliert werden.
  12. Das ist ja in Ordnung. Aber ein Aussetzen von z.B. 4 Wochen kann bewirken, dass der Spuk aufhört. Insbesondere, wenn die Mails durch einen Automaten oder einen Bot produziert werden.
  13. Normalerweise wird so versucht an persönliche Daten zu kommen. Als nächstes die Telefonnummer, dann die Adresse, dann die Information über eigene kleine Kinder, dann die Entführung, dann die Lösegeldforderung. Das ist nur ein Horror-Szenario, welches im Cyberraum tagtäglich stattfindet. Von daher ist aus meiner Sicht dringend geboten, den Gast-Zugang zu sperren. Zumindest für eine gewisse Zeit um potentielle Antworten zu unterbinden. Auch wäre eine Anzeige bei der Polizei möglich.
  14. In verschiedenen Schreibweisen. Habe ich gemeldet mit der Bitte, solche User zu sperren. Im Notfall sollte aus meiner Sicht die Schreibberechtigung für Gäste zumindest zeitweise deaktiviert werden.
  15. Berri

    Gera

    Ich kaufe Objekte nur zu aus meiner Sicht guten Preisen und in guten Lagen. Unabhängig von Standort. ;-)
  16. Ich habe nicht gesagt, dass Schloßchemnitz unterbewertet ist, sondern dass es dort auch Objekte gibt, die unterbewertet sind. Ich freue mich immer, wenn Leute sagen, dass Chemnitz der letzte Standort für Wohnimmobilien sei. Ich selbst komme aus Bornheim bei Bonn, habe aber eine enge Bindung nach Dresden. Liegt sozusagen auf dem Weg. Der Unterschied zwischen München und Chemnitz ist mir ganz grob bekannt, du Scherzkeks 😉 München ist für mich kein Pflaster, da ich keine Lust auf diese Preisspiralenspekulation habe. Bin eher ein langweiliger B&H-Investor. Objekt starten und mit fremder Unterstützung am Laufen halten.
  17. Berri

    Gera

    Ah,ok. Ich habe mich mit Gera noch nicht im Detail beschäftigt, weil meine Suchagenten noch nichts in meiner Preisklasse ausgeworfen haben. Aber bei passender Mikrolage wären die o.g. Hochschulen für mich ausreichend, was den schulischen Sektor angeht.
  18. Berri

    Gera

    Was ist mit: https://www.dhge.de/ https://www.gesundheitshochschule.de ?
  19. Berri

    Gera

    Warum? Ich denke, auch in Gera gibt es ein starkes Gefälle in der Mikrolage, so wie überall anders auch. Der Kauf in solchen Lagen ist sicher spekulativ. Das muss jeder selbst wissen. Aber auch hier gibt es die Konstellation: schlechte Makrolage/gute Mikrolage. Mann muss das aus meiner Sicht immer differenziert betrachten. Eine Lageeinschätzung gehört doch immer vor die Kaufentscheidung. Ebenso braucht's immer ein Netzwerk. Unabhängig vom Standort. Für mich ist immer wichtig, ob ein Objekt für B&H sich nach Anfangsinvestition (Kauf + Herrichtung + Sicherheitspuffer) rechnet und meiner Einschätzung nach der Mietpreis zukünftig nicht fallen wird. Bei meiner Einschätzung nutze ich gerne Historiendaten (z.b. Homeday) und Prognosedaten (z.B. Immobilienkompass).
  20. Im Vertrag ist der Übergang von Nutzen und Lasten geregelt. Ab diesem Tag solltest du die Schlüssel bekommen und kannst die Aufbereitung und Vermarktung beginnen. Also renovieren, sanieren, vermieten oder Verkaufen.
  21. Das ist richtig. Aber im Gegenzug spart es vor allem Zeit und Nerven. Und die wesentlichen Kosten sind am Anfang und somit relativ gut kalkulierbar. Meine Erwartung ist dann, dass nicht jedesmal die Wohnung durch die Mieterschaft verwüstet wird und erstmal Ruhe ist. Da meine Objekte auch nicht um die Ecke sind wäre das alles für mich anders gar nicht möglich. Aber es ist völlig in Ordnung, dass andere Menschen für Dienstleistungen entsprechend bezahlt werden.
×
×
  • Create New...