Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

HankMoody

Members
  • Content Count

    1
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About HankMoody

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo zusammen, ich vermiete ebenfalls einige Objekte in Berlin möbliert (Wohnen auf Zeit), u.a. auch um die Mietpreisbremse zu umgehen, so zB gerne 1-Zi-Wohnungen in Wedding für aktuell 16-18 EUR NKM. Hier lohnen sich mE auch noch höhere Ankaufspreise für bezugsfreie Wohnungen. Ich selbst bin allerdings voll berufstätig und mein Hausverwalter übernimmt den kompletten Aufwand (Mieterauswahl & Kommunikation, Anschaffung der Möbel und des Hausrats etc.). Meine Frage an Chris: Wie genau regelst du das steuerlich? Ich hatte den Gedanken der (sehr lukrativen) Zimmervermietung auch schonmal, allerdings kann hier doch der Verdacht der gewerblichen Vermietung entstehen? Hast du für die Wohnung eine Anlage V und ordnest die drei Verträge zu? Oder jeden Raum einzeln und dann die Aufwendungen anteilig nach m2-Zahl zugeordnet? Ein Mustermietvertrag würde mich hierzu interessieren. Wie ist es, wenn ein Mieter nicht zahlt? Kann man ein einzelnes Zimmer räumen lassen? Viele Grüße Hank
×
×
  • Create New...