Jump to content
Immopreneur.de | Community

KFleischer

Members
  • Content Count

    520
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    20

KFleischer last won the day on June 29

KFleischer had the most liked content!

Community Reputation

124 Helfer

1 Follower

About KFleischer

  • Rank
    Immopreneur

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Davon kannst du ausgehen. Gefängnis würde ich ausschließen. 😉
  2. Also mal ehrlich. Wenn es eine Zwangshypothek geben würde, dann würde die qua Gesetz erstrangig eingetragen und alle anderen gucken in die Röhre. Wenn es soweit kommt, ist mit Fairnis nicht mehr zu argumentieren. Nicht von dir und nicht von der Bank 😉
  3. Es gibt ja außerdem im Kaufvertrag auch den Kaufgegenstand der Beschrieben ist. Je nachdem was da drinnen steht, schuldet dir der Verkäufer ein vermietes Mehrfamilienhaus. Wenn das ding abbrennt bevor der Eigentumsübergang statt fand, dann muss der Verkäufer einen Neubau bezahlen. Zahlen musst du trotzdem. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass der Verkäufer in Fällen 1 und 2 dir entgegen kommt und den Vertrag lieber auflöst, wenn er merkt, dass er da drauflegt. Im Fall 3 bist du drann. Dein Problem wird sein, (trotz Kaufvertrag) eine Versicherung ab diesem Zeitpunkt zu bekommen. Außerdem gibts da meistens noch so eine "abklingphase" wo die noch nicht zahlen (ist das bei Feuerversicherungen auch so? Beim Rechtsschutz ist das so) D.h. die Pragmatischste Vorgehensweise ist wie oben angesprochen die Versicherung zügig durch den alteigentümer abschließen zu lassen und das ggf. selbst zu zahlen. Wenn du Finanzierst brauchst du ja eh eine.
  4. Ich frage mich was für Preise das sein sollen. Ein Forum kostet doch nicht mehr als ne Domain. Da biste mit 5€ im Monat dabei. (1,5€ die Domain, 3,5-8,5€ für Hosting, je nach Traffic) Ich nutze für meine Websites und Blogs dagoda/tophoster. Die Bieten Foren-Software über ihren 1-Click installer an: https://www.dogado.de/faq/artikel/one-click-installer/
  5. Ich habe die Unterlagen von der Interhyp genommen und daraus mein Format gebastelt. Ungebrandet und so, dass die Infos alle da sind. Da ich es selbst gebaut habe weiß ich auch warum es so ist wie es ist. Der Interhyp Berater hat beim letzten Mal gesagt: "Ihre Unterlagen können sie gern in Ihrem Format schicken". D.h. wurde als mindestens Gleichwertig angesehen. Achja: Ich glaube bunt und schicki micki ist da weniger hilfreich als Klar und übersichtlich. Und wenn ich das dann noch mal drucken muss, dann sind mir Grafiken und Bunt sogar ein Dorn im Auge. Kostet nur Tinte ohne Mehrwert.
  6. Ja. Ich schreibe, "Vorbehaltlich der Finanzierungszusage der Bank und unter der Annahme dass keine Überraschungen in den restlichen Unterlagen bzw bei der Besichtigung auftreten biete ich ihnen für die Wohnung 87000€"
  7. Das ist richtig ärgerlich, da ich Facebook auf Arbeit nicht nutzen kann/darf und ich immer mal zwischen durch ins Forum geschaut habe. Ich finde das Forum vom Inhalt her auch um längen besser als das sehr hingeschmissene bei Facebook. Und wenn leute wie JB und Andreas dann dadurch wegfallen, wäre mir der Betrieb des Forums die 2€/M Servermiete wert. Ehrlicherweise hat doch das Team nicht mehr wirklich viel ins den laufenden Betrieb (in Form von Moderation) investiert. Die Letzten Spammer sind alle Ungeschworen davon gekommen. ' Dann kann man das Forum doch auch einfach laufen lassen.
  8. Ich mach das sehr passiv und habe meinen Prozess in Trello abgebildet. Wenn eine Wohnung durch meine gespeicherten Suchanfragen bei Immoscout oder durch zufallsfunde auf meinem Tisch landet mache ich eine "Lage" und "Potential" bewertung. Den Preis ignoriere ich mehr oder weniger. Dann schreibe ich den Makler an und bitte um Unterlagen. Mit den Infos errechne ich meinen Preis und mache ein Angebot. Bis dahin habe ich eventuell 4h mit der Immo zugebracht. Danach kommt das Vorbereiten der Unterlagen, Anfragen von Finanzierungen etc. was nochmal 4-8h dauert - jeh nachdem wie oft man nachhaken muss. Der Rest kostet nochmal so 4-8h. inkl. Notar und Banktermin von jeweils 1h. Die Meiste Zeit geht mit Warten drauf. Wenn ich jedoch mal Zeit habe und aktiv suche z.B. weil ich eine neue Idee habe was gut funktionieren könnte, oder weil ich einen Ort kennen lernen will, dann geht da schon deutlich mehr Zeit drauf.
  9. Ich hätte mit sowas ebenfalls Bauchschmerzen. Ich kenne ein Haus wo dann eine richtige Verwaltung eingesetzt wurde und die hat dort dann erstmal 1Jahr lang "Historie" aufarbeiten müssen um heraus zu finden ob und wie viel Geld veruntreut wurde. Ich kann mir vorstellen, dass solche Situationen erfahrene Investoren sogar anlocken können die dann den Verwalter austauschen und das Haus "übernehmen". Aber eventuell geht da auch gerade meine Phantasie mit mir durch. Ich würde es jedenfalls nicht machen. Wäre auch ein Zeichen an die EigentümerGemeinschaft: Wenn keiner seine Bude verkauft bekommt wegen dieses Zustands, ändern sie es vielleicht von selbst.
  10. Hier die Quelle dazu: https://www.finanztip.de/vorfaelligkeitsentschaedigung-werbungskosten/
  11. Mach es dem FA leicht und leg eine Aufschlüsselung der Beträge bei. So dass die weniger Denken müssen.
  12. Kannst du das nochmal genauer erklären. Ich hätte die Kohle gern, bekomme aber einfach mein normales Gehalt (und arbeite Normal)
  13. Wie lange musst du das Zeug nochmal aufbewahren?
  14. Naja, der Kunde hat einen Makler-A bestellt um eine Wohnung zu finden. Z.B. weil er beruflich unter wasser ist und Geld keine Rolle spielt und so. Dieser Makler geht dann zu seinem Kumpel Makler-B der von einem Verkäufer bestellt wurde mit der Vermarktung. Der Makler A bietet seinem Auftraggeber jetzt alle Objekte von Makler B an bis ein passendes gefunden wird. Kommt der Kauf zustande kassieren beide Makler jeweils von ihrer Seite. Noch schöner wäre es, wenn Makler-A auch noch einen Auftrag von einen Verkäufer hätte. Dann könnte er zweimal kassieren. Vom Verkäufer und vom Käufer.
×
×
  • Create New...