Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Jb007

Members
  • Content Count

    1621
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    157

Everything posted by Jb007

  1. Danke Andreas, das war sehr hilfreich 🙏🏾👍🏻
  2. Die bude würde hier nicht mal ein harzer besichtigen, da muss schon ne totalsanierung her
  3. Meine Einschätzung: Totalsanierung, 20.000,- bis 25.000,- EUR einplanen! Elektro, Bad komplett, Wände Putz und Beläge, Heizkörper, Türen Zargen, Bodenbelag, sonstiges ja mit 20000 biste locker dabei! Am besten Bude 30 mille runterhandeln
  4. Darf ich euch mal Fragen, warum ihr Mieten erlässt? Ich verstehe nicht warum? also ich würde uU stunden aber nur, gegen 20-25% Aufschlag pro Monat und individueller Vereinbarung. Ansonsten mit Anwalt/inkassobüro die Mieten anmahnen, dann wirds aufs gleiche kostentechnisch hinauslaufen. die Gefahr ist doch relativ groß, das per flurfunk später niemand mehr zahlen wird oder sehe ich das zu skeptisch? aus meiner Sicht war es schon immer so, gibst Du jemanden den Finger, reißt er den ganzen arm mit ab
  5. Ich sah die nächste Krise kommen, als die das Gesetz verabschiedet haben ... es wird uU. eine Bankenkrise auslösen. Wenn Immobilienbesitzer die Darlehen gekündigt kriegen, weil sie zahlungsunfähig sind und die Banken Ihre Kredite und Sollzahlungen fällig stellen aber logischerweise hohe Buchwerte nicht realisiert werden, müssen die Banken EK aufstocken was nicht möglich ist. Dass in Masse wird deutliche, sehr deutliche Wertabschläge bei den Immobilienbesitzern verursachen. Wenn die schlaue Bild dann noch sowas in die Welt setzt wie "drohen nun Bankenpleiten?" holen alle Ihr Geld ab und schwups nächste Krise da... siehe Griechenland, wie das da abging. Fast alle Pleite wenigen Wochen Die Politiker sind tlw. nicht in der Lage einfache und logische Folge-Geschehnisse zu konstruieren... Sollte das so geschehen, dann gehen hier aber heftig viele Rollos zu. Bei den großen Shoppingcentern und 1A Lagen Immobilien sind 95% Fonds und große Immobilienunternehmen Eigentümer, die können das auffangen, die Privaten aber nicht, denke, es wird nun ein umdenken stattfinden, ob die Immobilie tatsächlich die richtige Altersvorsorge ist. Einige werden bestimmt umschichten, wenn Sie mit dem Schreck davon kommen
  6. Glaube ich auch nicht mehr - der hype dürfte vorbei sein und Schadensbegrenzung dürfte für viele an der Tagesordnung sein. Ich kann jedem nur empfehlen der 6-8% rendite zu ausreitztrn Mieten hat, verkauft schnell , jetzt werden sicher noch einige Deals zu guten Preisen realisierbar sein. In 6 Monaten kann man mit 30% Wertverlust rechnen
  7. Interessanter Artikel - Danke
  8. ich verstehe worauf Du hinaus willst, jedem das seine, ich persönlich habe kein Problem damit, mir die Zeit zu nehmen und jeden kennen zulernen, der mir von vorne rein nicht die Daten zusendet, weil es halt auch Leute gibt, die etwas ängstlich sind und trotzdem gut sind. Diese Leute sind durchaus gute Mieter, wie gesagt, ich selbst würde auch nicht von vorne rein alle Daten irgendwo aufzeichnen und zusenden, wenn ich nicht weiß, mit wem ich es zu tun habe. Ok Name und Handynummer ist klar aber das steht ja schon im Immoscout Kontaktformular drin
  9. Hab nochmal überlegt, ich mache das nicht. Mich persönlich würde sowas such verunsichern, gibt viele Datensammler. Ich müsste erstmal die Wohnung sehen, bevor ich vieles preis gebe.
  10. Bevor Du den Termin hast? also lässt Du Dir die vorher schon zurücksenden? Das ist ein guter Tipp. Ja ich kann für mich auch bestätigen, dass die Nachfrage zwar da ist (weniger geworden) aber letztendlich kommen von 10 Leuten 6-7 nicht und sagen auch nicht vorher ab. Die Grenzen sind zu, daran liegt es. Sobald wieder ein paar Mio Flüchtlinge reinkommen, wird der Mietmarkt wieder sehr angespannt sein und das wird früher oder später passieren.
  11. Massenpleiten ist genau das Ziel, anders kann ich mir das nicht erklären 🤷🏼‍♂️ Ich will mal sehen, was die Politiker machen, wenn Geldhäuser zu machen... irgendwann gibts nur noch 1 bank, evtl corona auch der Vorstoß um eine neue digitale Währung einzuführen und das Bargeld abzuschaffen, g5 etc macht die totalüberwachung Möglich. G5 wird ja auch zeitnah eingeführt
  12. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-geldnot-so-will-die-regierung-jetzt-mietern-helfen-69533050.bild.html Soll Mittwoch beschlossen werden!! Bis September muss keine Miete mehr gezahlt werden!
  13. das ist noch garnichts... schaut mal hier: 2 Absatz: Vermieter sollen auf Mieten gesetzlich verzichten müssen https://www.tip-berlin.de/corona-mieter-und-vermieter-in-berlin/ Das wird der größte Crash aller Zeiten in diesem Land, alles geht aktuell den Bach runter und die Leute merken das nicht mal, weil in Berlin die Politiker nur auf schön wetter machen. Die Logistikbranche ist am Ende und wenn nichts mehr geliefert wird bzw. werden kann, wie sollen die Leute noch was zu fressen bekommen? Gerade gelesen, die 5 größten Einzelhändler haben Brandbrief an unserem Superminister Altmeier geschrieben, das man das nicht überlebt...demnächst haben wir hier ganz andere Probleme, als das einer seine Miete nicht zahlen kann
  14. Kann nur jedem empfehlen, seine Fix und Flip buden jetzt noch schnell unter Preis loszuwerden, ansonsten werden das Fässer ohne Boden auf langfristiger Sicht. Die Euphorie dürfte definitiv vorbei sein https://www.focus.de/immobilien/finanzieren/immobilien-gesundheitskrise-drueckt-bauzinsen-auf-rekordtief_id_11787948.html
  15. Ist doch easy.... hohe löhne bleiben aus, mieten bleiben aus , hohes Finanzierungsvolumen ist nach wie vor zu bedienen , in bayern gehe. Wahrscheinlich viele mit plus minus 0 überschuss nach Hause... hier werden die Leute viel geld aus eigener Tasche aufbringen müssen. mittlerweile muss ich auch sagen, was man so mitkriegt (kündigungen, keine löhne, laden zu) da macht man sich gedanken. Leute die jetzt auf knapp alles durchfinanziert haben, gehören aufjedenfall zu den großen verlierern , da hilft auch die Top Lage nix, wenn die Mieter keine Löhne kriegen
  16. Ich habe Erfahrung auf dem Gebiet, hab mein 3. Haus nach 4-5 Monaten Selbstständigkeit erworben, wenn die Zahlen super sind, ist das kein Problem. Es kommt aber auch auf die Bank an... wenn man ständig den billigen Jakob sucht, muss man sich nicht wundern, wenn das dann da nicht funktioniert. Ich habe mich von vorne rein für eine Ortsansässige Bank entschieden, die etwas teurer ist und dafür das Thema nicht so sensibel behandelt. Nach 2 Jahren Selbstständigkeit konnte ich auch bei anderen Banken finanzieren, das hängt immer! vom Zahlenwerk und der Orga ab! Ist man gut vorbereitet und stimmen die Zahlen, sehe ich da kein Problem. Hohe Fixkosten sind zu vermeiden (Büromiete, Angestellte, RS6 Leasing oder ähnliches) Unabhängig davon: Ansonsten kann ich nur an jeden Appellieren, sich die Selbstständigkeit gut zu überlegen: wenn man keine 55-60t EUR im Jahr verdient, lasst es lieber. Demnächst kommt noch die Zwangsrente für Selbstständige (850 p. monat) und die Krankenkasse liegt bei 55t aufwärts auch schon bei 850 p.Monat - die ersten Monate sind meist schon ein Überlebenskampf, da sie nur mit Kosten verbunden sind. Wenn man kein vernünftiges System hat, wo man dauerhaft konstant Einnahmen zu erwarten hat, dann rutscht man ganz schnell in die Schuldenfalle. Unter 55.000 Nettoeinnahmen würde ich das nicht starten bzw. kann ich niemanden empfehlen, dass zu starten Ich denke heute anders darüber als früher, der Schritt muss echt genau überlegt werden
  17. echt? das ist ein super Tipp! Bei mir berücksichtigt das FA auch Erhaltungsaufwendungen unter Berechnung der 15% Grenze, immer wieder Diskussionen. Selbst Sperrmüll beseitigen oder alte Tapeten runter neue Drauf... Wenn die Kosten nicht berücksichtigt werden dürfen, wäre mir sehr geholfen. Gibt es dazu noch eine BFG Entscheidung oder Paragraphen? das würde mir ungemein weiterhelfen. EDIT: hab dein 2. Post erst später gesehen, DANKE
  18. Man muss hier normalerweise nur die Suchfunktion verwenden... es wurde schon so viel zur "Kaufberatung" geschrieben. Ob Du bei 6% etwas übrig hast, lässt sich auf dem Papier schnell ermitteln... die sogenannte Papierrendite... Sie hat mit der Realität überhaupt nichts zu tun! Aus diesem Grunde halte ich von solchen Strategien nichts... Man baut sich Luftschlösser, die mit der Realität halt nicht überein kommen. Um es genau zu sagen, Ich würde behaupten, Du bist ein paar Jahre zu spät dran. Du kannst akt. kein Geld mehr mit Immobilien verdienen, wenn man gerade in den Startlöchern ist.
  19. Ich halte von solche strategien nichts. Ich habe am Anfang immer geschaut, wieviel Geld habe ich jetzt+3 Mon. Zur verfügung und hab entsprechend gekauft und nicht lange überlegt das Größte Problem haben die meisten bei der Umsetzung, merke ich auch immer wieder im bekanntenkreis. Wenns drauf ankommt, passt dieses und jenes nicht bla bla. in der theorie alles top darstellbar die praxis sieht allerdings anders aus
  20. Mit Dem Tag des Zuschlagsbeschlusses... anders als beim privatkauf, wirst Du im Rahmen des Hoheitaktes Eigentümer, nämlich am Tag des Zuschlagsbeschlusses die eintragung im GB erfolgt erst später
  21. Gesetz wieder nicht zuende gedacht... kommt der mieter an und will die ladestation wird der stellplatz gekündigt und bleibt uU leer... so würde ich das machen - bevor ich da etliche 1000e eurs investiere lasse ich den Stellplatz lieber leer. mE. Ist die Technik E Autos viel zu gefährlich, wenn da was brennt, kriegt man das auto kaum gelöscht - in erkrath hat ein tesla gebrannt, der wagen konnte nirgends entsorgt werden da sondermüll, letztendlich hat die Stadt Wuppertal sich bereit erklärt den Wagen anzunehmen, alle anderen städte ringsrum haben sich geweigert das Fahrzeug zu entsorgen... da kommen auch noch Probleme.
  22. Alles richtig gemacht - btw. Wir werden auch mieten, aber n Efh. Bei den Preisen sind wir einfach nicht mehr bereit, zu kaufen. Da sibd gute 65-70t EK für Makler Notar etc weg, dann noch Renovierung. Das Geld ist komplett weg, die Rate ist extrem hoch, stattdessen gebe ich lieber die 100 mille für 1-2-3 Mfhs aus und investiere. Vorteil afa , absetzung, Vorteil haus fertig mieten, kein stress etc. Wie gesagt, würde gerne was kaufen aber die Preise sind wir nicht bereit, zu zahlen
  23. Ich frag mich immer, wie die Leute es schaffen, so viel Geld zusammen zu kriegen... vor allem in dem Alter... hätte ich damals so viel Geld gehabt, wäre ich heute schon viel weiter. Heute bringt es relativ wenig, weil die Preise zu hoch sind.
  24. Wenn der Handwerker Insolvenz anmeldet, kommt der Insolvenzverwalter wg der offenen Forderung auf Dich zu. Das kann richtig ärgerlich werden, deswegen, wenn man keine Erfahrung mit dem Bau- und Handwerkergeschäft hat, besser zum Anwalt gehen, der wird das für 2000-2500 Eur regeln. Danach kannst Du Wasserdicht jemanden anderen beauftragen wenn es ganz übel kommt, kann der AN behaupten, er wäre wg Dir in die Insolvenz gerutscht, dann wirds richtig teuer. Papierwahnsinn Deutschland... ich Weiß
×
×
  • Create New...