Jump to content
Immopreneur.de | Community

Jb007

Members
  • Content Count

    1658
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    177

Everything posted by Jb007

  1. Die Mietspiegel haben nichts mit der tatsächlichen Miete zu tun. In Essen zB in mittleren lagen 4,50-5 eir wo Du 8,- EUR erhälst 20% über 5,- sind genau 1,- eur = 6 EuR Gesamtmiete. Wenn Die Leute nun ein faktor 17 auf 7 eur kalt gekauft haben, haben sie - sofern der plan umgesetzt wird - nur noch einen Faktor von 19,83 ich kann daher nur empfehlen, das mit den 20% im Auge zu behalten... die machen das ganz systematisch... erst die Abschläge für Ausstattungen einfügen, dann den Betrachtungszeitraum verlängern, so das der mittelwert fällt und zum Schluss noch der §5 wirtStG abändern und wir haben per Se einen bundesweiten Deckel und niedrigere mieten
  2. Also der mietendeckel wird indirekt eingeführt, die CSU hatte sich vor kurzem dazu geäußert, das man den §5 Wirtschaftsstrafgesetz überarbeiten muss, wonach nicht mehr der Mieter die Notlage nachweisen muss, sondern „per se“ 20% über Mietspiegelniveau sein als vergehen ausreicht... da kommen direkt probleme auf bayrische vermieter zu, da das finanzamt dann die Werbungskosten kürzt, man würde zu billig vermieten.... Die nächste Krise steht nicht vor der Tür... man ist bereits mittendrin
  3. Ich erwerbe nur noch Häuser, ETWs super zum starten aber mit den Häusern hat man mehr Gestaltungspotential und weitere Ertragsausschöpfungsmöglichkeiten. Mit ETWs habe ich angefangen, würde nur noch ETWs kaufen, wenn ich die zB selbst nutze oder Ferienwohnung am Strand zB. aber nicht mehr als Anlage
  4. Oha, das ist an mir vorbeigegangen. Ja das ist schade, danke Dir Kalle und alle anderen, ich schätze hier sehr viele , hier waren viele Profis unterwegs. Schade und danke nochmals facebook ist nix für mich
  5. Also das Coaching von Raue ist nicht mal für den Hanspetermüllerweber gedacht, weil da einfach so viele Falschinformationen geliefert werden... der kriegt ja selbst seinen Ankauf nicht auf die Kette: Hat lt. seinem letzten Video eine "Wohnung" im Souterrain für 60000? EUR gekauft und propagiert das als super Geschäft.... Wäre vermietet an einem Makler, er könnte die Miete erhöhen in dem er einfach die Mwst. einführt Dann kam durch einen Mitstreiter raus, was ich ihm ja auch schon gesagt habe, er soll doch bitte prüfen, ob es Wohneigentum oder Teileigentum ist und was ihm vertraglich zugesichert wurde.... natürlich war es keine Wohnung und er hat sich das auch nicht zusichern lassen... Es ist Teileigentum.. dann sagte er "Kann man ja schnell umwandeln" > Nein kann man nicht! ist die Deckenhöhe/Belichtung nicht gegeben, ist das garnicht möglich! Zudem müssen alle Eigentümer zustimmen. Im Prinzip hat er Kellerräume für 60000 EUR erworben Also wer da ein Coaching bucht, der geht mit viel Fehlerwissen da raus.... Alexander hat keine fundierte Immobilienausbildung gemacht, ist gerade mal 2 Jahre dabei und will dann als Coach anderen erklären, wie das Geschäft funktioniert? Sry, aber das ist lächerlich, das ist meine Meinung.
  6. Danke für die Blumen Arminius nee, also Coach würde ich nicht sein wollen, ich bin sicher, früher oder später beschäftigen die sich alle mit Rechtsanwälten, wenn die Kunden gefrustet sind, das Sie für Ihr Geld nicht die erwartete Leistung bekommen, nichts finden, deren Strategie nicht aufgeht oder einfach nur ein Teil Ihrer 5000-10000 EUR zurück haben wollen oder sich Verarxxxt fühlen. Die sind m. M. n. Haftungstechnisch auf so dünnen Wasser unterwegs. Ein professionellen Rechtsanwalt 300 EUR/Std. habe ich mal gefragt, ob man in dem Bereich selbstständig werden sollte. Der meinte, bloß die Finger von lassen... Was Raue angeht, sitzt der m. E. auf Dynamit... ich glaube nicht, dass seine Strategie aufgeht. 40x 3,86 EUR Überschuss aber enormer Aufwand die ganzen Sachen zu bewirtschaften... also letztendlich arbeitet der für ein Stundenlohn unter 10 EUR und damit kommt man einfach auf keinen grünen Ast oder zu Wasser in der Wüste
  7. Ich kenne die beiden Häuser in essen, da müssen die erstmal die nachtstromheizungen rausholen und die Wohnungen komplett durchsanieren... mit den mickrigen Überschüssen kriegen die das nicht hin... das meine ich, die haben absolut keine Ahnung. Als würde da einer 10 eur kalt Mit nachtstrom in einer Sanierungsbedürftigen bude einziehen und das x10 oder so... lächerlich
  8. 5000 fürn coaching von den 2 flachzangen? 😂 Selbst bei Raue geben Leute Geld für Coachings aus... Normalerweise müsste man die alle reihenweise verklagen, mit den Ganzen suggerieren einer Sofortrente oder dem halbwissen aber die Leute, die sowas für Immocation masterclass oder Raues Spezialcoaching zahlen, denen ist echt nicht mehr zu helfen. die 5000 würde ich eher für einen guten zweck spenden
  9. Ich verstehe bis heute nicht, warum man MFHs in ETWS aufteilt. Ich kenne viele Fälle wo man auf dem letzten Wohnung sitzen bleibt oder erhebliche abschließen gemacht werden müssen, wo man sich immer noch mit dem WEG Verwalter rum ärgert oder noch besser, die restliche Gemeinschaft das Haus runterwirtschaftet. Die grundsteuern sind bei ETWS auch höher und was die Beleihung angeht, ist das Quatsch. Genau wie Mvg sagt, 3 objektgrenze, jedes GB 1 Zählobjekt. Die Frage ist, warum du die Aufteilung überhaupt durchgezogen hast? Du hast doch die Abgeschlossenheitsbescheinigung die hätte man sich nur aufbewahren müssen und man hätte später aufteilen können. Würde die Aufteilung auf jeden Fall rückgängig machen. Das Mehrfamilienhaus ist immer das wertvollere Objekt und man sucht nur ein Käufer und nicht Mit acht oder zehn
  10. ja das ist so. Da gab es auch eine Rechtsprechung zu.
  11. Hierzulande 4,76% Standard geworden. Es müssten einige Platzhirsche auf den markt drängen mit Pauschalpreisen. ZB 1190 eur Pauschal egal welches Volumen... dann kommt die Branche ins Wanken
  12. Kollege hat sich professionell beraten lassen. Auch nach 10 Jahren gelten Verkäufe als Zählobjekte. Er kann daher aktuell alles oder nichts verkaufen. Er hatte schon 3 Objekte innerhalb 10 jahren verkauft. Damit wäre man auch branchenkundig lt seinem Berater. das prüfschema wäre keine garantie, der Finanzbeamte kann das selbst anders auslegen. Es ist echt ätzend, man ist überall verhaftet, was ärgerlich ist, ist halt die Tatsache das nun auch noch Gewerbesteuer drauf kommt. Echt abzocke. Viele ETWs machen daher mE keinen Sinn
  13. Ohne zuende zu lesen... hartz4 Ansprüche nach auszug.... ABSCHREIBEN!!! Jeder Euro in die Eintreibung ist rausgeworfenes Geld... pfändungsgrenze sei dank, ist da nie mehr was zu holen, selbst wenn die mal arbeiten gehen
  14. Auf sylt das gleiche... da geht auch keiner runter
  15. Ich würde hierdrauf nichts geben Leute, echt jetzt... das gleiche Spiel geht einfach so weiter. Das echte bestellerprinzip (ohne außenprovision) hätte zu einer kompletten Marktbereinigung geführt aber so... ich bitte euch. das Geht einfach so weiter. Notfalls zahlt der Makler halt die Provision an den V wieder zurück, wer kann sowas schon kontrollieren... oder das Spiel "Hand im BT aufhalten" bekommt eine neue Bedeutung. Kann ja auch sein, das käufer die extra Provision anbieten, bevorzugt werden. So oder so es wird nicht einfacher Alternativ steigen die Preise so exorbitant, dass kaum noch Umsätze gemacht werden, weil bei 3-4% Rendite in Schrottlagen wird einfach keiner mehr kaufen "KÖNNEN" selbst wenn er wollte
  16. Aktuell noch Grauzone... BGH vom 23.10.2001 – XI ZR 63/01 Man ist mit mehreren Wohneinheiten Unternehmer, zumindest gilt das in Bezug auf das Widerrufsrecht - ich finde das Urteil aktuell nicht, habe aber schon persönlich damit zu tun gehabt. Also d. h. wenn jemand zB. 20 Wohnungen hat, kann er sich nicht mehr als Verbraucher einstufen
  17. Die kaufnebenkosten explodieren immer weiter. Letztendlich gilt das Bestellerprinzip nur für eigengenutzte objekte. Für Investments gilt das gleiche wie jetzt auch... ich Denke der ankauf wird damit nur noch schwieriger weil die Eigentümer selber vermarkten und von vorne rein sehr hohe Preise aufrufen. Diejenigen die sich nicht auskennen und keine örtlichen Kenntnisse haben, gehen weiterhin zum makler Die Makler haben mehr Druck, davon gehe ich auch aus. In der Branche würde ich mich heute nicht mehr selbstständig machen... 1000 Vorschriften Zur Sicherung der Provision, utopisch hohe Vertriebskosten der portale, viel zu hohe Preise wo man kaum Noch Leute zusammen bringt... lohndumping oder Arbeitslosigkeit trifft aufjedenfall die Angestellten, das ist sicher
  18. Meiner Meinung nach, ganz klar Käuferin schuld...im Kaufvertragsentwurf steht ganz klar drin, was in Abt III drin ist... man hätte sich vorab mit dem Gläubiger in Verbindung setzen müssen und den Entwurf freizeichnen/bestätigen lassen... Das der Makler eine Provision kassierte, zeigt nur, wie unwissend/geizig diese Frau ist... sollte der Kauf aufgrund „lastenfreistellung“ scheitern, ist eine Provision zurück zu erstatten, egal ob Nachweis erbracht wurde. Bgh lll ZR 81/96 Spät bei den dubiosen Methoden das Geld zu verdoppeln, wäre ich gegangen. „Gier Frist Hirn“ Phänomen der Notar darf keine Partei ergreifen, er hat sich vollkommen korrekt verhalten - es stand ja alles im Emtwurf. Der Laie hätte lieber mal ein RA zwecks Prüfung beauftragt, gerade wenn eine Zw.-Hyp drin steht, sollten alle roten Lichter amgehen
  19. Immocation - hab die Folge gesehen , Basti kauft 40 buden dazu , 8000 Überschuss vor steuer 🙈😂 mit 70 Wohnungen... Akt hat er 110 Der typ hat Ggü einer meiner Häuser ne ETW...zumindest im Video habe ich das Haus wiedererkannt die Steht locker schon über 6 Monate leer... Rolladen unten - kaufen kaufen kaufen aber kriegen Ihren Bestand nicht auf einen Status Quo Bei Immocation lernt man kein passives Einkommen durch Immobilien, sondern höchstens passives Einkommen im Form einer Sofortrente durchs Jobcenter... Die beiden feiern sich ständig ab, wieviel Buden jemand hat, dabei wird die wirtschaftlichkeit übertrieben positiv dargestellt. Für mich ist dad alles nur eine Anleitung, wie man viel Schulden aufnimmt um möglichst schnell Insolvenz anzumelden
  20. Die schleichende Diktatur ist nicht mehr weit weg... das ist meine Meinung! Kommt die Vermögensabgabe, erwäge ich, danach ins Ausland zu ziehen, die können mich hier alle mal. Melde ich halt die Firmen hier ab und mache das gleiche im Ausland weiter. In Holland zahlt man ab 2021 nur noch Psch. 15% Körperschaftssteuer und keine Gewerbesteuer, das ist ein deutliches Minus im Gegensatz zu hier Man zahlt heute schon so hohe Steuern... auf jeden Scheiss gibts auch eine Sondersteuer...Die VA würde mich echt abfucken, sag ich ehrlich, egal ob es nur 0,16% pro Jahr sind. Könnte auch sein, dass es dann auf 30 Jahre 2% pro Jahr sind, so bescheuert sind die Politiker ja....die wollen halt den Systemcrash herbeiführen, damit die Karten neu gemischt werden und jeder ein "Habenix" ist... das würde die Macht des Systems deutlich stärken Mich würde es nicht wundern, dass die in diesem Zusammenhang die 10 Jahres Frist abschaffen, denn sonst würden diverse Leute mit dem Verkauf Ihre Verluste anmelden...Die ganze Kirmes wird durch die oberen 30% am laufen gehalten, dass muss man echt mal sagen. Mich wundert zB. auch nicht mehr, warum diverse Reiche Leute auswandern...Hab mich früher immer gefragt warum? Heute weiß ich warum. Kluge Leute haben Firmen mit etlichen 1000 Angestellten, das ist das einzige Druckmittel, was die Politik kennt
  21. Geht den akt auch am A... vorbei, siehe Regelungen „Eisdiele auf - Restaurants Kneipen cafes zu“ Da sind ca 2-3 Mio Jobs betroffen und die Politik sägt am Ast kräftig weiter
  22. Sollen se machen, wird kein Mensch mehr investieren... Immobilien verfallen danach zu 100% - gibt dann wieder billige Handwerker Folgen Massenpleiten drauf und hohe Arbeitslosen... Die Rot Grünen haben noch nie erkannt, dass "Geld zu erwirtschaften" schwieriger ist, als es auszugeben. Würde echt sagen, die ganzen Situationen aktuell, Corona, Wirtschaftskrise, noch Vermögensabgabe sollten echt jedem nachdenklich machen, Immobilien zu akt. Preisen zu kaufen. Ich kann nur jedem empfehlen, abzuwarten und keine Investitionen mehr an den Häusern zu machen.... Bin gespannt, ob auch Unternehmen von der Vermögensabgabe betroffen sind, falls ja... Gute Nacht...
×
×
  • Create New...