Jump to content
Immopreneur.de | Community

Thomas Knedel

Administrators
  • Content Count

    1299
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    50

Everything posted by Thomas Knedel

  1. In diesem 2-teiligen Interview spreche ich mit Torben Käselow, Immobilieninvestor, Jungmillionär und Autor des Buches "Das wirkliche Erfolgsgeheimnis von Jung-Millionären: Wie ich mit 27 Jahren finanziell unabhängig wurde und auch Sie dieses Ziel erreichen - es ist einfacher, als Sie denken!" Es ist ein sehr inspirierendes und persönliches Interview in zwei Teilen geworden! Hört am besten gleich mal rein www.immopreneur.de/tk P.S.: Wenn Dir der Podcast gefällt und Du noch keine Bewertung abgeben hast, dann bewerte ihn! Du hilfst uns damit, den Podcast weiter zu bringen! Die Bewertungen auf iTunes sind extrem wichtig! Link 1 - Spezialdirektlink nur per iPhone: http://bit.ly/ImmopreneurPod Link 2 - mit allen anderen Geräten: http://immopreneur.de/immopreneur-podcast-bewerten/
  2. Die Bank wird Stress machen, wenn sie es merkt - also, wenn sie die Immobilie neu bewertet. Im kleineren Bereich kommt es eher seltener vor. Großinvestments werden regelmäßig überprüft und die Darlehensverträge enthalten entsprechende "Covenants" - also Strafen / Bedingungen. Beispiel: Der Wert der Immo sinkt um x%, dann steigt der Zins um 0,x%, etc. Ich habe einmal aber selbst erlebt, dass mich eine Bank (genauer es war eine Immobilie) los werden wollte. Sie machte mir nach dem Ende der Zinsbindung einfach ein Abwehrangebot (also Zinsaufschlag 3% oder so) - ich habe dann einfach woanders für einen Zinsabschlag von 2% finanziert. Die Bank hatte meine Immobilie einfach nicht verstanden.
  3. @Ray - klasse Anregungen von Dir! Wie Stephan schon sagt, das machen wir Ist ja schließlich die Idee hinter dem Podcast. Ich mache mal einen neuen Thread auf, wo sich jeder melden kann, der seine Geschichte im Interview erzählen möchte. @Stephan Steup - lass uns die Tage einmal ein kleines Set an Fragen ausarbeiten. Start der ersten Interviews kann durchaus noch im August sein Weitere Details und Interessenten hier:
  4. Bei der Ankaufsprüfung nutze ich in der Regel die Pläne und rechne nach. Dann vergleiche ich mit der TE (Teilungserklärung). Die Pläne plausibilisiere ich bei der Besichtigung - auch das ist wichtig. Damit bekommst 99% aller Flächen gut in den Griff.
  5. Die Pyramide ist gerade fertig geworden! Alle Details dazu gibt es hier: http://immopreneur.de/investmentpyramide/ Besten Dank an Sebastian von https://www.toterbarondesign.de für die Unterstützung und vor allem den intensiven Feinschliff mit mir Freue mich auf Feedback und Hinweise zu dieser Idee
  6. Ja, natürlich - ich hatte die Webinare zugunsten des Podcasts ein wenig vernachlässigt. Gibt es weitere Themenwünsche? Ab der zweiten Augusthälfte wollen wir wieder regelmäßig ein Webinar im Monat anbieten!
  7. Auch wenn jemand jemanden kennt, der jemanden kennt: Empfehlungen sind willkommen
  8. Sehr cooler Beitrag! 2 qm haben und nicht haben sind 4 oder anders ausgedrückt: in Düsseldorf bestimmt schon 5 TEUR mehr Beleihungsreserve, von daher macht Kleinvieh auch Mist. Ich rechne mir meine qm immer(!) komplett selbst schon beim Ankauf durch bzw. lasse dies machen - es gibt in über 80% der Fälle immer erhebliche Abweichungen. Aktuell wurden mir rd. 450 qm angeboten, sind aber 550 qm P.S.: werde diesen Beitrag mal in einen neues Unterforum verschieben: "Mein schlimmster Fehler" - das wird gut
  9. Alle Details hier: http://immopreneur.de/jobs/content-und-community-manger-½-stelle/
  10. Merci - das werde ich gelegentlich noch vertiefen, war bisher nur ein kleiner Einstieg in die Materie.
  11. Alle Details gleich hier: http://immopreneur.de/010-von-den-grossen-lernen-wie-gehen-profi-investoren-vor-und-was-koennen-wir-daraus-lernen-3-reale-projekte/ Viel Spaß und ich freue mich auf Eure Meinung zu dieser Solofolge
  12. Achso: Anfänger dürfen natürlich mehr besichtigen, was gut für die Lernkurve ist.
  13. Merci - freut mich. Klar geht das. Ich gehe immer so vor: 1) Telefonat Makler: drei wichtige gezielte Fragen; 2-3 offene Fragen zum Objekt 2) Unterlagen anfordern: Mieterliste, Grundriss, genaue Anschrift 3) Danach Besichtigungstermin vereinbaren und besichtigen Damit spare ich mir viel Zeit, weil ich die Eckdaten der Immo bereits vor der Besichtigung kenne. Und 87% lassen sich dann schon vorher aussortieren 4) Nach der Besichtigung: weitere Unterlagen wie die oben genannten und weitere
  14. In unserer heutigen bereits 9. Folge wollen wir uns dem konkreten Einstieg in das erste Immobilieninvestment widmen. Stephan Steup und Thomas Knedel sprechen über das strategische Vorgehen beim Immobilienerwerb. Diskutiert wird in dieser Folge vor allem der Einstieg in ein konkretes Investment eines Erst-Investors. Aber auch Fortgeschrittene finden hier wertvolle Tipps und Tricks. Neben der Strategiefindung und -einordnung werden vor allem die konkreten Schritte der Immobiliensuche, der Immobielineprüfung, also Standort- und Immobiliencheck, und der Renditekalkulation diskutiert. Erfahre in dieser Folge zudem, warum Du gerade zu Beginn Deiner Investmentkarriere besonders viele Objektbesichtigungen vornehmen solltest. http://immopreneur.de/009-mein-erstes-investment-wie-gehe-ich-strategisch-vor/
  15. Nein - steht in der Beschreibung und ist übrigens eine Veranstaltung von http://richlife.de/richdad/ Bin auch dabei - kann ich mir trotz kleinem Paristrip nicht entgehen lassen. Bin gespannt.
  16. Nino war fleißig und hat Prof. Lehleiter im Webinar Das wird sicher sehr interessant! Termin: Dienstag, 12. Juli 2016 um 20:00 Uhr http://mein.richlife.de/immobilien-steuern-webinar-anmeldung/ Ich guck mir das auch an!
  17. Einfach auf ungelesene Inhalte gehen: http://immopreneur.de/forum/discover/unread/ Gruppeninhalte sind definitiv zu sehen - sie müssen halt ungelesen sein
  18. Dann darfste nur diesen hier posten: https://itunes.apple.com/de/podcast/der-immopreneur-podcast-cash/id1116606926?l=de&mt=2&ls=1 Drück mal drauf
  19. kommt drauf an, was die Frau sagt Nein, halbwegs marktgerecht sollte der Preis schon sein, aber ein wenig Spielraum ist natürlich da.
  20. Hier geht's direkt zum Podcast http://immopreneur.de/008-fix-und-flip-konkret-was-bedeutet-das-wie-funktioniert-das/
  21. Morgen gibt es einen eigenen Forenbereich "Münsterland" Viel Spaß beim Stammtisch - mach doch irgendwann mal eine Rundfahrt
  22. Nach meinem Kenntnisstand ja - und zwar - wie die Vorredner schon sagten, nur dann, wenn das Geld auch tatsächlich für eine Sanierung ausgegeben wird. Nicht der Zeitpunkt der Umlage ist entscheidend, sondern wann der Handwerker bezahlt wird. Wenn die Sache schon beschlossen ist, hast Du grundsätzlich keine Chance mehr auf Einfluss. Check dies aber auch noch einmal mit Deinem Steuerberater - spätestens, wenn die Steuererklärung erstellt wird.
×
×
  • Create New...