fbpx

Aktuelle Informationen rund um die aktuelle Corona-Krise

Auf dieser Seite werden wir sukzessive aktuelle Informationen – frei zugänglich – rund um die aktuelle Corona-Krise bereit stellen.

Stand der letzten Überarbeitung: 27.04.2020

Brandaktuell: ausführliches Interview mit Jakob Mähren im Immopreneur Podcast sowie weitere Folgen rund um die Krise!

Neu: der Immopreneur Krisen Masterplan. Hierbei handelt es sich um einen umfangreichen Videokurs mit Anleitungen und Werkzeugen für den Umgang mit Immobilien-Investments in der Krisen-Situation, in der wir uns derzeit befinden. Der Kurs ist ab sofort hier erhältlich! 

Wichtig: wir verlinken hier nur allgemein anerkannte Quellen (also keine Verschwörungstheorien aus zweifelhaften Quellen ;-)).

Gerne nehmen wir auch Deine Empfehlungen mit auf. Sende uns dazu einfach Deine Informationen inkl. Link über unser Kontaktformular.

A) Allgemeine Informationen zum Corona-Virus

  1. Allgemeine Informationen zum Corona-Vorus
  2. Fallzahlen in Deutschland (RKI-Dashboard)
  3. Fallzahlen weltweit (Johns Hopkins University)

B) Informationen für Unternehmen und Arbeitnehmer

  1. Hilfen für Unternehmen durch Bund und Länder (Informationen des BMWI)
  2. Weitere Übersicht über Liquiditätshilfen und Förderkredite nach Ländern
  3. Information zum Kurzarbeitergeld der Bundesagentur für Arbeit
  4. Steuerliche Hilfen für Unternehmen und Beschäftigte
  5. Aussetzung der Insolvenzantragspflicht
  6. Wohngeldantrag soll schon bald vereinfacht werden

C) Immobilienmarkt

  1. Immopreneur Podcast (Suchwort Corona)
  2. Newsticker der Immobilienzeitung
  3. Empirica Anlayse Immobilienmarkt (Stand 09.04.2020)
  4. Auswertung Immobilienscout (Stand 09.04.2020)
  5. F+B – Wohnmarktanalyse im Spiegel (Stand 27.04.2020)

Persönlicher Kommentar von Thomas Knedel (Stand 06.04.2020):

Die aktuelle Krise, die wir gerade aufgrund des neuartigen Corona-Virus erleben, ist in der Geschichte einzigartig. Denn wir befinden uns aktuell in einer massiven Wirtschaftskrise aufgrund eines gesundheitlichen – globalen – Problems. Und ein solches Phänomen gab es in jüngerer Vergangenheit schlichtweg nicht.

Von daher ist es mehr als schwierig irgendwelche Prognosen zu treffen, was in der näheren, aber auch weiteren Zukunft passieren wird. Das, was bereits feststeht, ist, dass sich der aktuelle „Lockdown“ massiv auf das wirtschaftliche Leben auswirkt und auswirken wird. Doch wie und wie massiv das sein wird kann kein Ökonom, kein Forscher und erst recht kein Krisenprophet vorhersagen – auch wenn sich derzeit viele aus diesem Personenkreis anstellen, genau dies zu tun.

Ich bitte daher alle Mitglieder unserer Community jede aktuelle Nachricht, die es derzeit rund um die Corona-Krise gibt, sorgfältig auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. Dies gelingt besonders einfach über die Nachverfolgung der Quelle aus der die jeweilige Nachricht kommt.

 

Wie sollten wir uns Immobilieninvestoren verhalten?

Ich habe in den letzten Wochen erlebt, dass einigen Investoren das blanke Entsetzen im Gesicht stand. Dies waren vor allem Investoren, die in Immobilien investiert sind, die besonders von der Krise betroffen sind. Dies sind in der Regel Gewerbeimmobilien, Hotels, Ferienvermietungen, Gastronomiebetriebe und ähnliche Branchen, die stark von dem „Lockdown“ betroffen sind.

Diesen Investoren empfehle ich dringend die Wahrnehmung der Förderprogramme, wie sie derzeit massiv aufgelegt wurden und werden. Im Zweifel lieber pro Liquidität, also eher früher als später.

Wichtig dabei ist jedoch auch, besonnen zu handeln. Denn schnell erliegen wir der Versuchung und sehen über Fakten hinweg und machen uns strafbar, da wir die an uns gestellten Fragen nicht wahrheitsgemäß beantworten. Daher sollten Förderung nur beantragen, wer sie wirklich auch benötigt.

Wohnimmobilieninvestoren

Wohnimmobilieninvestoren, die „klassisch“ vermieten, sind derzeit weniger von der Corona-Krise betroffen. Dennoch sind auch diese aufgrund des Mietenmoratoriums von der Krise betroffen. Glücklicherweise zeigt die aktuelle Praxis, dass Wohnungsmieter von dem ihnen zugestandenen Recht der Mietenstundung kaum Gebrauch machen.

Jeder Mieter, der dieses Instrumentarium nutzt, sollte darauf aufmerksam gemacht werden, dass a) die Mieten zu einem späteren Zeitpunkt zu zahlen sind, b) die Stundung glaubhaft gemacht werden muss und c) später auch Verzugszinsen zu zahlen sind (5% über dem BGB-Basiszinssatz).

Letzteres Instrumentarium würde ich nur anwenden, wenn Mieter die Miete völlig unberechtigt einbehalten sollten. Mieter, die tatsächlich in Schwierigkeiten geraten sind, sollten wir dagegen durch eine wohlwollende Stundung unterstützen.

Ich rate jedoch dringend davon ab, die Miete gänzlich zu erlassen. Gerade Einsteigern empfehle ich eine Beratung z. B. durch die Haus & Grund – Vereine.

Sollten wir jetzt weiter investieren? Ich sage ganz klar – selektiv – ja! Denn es gibt erste Gelegenheiten auf dem Markt. Handle aber bitte nicht hektisch, sondern sondiere sehr, sehr sorgfältig. Es ist wichtig, die Umstände, in denen wir uns derzeit befinden zu verstehen. Investoren, die über genügend Liquidität verfügen nehmen bereits erste Gelegenheiten wahr. Wichtig ist, dass wir strenge Anforderungen an neue Investments stellen, diese sehr sorgfältig prüfen und die Finanzierung zwingend vor dem Kauf sichern.

Gewerbeimmobilieninvestoren

Wer in Gewerbeimmobilien investiert, sieht sich dieser Tage meist großen Herausforderungen gegenüber. Kündigt der Mieter (eine berechtigte) Mietenstundung an, so wird diesem in den meisten Fällen zu gewähren sein. Gerade im Gewerbeimmobiliensektor ist ein fachspezifisches Know-How unumgänglich. Wer hier noch nicht gut aufgestellt ist, sollte – bevor Vereinbarungen mit Mietern getroffen werden – fachkundigen Rat einholen.

Der Immopreneur Krisen Masterplan

Neu: der Immopreneur Krisen Masterplan. Hierbei handelt es sich um einen umfangreichen Videokurs mit Anleitungen und Werkzeugen für den Umgang mit Immobilien-Investments in der Krisen-Situation, in der wir uns derzeit befinden. Der Kurs ist ab sofort hier erhältlich! 

Melde Dich bei unserem Newsletter an und erhalte sofort den Zugang zu Deinem kostenlosen Immopreneur-Starterpaket

​Kalkulationstools, Guides, Checklisten und Vorlagen​ für Durchstarter

​Lerne die Grundlagen über profitable Immobilien-Investments und Überschlagskalkulationen auf positiven Cash Flow durchzuführen. Erhalte außerdem die erprobten Vorlagen und Checklisten von Immobilien-Investor Thomas Knedel