• Ankündigungen

    • Diana Herein

      Mastermind-Gruppe 2017   02.01.2017

      Das Bewerbungsverfahren für die Immopreneur Mastermind 2017 ist eröffnet! Alle Details rund um die neue Mastermindgruppe mit 12 Teilnehmern findet Ihr unter  http://erfolg-mit-wohnimmobilien.de/mastermind-gruppe/
Thomas Knedel

Einmal im Monat: Live-Webinar mit Thomas Knedel & Friends

16 Beiträge in diesem Thema

Liebe Freunde der gepflegten Immobilie,

nur die ersten zwei Webnare werden öffentlich zugänglich sein. Ansonsten werden Sie den Premium- und Deluxe-Membern vorbehalten sein. Die Leitungen schaffen das sonst nicht. Außerdem muss ich mir vorbehalten, dass wir die Einladungen stoppen, wenn es zu viele werden. Schnell sein lohnt sich also vermutlich.

Nun zu den erfreulichen Dingen. Geplant sind Webinare zu den verschiedensten Themen rund um die Investment-Immobilie. Beginnen möchte ich erst einmal mit allgemeineren Themen, dann aber auch Spezialthemen. Ein Modus für die Zukunft könnte sein 1 x Spezial und 1 x Allgemein- bzw. Grundlagenthema. Dann sollte für Jeden etwas dabei sein.

Genug geredet. Meine Themenvorschläge für die ersten Termine:
Edit: erste Termine nun auch im Kalender!

  • Immobilienrendite berechnen und alles was dazu gehört (ja, ich weiß; ist aber wichtig!); mache ich persönlich. Ist mein Spezialgebiet. Mit einer anschließenden Q+A-Runde bis zum Umfallen. Zusatztermin wg. großer Nachfrage am 08.02.2016!
  • Innovative Aufwertungsidee 1: Lagerboxen. In diesem Webinar spreche ich mit @Waldemar Merkel über seine Erfahrungen mit speziellen Lagerboxen. Dies sind recht kleine Boxen, die Du von verschiedenen Systemherstellern erwerben kannst und wunderbar vermieten kannst - ideal als Ergänzung auf bestehenden Grundstücken oder auch einmal als kleinerer Einstieg in das Investmentgeschäft geeignet! 
  • Tipps & Tricks für den Umgang mit Immobilienportalen; neben dem Austausch um den Umgang mit den Portalen befassen wir uns auch mit den neuesten Portalen, die auf dem Markt sind. Da tut sich derzeit eine ganze Menge.
  • Wenig bekannte Einkaufsstrategien, also weit abseits von Immobilienscout & Co.; gerne mit Co-Referenten. Wer hier besondere Erfahrungen & Tipps auf Lager hat, meldet sich gerne bei mir.
  • Finanzierung: wie holen wir das letzte aus der Bank heraus oder seriös ausgedrückt: Bankfinanzierungen mit hohem Beleihungsauslauf
  • Steuern: rund um den anschaffungsnahen Aufwand
  • Nebenkostenfragen; Kaufnebenkosten und Nebenkosten in der Bewirtschaftung. Optimierungsstrategien und Unvermeidbares.
  • Projektmanagement: Wie organisieren wir kleinere und größere (Um-)baumaßnahmen. Auch wenn ich selbst ursprünglich aus dem Baubereich komme, würde ich mich sehr über einen Co-Referenten freuen. Kontaktaufnahme bitte einfach per PM.
  • Mikro-Standortanalyse in der Praxis. Hier wünsche ich mir drei Kandidaten mit konkreten Projekten, die sich die jeweiligen Standorte bereits angeschaut haben, also Co-Referenten.
  • Makro-Standortanalyse in der Praxis: Hier wünsche ich mir drei Kandidaten mit konkreten Projekten, die sich die jeweiligen Standorte bereits angeschaut haben, als Co-Referenten. [auch wenn dies gleich klingt, der Unterschied ist massiv]
  • Immobilienpreise effizient vergleichen
  • Baurechtsrelevante Umbauten; hier werden wir in ein bis zwei Stunden sicher nur an der Oberfläche kratzen können, aber den Einstieg bekommen wir hin. Co-Referent (versierter Architekt, beispielsweise J.) gewünscht. Bitte per PM melden.
  • Warum wollen derzeit eigentlich alle Immobilien als Geldanlage? Eine Gesamt-Kapitalmarktbetrachtung. Co-Referent erwünscht. 
  • Fix & Flip als Geschäftsmodell; inkl. Austausch spezieller Strategien. Und hier fallen mir auch gleich wieder zwei hervorragende Co-Referenten ein: M. und X. : bitte einmal per PM bei mir melden.
  • Und noch viele Themen mehr.

Zur Technik: wir führen die Webinare mit WebinarJam durch. Keine weiteren Kosten für Teilnehmer. Co-Moderatoren laufen über uns, kostet also auch nichts.

Ergänzende Themenvorschläge: immer; antwortet einfach auf diesen Thread bzw. in der Umfrage ergänzen!

Allen gute Erkenntnisse und viel Spaß!

5 Personen gefallen das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Themen wünscht Ihr Euch für die nächsten Webinare :gruebel:

Gerne auch weitere Vorschläge / Spezialwünsche, etc. 

Sehr gerne auch Interviews mit Wunschkandidaten - ich versuch dann mein Bestes:biggrin:

 

Postet einfach hier.:winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke einige wären hier auch mal über eine Session zum Thema "Objektaquise" dankbar :daumen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Andy22:

Ich denke einige wären hier auch mal über eine Session zum Thema "Objektaquise" dankbar :daumen:

Ja - sehr schönes Thema. Das lebt aber ganz besonders von den Varianten, Kniffen, Tricks und Erfahrungen der Investoren - daher: es werden zwei bis drei Gastredner gesucht, die jeweils eine besondere Einkaufsstrategie entwickelt haben :biggrin:

Einfach PN an mich oder hier posten:winke:

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Insbesondere Objekte im Frei(hand)verkauf, bevor sie in die Zwangsversteigerung gehen 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.1.2016 um 15:02 schrieb Thomas Knedel:

Gibt es hierzu eine Aufnahme o.ä.? Da war ich ja leider noch nicht hier bei euch :autsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Ray:

Gibt es hierzu eine Aufnahme o.ä.? Da war ich ja leider noch nicht hier bei euch :autsch:

Tja, zu spät ist zu spät:D

Nein, hier gibt es alle Aufzeichnungen - derzeit noch frei verfügbar:

http://immopreneur.de/forum/webinar-archiv/webinararchiv/

Und neue Webinare gibt es ab Mitte Juni auch wieder. Details folgen.:winke:

2 Personen gefallen das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Thomas Knedel:

Tja, zu spät ist zu spät:D

Nein, hier gibt es alle Aufzeichnungen - derzeit noch frei verfügbar:

http://immopreneur.de/forum/webinar-archiv/webinararchiv/

Und neue Webinare gibt es ab Mitte Juni auch wieder. Details folgen.:winke:

Das war echt nicht nett von dir.. Nach dem Lesen des ersten Satzes hatte ich schon leicht Atemnot >:(:|

Jetzt schaue ich die erst einmal alle durch B|:klatsch:

2 Personen gefallen das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Thomas!

 

Standortanalyse und -wahl wäre interesant sowie effektive Objektaquise.

Auch das Thema Aufwertungen von Immos und damit Wertsteigerungen bzw. Mietsteigerungen wären ein interessanter Themenkomplex - sicher nicht nur für mich (ich weiß, es gibt bereits etwas mit Balkonen - aber gibt ja noch andere Möglichkeiten).

 

Ansonsten das sehr umfangreiche (für mich) Finanzierungsthema wäre sinnvoll es einer näheren Betrachtung zu unterziehen.

LG

bearbeitet von Georg J. Heininger
Nachtrag
1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

gibt es eignetlich wieder Webinare? Neben Buch und Podcast habe ich zwar genug Content, aber ich möchte sicherstellen, dass ich nichts verpasse :)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.7.2016 um 14:59 schrieb Kalle:

Hallo zusammen,

gibt es eignetlich wieder Webinare? Neben Buch und Podcast habe ich zwar genug Content, aber ich möchte sicherstellen, dass ich nichts verpasse :)

Ja, natürlich -  ich hatte die Webinare zugunsten des Podcasts ein wenig vernachlässigt.

Gibt es weitere Themenwünsche? Ab der zweiten Augusthälfte wollen wir wieder regelmäßig ein Webinar im Monat anbieten!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse - solange ich nichts verpasst habe ist alles super. Durch Buch & Podcats veröffentlichen du & die Community schon sehr viel Content, den man erst einmal durcharbeiten muss.

Beim Webinar könnte man, finde ich, super auf Rechenbeispiele eingehen - was beim Audio-only Format ja eher schwer ist.

 

Beispiel

Vielleicht könnte man eine Immobilie (beispielhaft mal aus Immoscout o.ä.), sagen wir ein 8-Parteien MFH einmal komplett von vorne bis hinten durchrechnen. Und weniger die Ankaufsvorprüfung (da gibt es aj schon viel Content zu), sondern auch die Steuern (ist schwierig, da sehr individuell, aber mal beispielhaft..) und die Entwicklung. Wie führe ich eine Modernisierung effizient durch (Geld aufnehmen? KfW?)? In welcher Höhe kann ich Mieterhöhungen durchsetzen?

Ich habe mal als Beispiel dieses MFH hier: http://www.imwrc.de/imw/angebote/haeuser/kaufen/491hk-cnps38.html

Die Lage eher schlecht, daher kein konkretes Projekt für mich.. Aber nehmen wir mal an, die Lage sei i.O.

Die Substanz ist gut, kein großer Investitionsstau (zumindest nicht an den großen Brocken wie Dach, Heizung etc.)..

Von den Kennzahlen her (wirtschatliche Ankaufsvorprüfung) sieht die Immobilie super aus. Allerdings sind mir die Mieten vieeeel zu gering. Was kann ich nun tun? Wann tue ich was (Stichwort "anschaffungsnaher Aufwand")? Sollte ich leerwerdende Wohnungen sofort renovieren? Oder sollte ich im vierten Jahr alles auf einmal modernisieren, und wenn ja was (Treppenhaus, Garten, Stellplätze, Wohnungen)? Geht das überhaupt? Was mache ich mit den Mietern während den Renovierungsarbeiten? In welchem finanziellen Rahmen spielen sich solche Aufwertungen ab? Woher bekomme ich das Geld - am besten aufnehmen? Gibt mir die Bank 50T€, obwohl ich in den ersten 3 Jahren vielleicht erst 30T€ getilgt habe? Wie hoch sollte die Renovierungs-Summe sein, um sie auch wirklich auf die Mieter umlegen zu können?

Wie entwickelt sich hier der Cashflow der Immobilie?

Sollte ich das Objekt nun von der Bank neu bewerten lassen? Wie mache ich das?

Bei all diesen Dingen tappe ich als Neuling eher noch im Dunkeln. Eine moderne ETW innerhalb einer WEG habe ich nun einigermaßen verstanden. Jetzt möchte ich gern den nächsten Schritt tun. Ankaufsvorprüfung verstanden - wie geht es mit der Immobilie nun weiter (10-Jahres-Plan)?

 

Das ist mein ganz subjektives Interesse. Ich weiß nicht, ob das auch für andere Immopreneure interessant ist. Am liebsten würde ich mir aus dieser Beispielrechnung ein Konzept bauen, welches ich dann auf weitere Immobilien anwenden kann. Stichwort Replizierbarkeit = wiederkehrendes Konzept.. Die Vorteile davon habt ihr ja schon des Öfteren besprochen.

Freu mich drauf!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würden 2 Themen interessieren:

Wie wirken sich welche Kosten steuerlich aus?

Mit welcher Geschwindigkeit sollte ich beim Immobilienkauf vorgehen? (Erklärung: pro Jahr ein Objekt, so dass ich mich nicht verzettel oder sehr schnell mehrere Objekte, so dass ich eher den Cashflow habe.)

beste Grüsse

Kerim

bearbeitet von MCKareem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb finanzdurchblick:

gibt es eigentlich noch Webinare oder sind iwann wieder welche geplant?

Ja, natürlich. Der Kongress hat mir nur ein wenig die Zeit gestohlen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Thomas Knedel:

Ja, natürlich. Der Kongress hat mir nur ein wenig die Zeit gestohlen. 

verständlich - das darf er auch vollkommen.      Was ich so von der Organisation dafür mitbekommen habe, klingt alles nach ester Sahne!

Großes Lob an dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden