Arnd Uftring

"Verkäufer ist nicht der Vermieter: Kauf bricht nicht Miete"

1 Beitrag in diesem Thema

Mietrecht. Auch wenn Vermieter und Verkäufer nicht identisch sind, kann ein Mietverhältnis kraft Gesetzes auf den Grundstückskäufer übergehen, wenn der Mietvertrag nur im wirtschaftlichen Interesse des Verkäufers abgeschlossen wurde.

BGH, Urteil vom 12. Juli 2017, Az. XII ZR 26/16

IZ online vom 21.09.2017

http://www.immobilien-zeitung.de/143127/verkaeufer-ist-nicht-vermieter-kauf-bricht-nicht-miete

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden