• Ankündigungen

    • Arnd Uftring

      Immopreneur Talks - 2. Thema Zwangsversteigerungen   21.08.2017

      Die neue Veranstaltungsreihe Immopreneur Talks geht in die zweite Runde! Diesmal sind wir zu Gast bei der RA Real Estate Gruppe in Lünen bei Dortmund - das Thema dieser Veranstaltung lautet: "Zwangsversteigerung - Chance oder Zeitverschwendung?" Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung unter http://immopreneur.de/talks/   Update Thomas Knedel, 25.09.: Ich bin etwas erstaunt , dass wir offensichtlich eine so kleine Runde von rund 15 Teilnehmern werden - bei diesem Thema! Leute, nutzt diese einmalige Gelegenheit! ZVG's leben, sie sind nicht tot! Hier wird der Beweis angetreten! 
Denno

Kaltwasserabrechnung im MFH

12 Beiträge in diesem Thema

Denno    40

Servus,

ich brauche euren Rat bei folgender Situation:

  • erste Bk-Abrechnung eines übernommenen MFH
  • Hauptwasserzähler wurde überschrieben auf neuen Eigentümer
  • In jeder Wohnung sind Wasserzähler vorhanden
  • Voreigentümer hat immer am Jahresende abgelesen
  • Am Jahresende wird der neue Eigentümer alle ablesen lassen

Wie berechnet man nun die Kosten pro WE in der Betriebskostenabrechnung für die Position Kaltwasser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ekki54    120

Eine Möglichkeit wäre: Anzahl Personen (finde ich am besten: mehr Personen benötigen auch mehr Wasser)

Eine zweite Möglichkeit: nach Wohneinheiten (kann aber ungerecht sein, wenn die Personenzahl pro Einheit sehr unterschiedlich ist)

Eine dritte Möglichkeit: nach Wohnfläche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jb007    788

Ich rechne immer nach Personen ab, man muss aber dabei berücksichtigen dass Personen erst als eine Person ab 18 Jahre gilt. Ich schließe grundsätzlich eine individuelle Vereinbarung ab, dass Kinder als eine halbe Person gelten, ansonsten hat man direkt Theater, wenn die Mieter zum Mieterbund rennen 

ach sorry, ich sehe jetzt erst, dass du keine Vereinbarung dahingehend geschlossen hast, und vermutlich auch die Personenanzahl beziehungsweise den Umlageschlüssel nicht vorher angekündigt hast, in dem Fall kann man nach 556a BGB nur nach der Wohnfläche Abrechnen

bearbeitet von Jb007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moment steht oben nicht das überall Zähler sind?! Dann sollte doch nach Verbrauch abgerechnet werden oder sehe ich das falsch.

Ich habe mal gelesen wenn keine Schlüssel festgelegt ist geht man von den qm/Eigentumsanteilen aus.

https://ratgeber.immowelt.de/a/verteilerschluessel-in-der-nebenkostenabrechnung-ein-ueberblick.html

bearbeitet von Jägermeister Werner Bierme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denno    40
vor 1 Stunde schrieb Jägermeister Werner Bierme:

Moment steht oben nicht das überall Zähler sind?! Dann sollte doch nach Verbrauch abgerechnet werden oder sehe ich das falsch.

Ich habe mal gelesen wenn keine Schlüssel festgelegt ist geht man von den qm/Eigentumsanteilen aus.

https://ratgeber.immowelt.de/a/verteilerschluessel-in-der-nebenkostenabrechnung-ein-ueberblick.html

Ganz genau! Wenn ich dann die zählerstände habe wie rechne ist dann die Beträge aus? Pro Kubikmeter ist in der Abrechnung der Stadt ein Preis hinterlegt oder was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Denno:

Ganz genau! Wenn ich dann die zählerstände habe wie rechne ist dann die Beträge aus? Pro Kubikmeter ist in der Abrechnung der Stadt ein Preis hinterlegt oder was?

Ja sicher man bezahlt an den Versorger nach Verbrauch in qm.

https://www.rechtslupe.de/zivilrecht/umlage-der-wasserkosten-nach-erfasstem-verbrauch-323403

bearbeitet von Jägermeister Werner Bierme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denno    40

Ich glaube ich schreibe undeutlich. 

Also der Hauptzähler wird ja monatlich bei mir eingezogen vom Konto. 

Es sind ja aber Zähler pro Wohnung installiert um verbrauchsabhäbgig abrechnen zu können. 

Beispiel:

ich zahle an die Stadt 50 Euro im Monat Abschlag = 600

dann kommt die Abrechnung und ich lese alle Zähler der Mieter ab und die Stadt erstattet oder ich zahle nach.

nun will ich ja die Nebenkosten abrechnen einmal im Jahr:

Wie rechne ich jetzt aus was jeder Mieter an Wasser bezahlen muss über die Betriebskostenabrechnung für das vergangene Jahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eduard H.    318

Wo ist denn das Problem jetzt? Ich verstehe das nicht. Man rechnet ganz normal nach Verbrauch ab. Du beziehst ja über die Stadtwerke zu einem bestimmten Kubikmeterpreis Wasser. Wenn Mieter A nun 30 Kubikmeter verbraucht, rechnest du 30 x Kubikmeterpreis der Stadtwerke = Verbrauch Wasser Mieter A. Oder was verstehe ich an deiner Frage jetzt nicht? :D

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jb007    788

Wie denn wenn nicht zum 31.12 abgelesen wurde. Die Daten fehlen halt , er weiß nicht, was Verbraucht wurde 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denno    40

Doch ich habe die Daten vom Voreigentümer.

Mir hat die Info gefehlt das auf der Abrechnung der Stadtwerke der Kubikmeterpreis genannt wird.

Danke an euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Denno:

Doch ich habe die Daten vom Voreigentümer.

Mir hat die Info gefehlt das auf der Abrechnung der Stadtwerke der Kubikmeterpreis genannt wird.

Danke an euch!

Hatte ich aber oben geschrieben das der Versorger nach Verbrauch in qm (Kubikmeter) abrechnet.

Mein Fehler! cbm wäre richtig gewesen.

Sorry für die Abkürzung. Ich persönlich hasse Abkürzungen auch. Da schreibt jemand einen tollen Text mit 1000 Abkürzungen und man versteht nix weil man die Abkürzungen nicht auf die Reihe bekommt.B|

bearbeitet von Jägermeister Werner Bierme
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden