enterpreneur

Investieren in und um München

31 Beiträge in diesem Thema

Sorry mal eine ernstgemeinte naive Frage. 

Sicherlich leuchtet es mir ein, dass ein Großstadt mit gute Wirtschaft, Automotiv lastig und  bergnahe Lage, Starnberger See, Ammersee sicherlich kein Nachteil zum leben ist.
Wieso ist München eigentlich so teuer?

München ist es "großes Dorf", keine offene Weltstadt im vergleich zu anderen Großstädten und in Zeiten von Billigfliegern, Digitalisierung, Vergaste Affentests der dt Automobilindustrie, Automatisiertes Fahren  etc. ist der eigentliche Standort ja auch nicht mehr so wichtig.
Das sieht man in der Mobilfunkbranche. Huawei ist total kein, wenn da mal was entschieden werden soll, kommt mal für 1 Monat 1 großes Flugzeug aus China und regelt das Geschäft und geht dann wieder zurück... Analog ist es mit andren Firmen... So viel Produziert wird in dem hochpreisigen Standort auch nicht mehr.

Wenn es keine Zinsen oder Negativzinsen gibt, könnte man auch Edelmetalle kaufen und einfach abwarten und Tee trinken.
Geld auf der Bank verliert durch den Staat an Kaufkraft hat aber keine Nachschusspflicht. Der 1 zu 1 Vergleich zwischen das Geld bringt keine Zinsen auf der Bank und NUR deshalb kaufe ich mir eine Immo mit 1% Bruttorendite macht für mich keinen Sinn....

 

Berlin Hauptstadt ist halt Representation und darf nicht "absaufen" egal wie Pleite Berlin ist. Wäre schlecht für das Immage von D.
Das Rhein Main gebiet ist das geografische Zentrum Deutschlands und großer Flughafen und Repräsentationsfilialen vieler internationaler Konzerne.
Außerdem hat sich hier die Finanzdynastie gut vernetzt und große Türme gebaut und will sich mal gerne mit Mainhatten vergleichen...
 
Wer braucht da noch München? Historisch halt Augsburg und Bayern waren mal mächtig im letzen Jahrhundert. Aber alles hat mal ein Ende. Königsberg gibt es auch nicht mehr, das Norddeutsche Reich ist auch passé.

Schaut man wie lange es die Stadt München schon gibt. Seit 1158. Davor kannte es niemand! Augsburg gibt es schon e 15 v. Christus (sollte der jemand überhaupt ans Kreuz genagelt worden sein). 
Augsbrug wurde vom römischen Kaiser Augustus als Castrum gegründet. Damit gehört die Fuggerstadt zu den ältesten Städten Deutschlands.

Da müsste eigentlich Augsburg die Münchner Preise haben. Historisch gibt es Augsburg schon seit vielen Generation und Ingoldstadt etc. ist ja auch nicht so weit weg.

Wie gesagt das ist mir auch alles egal. Ob Bayer oder Schwabe, ich will hier keinen Glaubenskonflikt eröffnen. 
Mir geht es nur um die Rechtfertigung der hohen Preise in München?
Für mich persönlich macht das keinen Sinn

Wenn ich mir aber so die Karte von München anschaue, gibt es drum herum doch massenhaft Platz. Weder Berge, Seen noch sonstwas begrenzt München. Es liegt überspitzt gesagt mitten in der Papa... Da müsste man doch massig in die Breite bauen können, sollte man es nach oben nicht dürfen... 
Ist das etwa eine politische Blase, wird Wohnraum künstlich knapp gehalten oder hat das wirklich eine Auswirkung auf Angebot Nachfrage. Ich verstehe das ernsthaft nicht!

Erbitte um Aufklärung. Ich leben schon länger nicht mehr in der Kälte und war schon seit mindestens 10 Jahren nicht mehr in München.


Was rechtfertigt es, dass die Preise im München unwirtschaftlich hoch sind?
Ich will hier niemanden  verarschen, ich meine diese Gretchenfrag ernst

bearbeitet von Junginvestoer_Juergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lieber "Junginvestoer" (nicht mal deinen Namen kannst du richtig schrieben), kannst du uns bitte mit deinem Mist verschonen! Schon mal was von Angebot und Nachfrage gehört? München schneidet weltweit bei Städterankings ganz oben ab, sehr viele Leute wollen eben hier leben, weil es hier eine sehr hohe Lebensqualität, Wirtschaftskraft, Sicherheit und vieles andere gibt. Aber dir geht es ja nicht um Antworten auf deine Fragen, sondern nur darum, irgendeinen wirren Käse abzusondern und vernünftige Diskussionen zuzuspamen.

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 minutes ago, Peter Kohl said:

Lieber "Junginvestoer" (nicht mal deinen Namen kannst du richtig schrieben), kannst du uns bitte mit deinem Mist verschonen! Schon mal was von Angebot und Nachfrage gehört? München schneidet weltweit bei Städterankings ganz oben ab, sehr viele Leute wollen eben hier leben, weil es hier eine sehr hohe Lebensqualität, Wirtschaftskraft, Sicherheit und vieles andere gibt. Aber dir geht es ja nicht um Antworten auf deine Fragen, sondern nur darum, irgendeinen wirren Käse abzusondern und vernünftige Diskussionen zuzuspamen.

Da irrst du dich, das war eine ernst gemeinte Frage. Ich will hier nicht spammen, ich hinterfrage halt einiges
Ja ich weiss, der Text ist eine Zumutung zu lesen. Sorry, tut mir sehr leid, dass es   Siri, Cortana, Alexa, Google so verbocken. Taugen nicht viel die Sprachassistenten. Die können nichtmals gescheit zwischen 2 Sprachen unterscheiden.  Schöne Smarte Welt.

bearbeitet von Junginvestoer_Juergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Junginvestoer_Juergen:

Da irrst du dich, das war eine ernst gemeinte Frage. Ich will hier nicht spammen, ich hinterfrage halt einiges
Ja ich weiss, der Text ist eine Zumutung zu lesen. Sorry, tut mir sehr leid, dass es   Siri, Cortana, Alexa, Google so verbocken. Taugen nicht viel die Sprachassistenten. Die können nichtmals gescheit zwischen 2 Sprachen unterscheiden.  Schöne Smarte Welt.

Ich fand deine Frage durchaus berechtigt. Aber wenn du jetzt schon in mehreren Posts gemerkt hast, dass deine Sprachassistenten versagen, warum schreibst du die Texte nicht von Hand oder korrigierst sie hinterher einfach mal? ;-)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
41 minutes ago, Nils said:

Ich fand deine Frage durchaus berechtigt. Aber wenn du jetzt schon in mehreren Posts gemerkt hast, dass deine Sprachassistenten versagen, warum schreibst du die Texte nicht von Hand oder korrigierst sie hinterher einfach mal? ;-)

Das mache ich einfach weil ich ne komische Seele bin ..Ich möchte mich nicht mit Einstein messen oder mit anderen Größen Aber klar ist esDass ich halt auch ein Querdenker bin. Das mag vielleicht bei dem ein oder anderen im Forum nicht gut ankommen ich kann euch jedenfalls versichern dass ich hier keinen verarschen willUnd auch keinen Streit anzetteln möchte manchmal frag ich einfach nur wenigen Kind und manchmal steige ich tief in die Finanzmathe ein.

Querdenken und hinterfragen das kann nicht jeder oder möchte nicht jeder und man wird halt schnell als wirr abgestempelt

Ich will euch auch mal zeigenWie scheiße die digitale Welt heutzutage so ist und wie schlecht sie funktioniert wenn man einen Sprachassistenten mit zwei Sprachen hat damit möchte ich keinen verärgernTut mir leid. Von Hand schreiben ist SonnesacheAngeblich hat man ja sonen teuren ComputerMit dem SprachassistentDa kann man den schon nutzenWenn man ihn schon bezahlt hat und der einem im Hintergrund eh ausspioniert.

 

Warum hat man eigentlich dann einen Sprachassistenten wenn man ihn gar nicht benutzen kannUnd alles selber tippen mussDann kann man ihn ja gleich deaktivieren. 

Da kann man dann ja gleich seine alte Schreibmaschine nehmen und im Zehnfingersystem tippen wenn den dem Sprachassistenten nicht trauen :-)

Aber ich möchte eigentlich nicht vom Thema ablenken sondern die zentrale Frage sollte schon lauten warum kann man München eigentlich nicht in die Breite ausbreiten dann wäre doch gar kein Wohnraummangel dar es gibt ja genügend grüne Flächen um München herum. Ich würde es gerne mal verstehen warum Menschen so hochpreisig ist Und was der intrinsische Wert von München ist So dass die Menschen bereit sindViel Geld für wenig Wohnraum dort auszugeben.

 

bearbeitet von Junginvestoer_Juergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Junginvestoer_Juergen:

Ich will euch auch mal zeigenWie scheiße die digitale Welt heutzutage so ist und wie schlecht sie funktioniert wenn man einen Sprachassistenten mit zwei Sprachen hat damit möchte ich keinen verärgernTut mir leid. Von Hand schreiben ist SonnesacheAngeblich hat man ja sonen teuren ComputerMit dem SprachassistentDa kann man den schon nutzenWenn man ihn schon bezahlt hat und der einem im Hintergrund eh ausspioniert.

 

Warum hat man eigentlich dann einen Sprachassistenten wenn man ihn gar nicht benutzen kannUnd alles selber tippen mussDann kann man ihn ja gleich deaktivieren. 

Da kann man dann ja gleich seine alte Schreibmaschine nehmen und im Zehnfingersystem tippen wenn den dem Sprachassistenten nicht trauen :-)

 

Okay, ich glaube dir ist wirklich nicht mehr zu helfen. Jetzt verstehe ich den Rest der Community :$

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden