Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Eduard H.

Grundstück für ca. 4000 € / qm in Düsseldorf Oberkassel

3 Beiträge in diesem Thema

Beim Durchforsten der Anzeigen auf Immobilienscout bin ich auf folgende Announce gestoßen.

Wenn man dem Wortlaut der Maklerin folgt und tatsächlich neu baut (was impliziert, dass man den Altbau abreißen müsste, denn das Grundstück ist nur 400 qm groß), würde man für das Grundstück ca. 4000 € / qm bezahlen. Was ist das für ein Irrsinn? Ich verstehe solche Angebote absolut nicht. Gibt es tatsächlich Menschen, die solche Preise in Düsseldorf zahlen würden? Für gut betuchte Eigennutzer, wäre das Grundstück wahrscheinlich echt klein. Und man müsste schon sehr gut betucht sein, um geschätzt 2,5-3 Mio. an Gesamtkosten auf einem 400 qm Grundstück zu verbraten. Und letztlich reden wir hier von Düsseldorf, also nicht München (1200 € / qm*), Hamburg (ca. 650 € / qm*) oder gar London/New York (keine Durchschnittlichen Preis bekannt) oder eine andere weltbekannte Metropole.

* Zahlen aus Immowelt.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Eduard H.:

Beim Durchforsten der Anzeigen auf Immobilienscout bin ich auf folgende Announce gestoßen.

Wenn man dem Wortlaut der Maklerin folgt und tatsächlich neu baut (was impliziert, dass man den Altbau abreißen müsste, denn das Grundstück ist nur 400 qm groß), würde man für das Grundstück ca. 4000 € / qm bezahlen. Was ist das für ein Irrsinn? Ich verstehe solche Angebote absolut nicht. Gibt es tatsächlich Menschen, die solche Preise in Düsseldorf zahlen würden? Für gut betuchte Eigennutzer, wäre das Grundstück wahrscheinlich echt klein. Und man müsste schon sehr gut betucht sein, um geschätzt 2,5-3 Mio. an Gesamtkosten auf einem 400 qm Grundstück zu verbraten. Und letztlich reden wir hier von Düsseldorf, also nicht München (1200 € / qm*), Hamburg (ca. 650 € / qm*) oder gar London/New York (keine Durchschnittlichen Preis bekannt) oder eine andere weltbekannte Metropole.

* Zahlen aus Immowelt.de

Ah da würde ich mir keine gedanken machen. Solche Irren gibt es tatsächlich. Möglich das der Makler den Preis vielleicht mal anpassen muss nach unten aber Kein-Plan Leute mit zuviel Geld und Sorge wegen Negativzinsen, Strafgebühren usw. werden schon das ganze kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen