• Ankündigungen

    • Thomas Knedel

      Helfer gesucht für Immopreneur Kongress & Co.   15.10.2017

      Weitere Teammitglieder für die Unterstützung auf unseren Veranstaltungen gesucht!  Wir suchen für unsere Veranstaltungen (Immopreneuer Kongress und die neue ImmobilienOffensive) Teammitglieder, die uns regelmäßig auf unseren Events tatkräftig unterstützen möchten. Der Immopreneur-Kongress findet einmal im Jahr im November im Rhein-Main-Gebiet statt, die ImmobilienOffensive wird rund zehnmal im Jahr an unterschiedlichen Standorten (bundesweit) stattfinden. Wichtig ist, dass Du Wiederholungstäter bist, also immer wieder einmal an Events teilnimmst und uns tatkräftig unterstützt. Selbstverständlich belohnen wir Dein Engagement - die Details dazu findest Du weiter unten.  Welche Voraussetzungen solltest Du mitbringen?
      Du bist motiviert und möchtest uns regelmäßig auf unseren Veranstaltungen (vor Ort) unterstützen. Du möchtest die Möglichkeit nutzen uns auch einmal Backstage kennen zu lernen und das Pulsieren einer Veranstaltung hautnah mitzuerleben! Dann bist Du genaue der/ die Richtige! Sende uns einfach Dein kurzes Bewerbungsvideo! Erläutere in nicht mehr als drei Minuten, warum gerade Du der oder die Richtige bist. Warum möchtest Du uns unterstützen und Deine Zeit mit uns verbringen? Lasse einen Funken überspringen, was Dich motiviert und antreibt auch länger am Ball zu bleiben. Wir haben nur zwei formale Bewerbungsvoraussetzungen: Deine Begeisterung für Immobilieninvestments und unsere Veranstaltungen muss uns überzeugen. Zudem sollte uns Dein Video bis Sonntag, den 22.10.2017 erreichen (Bewerbungsschluss für diese Auswahlrunde)! Bitte sende uns Dein Video per Link (beispielsweise Dropbox) per E-Mail mit dem Betreff "Immopreneur Team" bis zum Sonntag, den 22.10.2017 an [email protected] Wir, das sind Thomas, Diana, Stephan, Arnd und die gesamte Immopreneur-Crew, freuen uns auf Deine Bewerbung!   

0711

Member
  • Gesamte Inhalte

    61
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

0711 last won the day on February 25

0711 had the most liked content!

Ansehen in der Community

10 Neutral

3 User folgen diesem Benutzer

Über 0711

  • Rang
    Starter

Letzte Besucher des Profils

545 Profilaufrufe
  1. Selbstverwaltung eines MFH

    Eine Privatperson (also auch ein Vermieter) kann auch einen Minijobber anstellen, der ist dann über die Minijobzentrale versichert. Theoretisch kann derjenige auch ein Gewerbe anmelden, allerdings läuft das imho auf eine Scheinselbständigkeit raus, sollte er nur für dich arbeiten.
  2. Selbstverwaltung eines MFH

    Würde mich auch interessieren, wie ihr für euch den Break Even Point festgelegt habt, eine extra GmbH zu gründen, statt ihn als Privatperson einzustellen. Und in welchem Umfang macht das Finanzamt mit bzgl. Aufschlägen?
  3. Gibts hier News, wann mal wieder ein Treffen ansteht?
  4. Vermieter - Rechtsschutzversicherung

    Bei Haus und Grund greift die Vermieterrechtsschutz nur vor Gerichten. Generell ist die Sinnhaftigkeit einer Vermieterrechtsschutz abhängig von der persönlichen Situation. Wenn nur wenige Einheiten vorhanden sind und einem eventuelle Anwalts-/Gerichtskosten das Genick (an)brechen, ist es durchaus empfehlenswert sich zu versichern. Wir haben nen Rahmenvertrag, da ist das preislich zu verkraften.
  5. Jede 2 Wochen eine Immobilie kaufen.

    Trotzdem interessant, sich noch ein paar weitere Branchengrößen anzuschauen, die nicht so im Mittelpunkt stehen, aber teilweise noch deutlich mehr erreicht haben. Hut ab vor Torben Käselow, wirklich, er hat einiges geleistet für sein Alter. Würde mich jetzt nicht so auf die 100 Einheiten einschiessen. Er sagt ja nirgends, dass er direkt 100 Einheiten hält, im Gegenteil, irgendwo meinte er sogar, teilweise mit Partnern. Wenn ich nen OIF kauf, kann ich auch sagen, ich hab hunderte Immobilien, halt jeweils zu 0,0xx%... Wichtiger sind wohl Nettovermögen und CF.
  6. Fliege am 10. in Urlaub und kann leider nicht kommen. Nächstes Mal bin ich auf jeden Fall dabei!! Schreibt ihr in den Thread, wenn ihr einen Folgetermin ausmacht?
  7. Haben vor ein paar Tagen von der Haftpflichtkasse Darmstadt Infos zum neuen Haus- und Grundbesitzer Haftpflicht Tarif bekommen. Sind, wie ich finde, einige recht interessante Punkte drin (speziell Forderungsaufalldeckung, gemietete, geliehene Sachen), dies es so am Markt bisher nicht gibt. Mitversichert sind in der PLUS-Deckung unter anderem: bei Gemeinschaften von Wohnungseigentümern (WEG): die gesetzliche Haftpflicht des Mitglieds einer WEG aus dessen Besitz und/oder Vermietung von Sondereigentum sowie die Ansprüche der Wohnungseigentümer, Teileigentümer oder Verwalter untereinander das Abhandenkommen von Sachen: Hausverwaltungen, die zum Beispiel im Auftrag einer WEG tätig sind, erhalten so Versicherungsschutz vor den Ansprüchen von Mietern der WEG. die Forderungsausfalldeckung für Mietsachschäden in Wohnräumen und sonstigen zu privaten Zwecken vermieteten Räumen in Gebäuden des Versicherungsnehmers Anlagen der regenerativen Energieerzeugung (ohne Leistungsbegrenzungen): Photovoltaik- und Solaranlagen, Luft-, Wasser- und Erdwärmeanlagen, Kleinwindanlagen sowie Mini-Blockheizkraftwerke das Gewässerschaden-Anlagen-Risiko: Heizöltanks mit einem Gesamtfassungsvermögen von maximal 10.000 Litern Die Gesellschaft findet ihr hier: https://www.haftpflichtkasse.de
  8. Wohnung als Gewerbe eingetragen

    Guter Tipp Arnd, danke! Hatte eigentlich befürchtet, dass ich von denen keine Info bekomme als reiner Interessent, aber ich probier das am Montag einfach! Hier habe ich nämlich auch die ärgsten Bauchschmerzen. Wehe, irgendwer kommt mal auf die Idee, dass das so alles doch nicht passt. Dann geht der Ärger wahrscheinlich richtig los.
  9. Objekte in GbR überführen?

    Hat jemand von euch Erfahrungen damit, bereits vorhandene Objekte in eine GbR zu überführen? Speziell in Bezug auf die Grunderwerbsteuer. Notarkosten fallen an klar, Steuer abhängig davon, wer wie viele Anteile bekommt oder? Beginnt in dem Fall die 10 Jahres Frist (Verkauf) von vorn? Die Bank muss natürlich auch mitspielen, sofern noch eine Grundschuld eingetragen ist. Wobei die sich wahrscheinlich eher freuen, wenn weitere Personen in den Kredit einsteigen. Danke euch!
  10. Bin derzeit an einer Wohnung dran, die mir wirklich top gefällt, Preis passt, komplett renoviert. Ist eine EG Wohnung in einem 150 Parteien Hochhaus aus den 70ern, vor 2 Jahren saniert. Bei der Durchsicht der Unterlagen kam nun raus, dass die Wohnung (sowie die 4 anderen EG Wohnungen) in der Teilungserklärung eigentlich als Gewerbe eingetragen sind. Werden alle seit Jahr und Tag als Wohnraum genutzt, aber Schwarz auf Weiß ist es nunmal Gewerbe. Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem solchen Fall? MMn ist es so, dass alle Eigentümer der Nutzungsänderung zustimmen müssten. Laut Verwalter ist die WEG froh, dass es Wohnraum ist, aber viele wissen wahrscheinlich garnicht, dass das eigentlich Gewerbeeinheiten sind. Mit dem Antrag auf Änderung weckt man da vielleicht nur schlafende Hunde und wehe, einer stellt sich quer. Zumal das ganze ja noch bei der Stadt durchgehen muss. Kann man sich in diesem Fall eventuell auf Gewohnheitsrecht berufen? Finanzierung klär ich auch gerade ab, hier sehe ich ein großes Problem. Wäre super, wenn mir jemand ein paar Infos dazu hätte, ob es sich überhaupt lohnt, Zeit zu investieren oder ob das vergebliche Liebesmühe ist.
  11. Das interessiert mich auch! Hatte eigentlich immer gedacht, dass dem Finanzamt diese Lösung so garnicht gefällt. Wie schaut es eigentlich mit der Umsatzsteuer aus, fällt in diesem Fall nicht an oder?
  12. Hier ein Artikel aus der Cash, der einen (zugegeben sehr knappen) ersten Überblick gibt, welche Versicherungen für Immobilieneigentümer es gibt: http://www.cash-online.de/immobilien/2016/versicherungen-immobilienbesitzer/321638