Frederic

Member
  • Gesamte Inhalte

    121
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

Frederic last won the day on March 4

Frederic had the most liked content!

Ansehen in der Community

43 beliebt

2 User folgen diesem Benutzer

Über Frederic

  • Rang
    Investor
  1. Roma zum Auszug bewegen

    Rechtlich zulässig, dass du einem anderen Vermieter die Mieter wegschickst? Wird sehr, sehr, sehr schwer Das einzige, was ich dazu sagen kann ist, dass wenn das Gebäude in einem unsicheren Zustand ist, dieses von der Bauordnung geschlossen werden kann, dann müssen alle Bewohner raus. Was bei einigen solcher Immobilien leider der Fall ist.
  2. Beirat verlangt Meisterabnahme (Elektrik)

    Besteht bei Elektrikern nicht generell eine Meisterpflicht?
  3. Kein Kontakt zum Mieter

    Hast du einen Zeugen dabei gehabt? Wenn ja...sechser im Lotto, hast ihr bestimmt kein Gewerbe in der Wohnung gestattet Und Goldschmiede ist eine Brandgefahr Ansonsten, Abmahnen, fristloste Kündigung, die kann sie einmal ja aufheben durch Zahlung. Zweite Fristlose wäre dann unumkehrbar, soweit ich weiß.
  4. Kein Kontakt zum Mieter

    Geht in dem Fall auch eher darum sich selbst rechtlich abzusichern, dass man nicht wegen unterlassener Hilfeleistung oder dergleichen beschuldigt wird.
  5. Kein Kontakt zum Mieter

    Mietrechtlich: Abmahnen und Frist setzen zur Nachzahlung, dann natürlich irgendwann die Kündigung oder reguläre Mietzahlung. Nun das Problem: Wenn sie den Briefkasten nicht leert, dann mit einem Zeugen den Brief in diesen hinterlegen, den Zeugen den Brief vorher lesen lassen. So ist die Zustellung zumindest erfolgt und man kann nicht sagen, es wäre nur eine Glückwunschkarte gewesen. Vor Gericht ist dies im schlimmsten Fall aber mal wieder die hohe See. Ich würde hier wohl auch Polizei oder Ordnungsamt informieren, wenn die Hinweise sich weiter verdichten, dass die Person nicht nur verreist ist. Wird dies verweigert nach dem Dienstausweis fragen und die Daten notieren, damit du genau sagen kannst wer, wann bei dir war und es abgelehnt hat im schlimmsten Fall. Ansonsten mal prüfen, ob dort nicht Gerüche oder Geräusche aus der Wohnung kommen, die auf eine gegenwärtige Notlage hinweisen.....
  6. Stammtisch Stadt "Essen"

    Ja, nächstes Treffen ist am 9.3. im Farina in Essen. Ab 19 Uhr ist sicherlich wer da, meistens schon aber früher, so ab 18 Uhr.
  7. Besichtigungswahnsinns - Sammeltermine

    Ich habe nun auch bereits der Vergnügen gehabt, so eine Sammelbesichtigung mitzumachen. Kam bei dem Objekt an und vor der Tür stehen bereits 4 Personen, ein Paar und zwei Einzelpersonen. Maklerin hat uns dann alle in die Wohnung geführt, in etwa 50qm. War kein angenehmes Gefühl, man konnte nicht frei mit dem Makler reden und unbewusst war mir auch sofort klar, dass hier Druck aufgebaut werden sollte, indem man möglichen Interessenten klar macht, dass es Konkurrenz gibt. Selbstverständlich habe ich kein Angebot abgegeben, da das Pärchen bereits die Wohnung am verplanen war und es auch so klang, als würden sie direkt den ausgerufenen KP zahlen wollen, ohne zu verhandeln. Mein Angebot wäre deutlich geringer gewesen... Mit anderen Worten, Zeitverschwendung weitere Energie zu investieren. Generell empfinde ich ein solches Vorgehen, wenn es nicht vorher angekündigt wird, als unverschämt vom Makler. Ich kann verstehen, dass es Objekte gibt, wo der Makler wenig Zeit investieren will, da die Profitspanne eher gering ist. Allerdings ist mir bei einer Besichtigung wichtig, dass ich mich ungehindert bewegen kann und mich mit dem Makler unterhalten kann, was bei einer Massenbesichtigung nicht geht. Was Sprüche angeht, dann einfach etwas kontern und Fronten damit ein wenig klären Manchmal ist aber auch ein direkter Kommentar notwendig, wenn der Makler übertreibt.
  8. Experten erwarten sinkende Immobilienpreise

    Wenn du derartige Zweifel an einer Investition in D hast, wieso dann in D investieren? Du sagst du musst 500k in D investieren. Aber es gibt auch andere Anlagearten, die du dir dann vielleicht überlegen solltest. Was die Entwicklung des Marktes angeht, so kann dir hier keiner verlässlich sagen, was passiert. Persönlich denke ich, dass die Grenze wie hoch die Preise noch steigen können dieses Jahr, spätestens nächstes Jahr, erreicht sein werden. Inzwischen wird ja selbst der Dreck, den keiner sonst anfassen würde teuer verkauft. Die Mieten steigen jedoch durch die Immobilienpreise, da die Investoren versuchen durch Mieterhöhungen ihre Einkaufspreise zu rechtfertigen. Hier sehe ich die größte Hürde in den nächsten Jahren. Irgendwann werden die Leute einfach nicht mehr 30/40/50% ihrer Einkünfte für die Wohnung zahlen wollen und sich andere Orte suchen oder den Gesetzgeber zwingen etwas zu tun. Allerdings strömen angeblich nun auch asiatische Investoren vermehrt auf den Immobilienmarkt und kaufen auf, was die Spirale am leben halten könnte. Du siehst, es gibt keine verlässliche Prognosemöglichkeit meiner Meinung nach...
  9. Schwieriger Mieter - Kündigung?

    Dann achte aber bitte darauf, dass die Wohnung auch im Rahmen des Eigenbedarfs genutzt wird, sonst könnte er Schadensersatz fordern
  10. Schwieriger Mieter - Kündigung?

    Klingt für mich nach psychologischen Problemen, demnach alles nur mit Zeugen machen, die zugleich auch für Sicherheit (körperlich) sorgen können. Hat er im Keller eventuell Dinge gelagert, die Gefahrgut sein könnten? In dem Fall könnte man vielleicht was daraus machen.... Ansonsten natürlich würde ich ihm nochmals eine Rechnung servieren, da er den Keller illegal genutzt hat Schadensersatz wird bei ihm ins Leere laufen, daher musst du hier nun wirklich hinter her sein. Da Gespräche nicht erfolgreich sind, würde ich dann die harte Tour fahren....Abmahnungen (wie bereits erfolgt), Geldforderungen für jeden Cent den du nun für sein Verhalten aufwendest. Haben sich Mieter bereits über sein Verhalten beschwert? Daraus könnte man auch etwas machen, je mehr störendes Verhalten, desto besser. Notfalls mal überlegen wegen Eigenbedarf zu kündigen (geht auch für Familienmitglieder).
  11. „Verhandeln muss man lernen.“?

    "Deal, du gibst mir was ich will" habe ich ebenfalls gelesen. Bietet einige sehr nette Punkte, die man vielleicht unbewusst weiß, aber nie aktiv umsetzt.
  12. Vollstreckung beim Verkäufer

    Stimmt, ich habe die Grundschuldeintragung ausser Acht gelassen, sorry.
  13. Vollstreckung beim Verkäufer

    Gelösch, da sachlich falsch. Will keinen auf die falsche Idee bringen
  14. Baum fällt auf nicht bewilligtes Carport

    Das Umweltamt ist für Folgekosten nicht verantwortlich, sondern der Eigentümer. Außer natürlich wenn das Amt hätte erkennen müssen, dass von dem Baum eine Gefahr ausgeht, in dem Fall könnte das Amt sehr wohl haftbar sein, da es falsch gehandelt hat.
  15. Baum fällt auf nicht bewilligtes Carport

    Was geht den Nachbarn eure Teilungserklärung an? Wenn es eine Baugenehmigung gab, ist es rechtmäßig errichtet worden, dein Titel ist daher schon einmal leider nicht ganz korrekt meiner Meinung nach. Ich denke der Weg einen Gutachter einzuschalten kann nicht schaden, sofern keine Rechnungen mehr vorliegen. Dabei noch das Alter des Carport berücksichtigen natürlich. Du selbst stellst dem Nachbarn die Rechnung, er muss es mit seiner Versicherung dann klären, immerhin bist du mit seiner Haftpflicht kein Vertragspartner.