JulianH

Member
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

JulianH last won the day on June 3

JulianH had the most liked content!

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über JulianH

  • Rang
    Starter
  1. Steuersparprojekte

    Nein, ein Blick ins Gesetz ist manchmal die einfachste Lösung.
  2. Also wird lediglich das Dach saniert oder die ganze Wohnung? Wohnung in WEG oder MFH? Findet hierdurch eine Wohnflächenerweiterung statt?
  3. In der LBO Baden-Württemberg steht nur, dass ein Abstellraum vorhanden sein muss. So wie ich das lese ist es also egal ob außerhalb oder innerhalb der Wohnung.
  4. Hallo liebe Community, folgender Sachverhalt: Laut Teilungserklärung gehört zur DG-Wohnung ein Abstellraum (auf der Bühne, von dort aus Zugang durch eine Tür; also ein Abstellraum AUßERHALB der Wohnung), welcher durch eine durchgezogene Wand an die Wohnung angrenzt. Aktueller Zustand: Die Wand wurde im Lauf der Jahre durchbrochen bzw. eine Türe eingesetzt, wodurch nun der Abstellraum INNERHALB der Wohnung ist. Die vormals bestehende Türe wurde "zugemacht" und eine "Wand" (bestehend aus Holz; Leichtbauwand?) eingezogen, wodurch der Abstellraum von AUßEN (Bühne) nicht mehr zugänglich ist. Ist dies (bei einer WEG) und nach der Bauordnung rechtlich möglich? Muss ich hier aufpassen wegen des Brandschutzes? Im Voraus vielen Dank.
  5. Ich persönlich sehe bei plausibler Darstellung gegenüber dem Finanzamt keine Probleme (Fragen werden hierzu natürlich kommen). Diesen Fall hatten wir in der in der Praxis auch schon einige Male und es gab zwar Rückfragen, jedoch keine Probleme bezüglich der Geltendmachung der Schuldzinsen. Das Darlehen sollte jedoch den Kaufpreis der Anlageobjekte nicht übersteigen und möglichst zeitnah an den Verkäufer bezahlt werden.
  6. Abschreibung EBK nach Eigennutzung

    Ja. Zur Darstellung ein Beispiel: 1. Kauf der EBK am 01.01.2013 (gleichzeitig Beginn Eigennutzung) , EUR 5.000 Anschaffungskosten 2. Buchwert zum 31.12.2017 EUR 2.500 (5 Jahre × EUR 500 AfA für die Jahre 2013-2017) 3. Beginn Vermietungstätigkeit 01.01.2018 Buchwert EUR 2.500, Restnutzungsdauer 5 Jahre 4. AfA 2018-2022 EUR 500 / Jahr
  7. Abschreibung EBK nach Eigennutzung

    1. Historische Anschaffungskosten als Bemessungsgrundlage 2. Abschreibung Nutzungsdauer 10 Jahre (also wenn Küche älter als 10 Jahre keine Abschreibung möglich)
  8. WEG Dachfenstereinbau Vorgehen

    Hallo Andreas, Danke für deine Ausführung. Die Bauakte habe ich natürlich geprüft,die Wohnung ist in der aktuellen Form genehmigt. Das "Schlafzimmer" ist eigentlich ein Abstellraum und es befindet sich dort kein Fenster. Der Rest der Wohnung ist sehr gut belichtet. Die Idee war den Abstellraum in ein geeignetes Schlafzimmer (8qm) durch den Einbau eines Dachfensters umzuwandeln und dadurch aus einer 1 -Zimmer Wohnung eine 2- Zimmer Wohnung zu machen. Die Wohnung lässt sich auch im jetzigen Zustand vermieten. Diese Änderung hätte den Wohnwert noch ordentlich erhöht. Durch die Änderung der Teilungserklärung (Instandhaltungspflicht auf Sondereigentümer) wären die anderen Eigentümer ja nicht mehr benachteiligt gewesen. Dass von den Eigentümern natürlich nicht alle zum Notar gehen würden, stellt ja gerade das Problem dar, wozu ich eine Lösung suche (Vollmachtserteilung etc.). Diese Maßnahme stellt ein Aufwertungspotential dar und ist nicht das Entscheidungskriterium für den Kauf (Offmarket). Alternativ werde ich die (nichttragende) Wand des Abstellraums entfernen und dadurch den Flur vergrößern (z.B. für eine Garderobe oder einen Schrank).
  9. WEG Dachfenstereinbau Vorgehen

    Hallo liebe Immoproneur Community, ich bin gerade an folgendem Deal dran: ETW (Dachgeschoss, 4.OG), ohne Aufzug, Baujahr 1970, 30m² Wohnfläche + Stellplatz, Kaufpreis 32.100 EUR inkl. Kaufnebenkosten, erzielbare Kaltmiete 300 Euro kalt, 1.5 Zimmer, Süddeutschland, 6.000 Einwohner Problem: Das "Schlafzimmer" verfügt leider über kein Dachfenster. Da dies natürlich den Raum so gut wie nicht nutzbar macht, möchte ich ein Dachfenster einbauen lassen. Laut Telefonat mit der Hausverwaltung ergibt sich folgender Sachverhalt: - Bei Fenstern ist der Sondereigentümer zur Instandhaltung verpflichtet (lt. HV jedoch gilt dies nicht für Dachfenster, da diese zum Dach gehören sollen). - Aufgrund dessen ergibt sich auch der in § 14 WEG beschriebene Nachteil (Instandhaltungspflicht der Gemeinschaft), wodurch alle Eigentümer dem Einbau zustimmen müssen. Eine Änderung der Teilungserklärung wäre somit notwendig. Da einige Eigentümer jedoch auch im Ausland leben, wird es schwierig von diesen eine Unterschrift vor dem Notar zu erhalten. Wie wäre euer Vorgehen dieses Problem am besten zu lösen (Vollmachtserteilung?). Habt Ihr Erfahrungen mit der "Zustimmung zum Einbau von Dachfenstern in einer WEG"? Baurechtlich und hinsichtlich des Brandschutzes besteht kein Problem. Das Dachfenster würden den Wert der Wohnung erheblich steigern. Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Mühen. Gruß Julian
  10. Die AFA...???

    Bei unentgeltlichem Erwerb schon (Gesamtrechtsnachfolge) ! Hier zählt das Datum des vorigen Eigentümers (meistens Eltern). Um dies zu "umgehen" kann man jedoch bestimmte Tricks VOR der Schenkung machen (hier möchte ich jedoch nicht näher darauf eingehen).
  11. Die AFA...???

    Bitte. Wenn z.B. am 19.04.2018 Nutzen und Lasten übergehen, du eine Vermietungsabsicht hast und die Wohnung in einem betriebsbereiten Zustand ist, kannst du 9/12 von 2% im Jahr 2018 geltend machen (pro rata temporis). Wenn du z.B. eine Wohnung UNENTGELTLICH durch Schenkung oder Erbfall bekommst (der Voreigentümer die Immobilie jedoch schon länger als 50 Jahre im Eigentum gehabt hat) kannst du KEINE AfA mehr geltend machen (Gesamtrechtsnachfolge).
  12. Die AFA...???

    Paragraph 7 Absatz 4 S.1 Nr. 2 Buchst. a) & b) EStG
  13. Die AFA...???

    Ab deinem Erwerb kannst du den Gebäudeanteil über 50 Jahre (wenn das Objekt nach dem 31.12.1924 fertiggestellt worden ist) oder über 40 Jahre (wenn das Objekt vor dem 01.01.1925 fertiggestellt worden ist) für zu Wohnzwecken dienenden Immobilien abschreiben. Theoretisch wäre auch eine kürzere Nutzundsdauer möglich, was jedoch durch z.B. ein Gutachten nachgeweisen werden müsste (Achtung: Kosten).
  14. GWG von 410 € auf 800 € erhöht

    Natürlich zählen die GWG's nicht zu der 15%-Grenze (ergibt sich schon aus dem Wortlaut des Paragraphen 6 (1) Nr. 1a EStG). Da die Einbauküche als Sachgesamtheit ein bewegliches WG darstellt, gehört der Kühlschrank in der Erstbeschaffung zu den AHK der Einbauküche und anschließend zum Ersatzaufwand/Reparaturauwand des beweglichen WG "Einbauküche".
  15. HILFE! WEG Sprengt 15% Grenze in Jahr 1

    Eine Sanierung der Abwasserleitungen gehört natürlich zu den (nicht üblichen jährlichen) Erhaltungsaufwendungen und diese ist somit bei der Berechnung der 15% (netto) - Grenze zu berücksichtigen.