JulianH

Member
  • Gesamte Inhalte

    45
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    4

JulianH last won the day on July 10

JulianH had the most liked content!

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über JulianH

  • Rang
    Starter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. JulianH

    Suche Steuerberater Raum Lörrach

    Ich habe nur bisher bei 2 Steuerberatern gearbeitet (und arbeite noch), die jeweils mehrere Millionen Immobiliienvermögen haben
  2. Nein habe ich nicht vergessen, da ich geschrieben habe "den Großteil der Handwerkerätigkeiten". Elektro/SHK stellen lediglich einen Teil der Handwerkstätigkeiten dar. Gibt allgemein viele Berufe (auch außerhalb des Handwerks) die nur nach Prüfung etc. ausgeführt werden dürfen (was auch aus Qualitätsgesichtspunkten gut so ist, wenn auch viele Prüfungen zu einfach sind) Bin gespannt was rauskommt, halte uns bitte auf dem Laufenden
  3. Ich würde auch bei der Kammer mal nachfragen, ob das noch im Rahmen ist. Gefühlt ist es Wucher.
  4. Die Hauptaufgabe von Juristen liegt auch keineswegs nur in der Durchwälzung von Gesetzen und Urteilen (das kann man ja heute schon mit diversen Hilfsmitteln). Die Anwendung derer etc. ist eine ganz andere Sache. Handwerker sind von der Konjunktur abhängig und wenn es viele Bürojobs nicht mehr geben wird oder nicht mehr so gut bezahlt werden fallen auch die Auftrraggeber der Handwerker teilweise weg und diese Leute werden diese Arbeiten einfach selbst ausführen. Es ist ja nicht so, dass für den Großteil der Handwerkertätigkeiten viel Intelligenz nötig ist und diese nicht selbst erledigt werden könnten (wenn man es lernt). 3 D Drucker könnten viele Handwerkerberufe auch teilweise obsolet machen. Aktuell ist es für Handwerker natürlich eine "goldene Zeit".
  5. JulianH

    Hausgeld und Nebenkosten

    Dann würde ich mal zunächst schauen, ob die Zuführung zur IHR überdurchschnittlich ist (und wenn ja in Erfahrung bringen warum das so ist) oder aufgrund von energetischen Defiziten (Baujahr/DG etc.).
  6. JulianH

    WEG-Verwaltung und WEG-Rücklage absetzbar?

    Theoretisch ginge es auch noch nach der Wirksamkeit der Steuerfestsetzung. Dies ist jedoch mit Aufwand (und ggf. Ärger) verbunden. Würde ich persönlich nicht empfehlen. Wie dies genau funktioniert möchte ich an dieser Stelle nicht erläutern, da dies eine steuerliche Beratung wäre. Die meisten Abrechnungen kommen doch eh in der ersten Jahreshälfte (zumindest bei all meinen Wohnungen so).
  7. JulianH

    WEG-Verwaltung und WEG-Rücklage absetzbar?

    Für VJ 2017: Frist bis 31.05.2018 (Abweichung bei Einkünfte aus L+F) Frist bis 31.12.2018 (wenn man bei Stb. ist; Abweichung Einkünfte aus L+F) Ganz simpel: Entweder warten bis FA die ESt. anfordert (auch unter Zwangsgeldandrohung etc. ) oder (noch besser) einfach eine Verlängerung beantragen unter Angabe der Gründe?! Da die Fristen in den folgenden VJ gesetzlich verlängert wurden, sind/werden solche Fälle (auch aktuell erfahrungsgemäß) selten anzutreffen sein.
  8. JulianH

    WEG-Verwaltung und WEG-Rücklage absetzbar?

    Wenn ich schon lese "Ist bei mir aber trotzdem so durchgegangen"... Das geht oft deshalb durch, weil die Sachbearbeiter die Erklärung gar nicht mehr bekommen, wenn das RMS keine Hinweise ausgibt. Nur wenn es Hinweise gibt (v.a. durch sich stets ändernde Schwerpunktprüfungen; aktuell bei uns ist es Vermietung+Verpachtung)... Es geht allgemein um "was ist richtig" und nicht um "was ist im Einzelfall durchgerutscht". Hausgeldvorauszahlungen des Veranlagungsjahres (z.B. 2017) - Rücklagenzuführung + Entnahme aus Rücklage +/- Erstattung/Rückzahlung der Abr. des vorangehenden Jahres (z.B.) Hinweis: Sonderumlagen sind nicht immer sofort abziehbar.
  9. JulianH

    Überführung GbR in VV GmbH

    Isolierte Betrachtung: GbR zu KG/OHG und anschließend Rechtsformwechsel in die KapG
  10. JulianH

    Steuererklärung Wiso vs. Elster?

    Könntest du das mal näher erläutern?
  11. JulianH

    Steuererklärung Wiso vs. Elster?

    Deshalb heißt es auch SteuerBERATER.
  12. JulianH

    Steuererklärung Wiso vs. Elster?

    Fall vor 2 Wochen in unserer Kanzlei: Mutter schenkt Tochter 4-Familienhaus im Wert von aktuell > 900.000 EUR mit Mieteinnahmen von EUR 52.000. AfA Zeitraum jedoch bereits abgelaufen. Aufgrund Gesamtrechtsnachfolge kein AfA Volumen mehr. Hätte man einfach und kostengünstig umgehen können. Steuernachteil 2% aus ca. 750.000 EUR Gebäudewert = 15.000/Jahr AfA. Macht bei 42% ja nur EUR 6.300 Einkommensteuer / Jahr
  13. JulianH

    Steuererklärung Wiso vs. Elster?

    Unterhaltsberechtigte Personen als Mieter, Steuerfreiheit Veräußerung bei Nutzung durch nichtverheiratete Mutter mit Kind, Vorbehalts-und Zuwendungsnießbrauch, Antrag Grundsteuerrückerstattung, gewerblicher Grundstückshandel Gelegentlich (bin ich deiner Meinung sind Sonderthemen) Abgrenzung nachträglicher AHK und Erhaltungsaufwand, IHR bei AfA Bemessung und Veräußerung vor/nach 10 Jahren, Vorfälligkeitsentschädigung vor/nach 10 Jahre, "3-Gewerke-Regel"  Regelmäßig/Teilweise sehr oft Bei jemand mit mehr als 1 Wohnung (was die meisten der Madanten haben) sowieso. Aber das ist nur meine Erfahrung.
  14. JulianH

    Steuererklärung Wiso vs. Elster?

    Unterhaltsberechtigte Personen als Mieter, Steuerfreiheit Veräußerung bei Nutzung durch nichtverheiratete Mutter mit Kind, Vorbehalts-und Zuwendungsnießbrauch, Antrag Grundsteuerrückerstattung, gewerblicher Grundstückshandel, Ferienwohnungen bei teilweiser/ohne Selbstnutzung, Abgrenzung nachträglicher AHK und Erhaltungsaufwand, IHR bei AfA Bemessung und Veräußerung vor/nach 10 Jahren, Vorfälligkeitsentschädigung vor/nach 10 Jahre, "3-Gewerke-Regel" .... Nur ein paar ausm Kopf...
  15. JulianH

    Steuererklärung Wiso vs. Elster?

    Das Beispiel mit dem Glühbirnenwechsel ist vergleichbar mit dem Abtippen der Lohnsteuerbescheinigung in ein Steuerprogramm, was also jeder kann. Gegen das Selbermachen und damit beschäftigen ist auch nichts einzuwenden, aber auch die vermeintlich "einfache" Anlage V hat viele Tücken und Gestaltungsspielräume, die man -wenn man nur die Grundzüge kennt- sich gar nicht bewusst ist.