Belora

Member
  • Gesamte Inhalte

    48
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

2 User folgen diesem Benutzer

Über Belora

  • Rang
    Starter
  • Geburtstag March 21
  1. Danke schon mal, habe Herrn Hartmann gestern noch angeschrieben. Bin dennoch für weitere Vorschläge offen.
  2. Ich hätte einen Vorschlag für die Location des nächsten Treffens: http://www.qbar-kerpen.de/ Das ist ein bereits getestet und für sehr gut befundenes Restaurant in Kerpen. Mit dem Auto ist es sehr gut zu erreichen: Es befindet sich ganz in der Nähe des Kreuzes Kerpen (A1 / A61). Ist, zugegebenermaßen, etwas außerhalb von Köln, aber dafür wirklich sehr gut. Falls es Zustimmung bei euch findet, würde ich die Organisation übernehmen. Ich hätte dIe Idee, dass wir uns dort an jedem ersten Freitag in geraden Monaten treffen würden. Nächster Termin wäre demnach dann der 03.02.2017. Meldet euch doch mal bitte, ob da Interesse besteht.
  3. Hallo, kennt einer aus der Umgebung Köln einen guten Sachverständigen, der sich mit der Ursachenanalyse von Schimmelproblemen auskennt? Der genaue Standort des Objektes wäre Düren. Danke schon mal!
  4. Belora

  5. Bei mir hat es leider doch nicht geklappt, ich war zu dem Zeitpunkt noch auf der Autobahn zwischen Wien und Nörvenich unterwegs. Hoffe, es klappt beim nächsten mal.
  6. Uff, das ist ja echt harter Tobak. Bin darauf gespannt, wie es weiter geht, halte uns da bitte weiterhin auf dem Laufenden. Ich teile da die Meinung meiner Vorschreiber: Ein Anwalt ist hier sicher notwendig.
  7. Ich habe mal ein kleines Tool gebastelt, mit dem man die steuerliche Betrachtung und den daraus resultierenden freien CF für das Jahr ermitteln kann. Bin aber noch relativ "neu" im Geschäft (erst seit einem Jahr aktiv mit Immos beschäftigt) und bin mir nicht sicher, ob ich da nicht etwas übersehen habe bzw. von falschen Annahmen ausgegangen bin. Ihr könnt ja mal drüber schauen und gucken, ob ihr es für euch nutzen könnt. Fehler bitte gerne an mich melden, dann korrigiere ich das und stelle es korrigiert online. @StephanR: Habe in deiner Datei einen Rechtschreibfehler gefunden: Darlehn anstatt Darlehen. Ich weiß, ist für den Sinngehalt nicht wirklich wichtig, wollte dir aber trotzdem Bescheid geben. Aber wahrscheinlich hast du den eh schon selbst entdeckt und korrigiert. Beispiel Steuerbetrachtung.ods
  8. Das Treffen gestern bei @Rene Bohsem war sehr informativ und unterhaltsam. Wie schaut es denn nun aus mit einem Kölner Stammtisch? Wir hatten gestern noch die Idee, dass man da was in Erftstadt-Lechenich oder -Liblar machen könnte, das wäre für die Kölner Fraktion nicht so weit und Rene Bohsem, @Olga und ich hätten es auch nicht so weit. Rene hatte wohl auch Ideen, wo man sich dort treffen könnte. Was haltet Ihr davon?
  9. Prima, dann bis heute Abend! Danke schon mal für's Zur-Verfügung-stellen deines Büros.
  10. Habe gleich noch eine andere blöde Frage in die Runde: Kennt einer ein gutes Steuerprogramm, das auch auf Linux läuft? Mit den bisherigen Vorschlägen kann man nur arbeiten, wenn man Windows hat. Und ich lebe (eigentlich recht glücklich und absturzfrei) in einem windowsfreien Haushalt. Kennt da jemand von euch ein linuxfähiges Programm? Danke schon mal!
  11. Dann wären wir doch schon vier. Wann und wo?
  12. Ich sehe es auch ähnlich wie @jonas2: gerade bei einer Küchen-Wohnzimmer-Kombi besteht da die Möglichkeit, daraus eine Einheit zu machen und dadurch die Wohnqualität zu erhöhen. Für solche Wohnsituationen gibt es auf jeden Fall einen Markt. Alle anderen Durchgangszimmer sind für mich so gut wie Ausschlusskriterium. Wie immer mit Ausnahmen: der Preis ist zu gut, die Lage perfekt... Jedes Objekt ist ja denn doch individuell zu bewerten.
  13. Ja, bei der Größenordnung wird es wohl kein Problem sein. So wie @Fröhn schon meinte, läuft das i. d. R. ohne Anderkonto und wird, wie der Makler vorschlug, direkt von deinem Konto überwiesen. Seltsam finde ich, dass der Makler das überhaupt erwähnt hat. Ist mir noch bei keiner Besichtigung (und das waren inzwischen schon einige) unter gekommen. Oder hattest du ihn danach gefragt?
  14. @Muehlenzwick hat eigentlich in diesem Thread genau die Frage formuliert, die mich auch gerade beschäftigt. Habe dieses Jahr mein erstes kleines MFH gekauft und muss nun 2017 erstmals die Steuer, die ich bisher immer selber gemacht hatte, mit Immo machen. Hat noch jemand anderes da gute Erfahrungen mit dem WISO Steuersparbuch gemacht und kann es empfehlen?