Luka51

Member
  • Gesamte Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

1 User folgt diesem Benutzer

Über Luka51

  • Rang
    Starter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Luka51

    ZIELE

    Hallo zusammen, mich würd mal interessieren was eure Ziele sind. Man redet und hört viel von passivem Einkommen, finanzielle Freiheit und und und... Was wäre für euch finanzielle Freiheit und wollt ihr in 10-15 Jahren ein kleines zusatz Einkommen mit Immobielen haben und zusätzlich die Sicherheit, dass ihr ein (kleines) Vermögen habt, das ihr auch verkaufen könnt? Oder wollt ihr was aufbauen, um es später zu verkaufen und genießen zu können, oder um ein Luxus Auto kaufen zu können? Oder gar nicht mehr arbeiten gehen zu wollen und durch die Welt reisen ?
  2. Luka51

    Netto Einkommen

    Hallo zusammen, mal eine doofe Frage. Ich habe mir bisher schon viele Posts durchgelesen und ich habe irgendwie das gefühl, dass die meisten hier ein recht hohes Netto-Einkommen >3000 und viel EK > 100000 oder beides zusammen haben. Das enmutigt mich ein wenig, da ich nicht in dieser Liga mitspiele und das Gefühl habe, dass man nur Finanzierungen bekommen und Immos kaufen kann, wenn man zu diesen Kreisen gehört. Gibt es hier auch welche, die es mit weniger Einkommen + EK es weit gebracht haben (JB007 stellt da glaube ich erstmal eine Ausnahme da), oder seien wir mal ehrlich: Kann man es nur schaffen, wenn man zu denen gehört die soviel verdienen und schon ordentlich EK haben? Es heißt ja meistens, wenn man viel Geld hat, ist es leichter noch mehr zu damit zu generieren.
  3. Luka51

    Faktor

    Hallo zusammen, in jedem 2ten Eintrag sehe ich das Wort Faktor und daher eine Anfängerfrage dazu, weil ich nicht so ganz fündig wurde. Wird es berechnet: Kaufpreis / Kaltmiete Oder (Kaufpreis+Nebenkosten+Evtl.Sanierungen) / Kaltmiete Oder sind beide Varianten möglich und man schreibt mal das eine mal das andere?
  4. Luka51

    Nicht-Umlegbare Kosten

    Hallo Leute, ich bin etwas unsicher mit den Nicht-Umlegbaren Kosten. Wenn man z. B. 270 Kaltmiete + 120 Nebenkosten =390 auf sein Konto bekommt und 120 Nebenkosten + 60 Nicht-Umlegbare Kosten = 180 von dem gleichen Bankkonto abgezogen werden. Betrachtet die bank es trotzdem als 270 Kalt, oder 270- 60 Nicht-Umlegbare Kosten = 210 Kalt? VG Lukas
  5. Luka51

    Bielefeld

    Hallo Leute/Bielefelder, gibt es hier welche, die sich mit/in Bielefeld auskennen? Ich werde da beruflich hinziehen und werde mich wahrscheinlich auch dort sesshaft werden. Daher überlege ich mir dort ein MFH zu kaufen und eine Wohnung davon selbst zu bewohnen. Allerdings habe ich gar keine Informationen über die guten und schlechten Viertel und auch nicht, kann mir da einer Erklären, wie man sowas am besten herausbekommt? Zudem würde ich auch mal gerne wissen, wie ihr die Zukunft in Biefeld so seht. Laut wegweiser K. wird einen Einwohnerschwund geben. VG
  6. Hallo Zusammen, eine Frage, die mir bisschen Kopfschmerzen bereiet. Nehmen wir an wir haben einen Mieter, der vom Jobcenter Geld bekommt und keine Versicherungen hat. Sagen wir er läss die Badewanne laufen und das Wasser fließt in die unteren Wohnungen und verursacht Schäden an der unteren Wohnung (Laptop kaputt, Möbel voll mit Wasser etc.) Der Schaden wurde von Ihm verursacht !! Würde hierbei die Versicherung (Gebäudeversicherung) einspringen und den Schaden am Gebäude und den Schaden an der unteren Wohnung zahlen, wenn der Mieter keine Versicherungen hat und auch kein Geld hat? Mit Schaden meine ich auch die Wertgegenstände in der unteren Wohnung. Ich glaube die Gebäudeversicherung zahlt ja nur den Schaden am Gebäude und nicht an den Wertgegenständen, oder irre ich mich? Und wenn unser Mieter nichts zahlen kann (meldet Insolvenz oder so), muss ich dann als Vermieter den Schaden bezahlen, der in der unteren Wohnung verursacht wurde? Viele Grüße Luka
  7. Luka51

    Versicherung bei Sozialmietern

    Hallo Leute, ich wollte auch mehr oder weniger die gleiche Frage stellen, die jetzt aber beantwortet wurde. Ich lese oft, dass der Vermieter auch bei Schäden aufkommen muss, die der Mieter verursacht hat. Nehmen wir wieder den Mieter aus dem obrigen Beispiel. Sagen wir er läss die Badewanne laufen und das Wasser fließt in die unteren Wohnungen und verursacht Schäden an der unteren Wohnung (Laptop kaputt, Möbel voll mit Wasser etc.) Würde hierbei auch die Versicherung (Gebäudeversicherung) einspringen und den Schaden am Gebäude und den Schaden an der unteren Wohnung zahlen, wenn der Mieter keine Versicherungen hat und auch kein Geld hat?
  8. Luka51

    An die ESSENER

    Hallo Zusammen kennt einer hier den Stadtteil Essen-Heisingen? Ist es empfehlenswert dort eine ETW zu kaufen? Ich habe da ein recht gutes bis mittleres Angebot vorliegen, aber ich bin noch bisschen skeptisch, da es eine 2 Zimmer Wohnung ist (64 qm) und ich mir meistens denke, dass es eher was für singles oder für junge paare ist. Und diese wollen ja meistens im Zentrum leben. Heisingen ist aber sehr südlich von Essen und ca.7 km vom Zentrum entfernt. Ich weiß der Süden in Essen ist "grüner" und ruhiger und ist teurer als der Norden, aber wisst ihr, ob die Mietnachfrage/Mietpreise in Süden auch dementsprechend hoch ist? Ich markiere mal hier ein paar Essener, die das wissen könnten @Heman16 @nemo @Julian Wirbelauer @Sarah Han @Jb007 Viele Grüße Lukas
  9. Luka51

    Immopreneur Stammtisch in Essen

    Hallo Zusammen, ich würde auch gerne Teilnehmen, habt ihr schon einen Termin?