• Ankündigungen

    • Arnd Uftring

      Immopreneur Talks - 2. Thema Zwangsversteigerungen   21.08.2017

      Die neue Veranstaltungsreihe Immopreneur Talks geht in die zweite Runde! Diesmal sind wir zu Gast bei der RA Real Estate Gruppe in Lünen bei Dortmund - das Thema dieser Veranstaltung lautet: "Zwangsversteigerung - Chance oder Zeitverschwendung?" Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung unter http://immopreneur.de/talks/   Update Thomas Knedel, 25.09.: Ich bin etwas erstaunt , dass wir offensichtlich eine so kleine Runde von rund 15 Teilnehmern werden - bei diesem Thema! Leute, nutzt diese einmalige Gelegenheit! ZVG's leben, sie sind nicht tot! Hier wird der Beweis angetreten! 

Alexander Raue

Member
  • Gesamte Inhalte

    142
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    15

Alexander Raue last won the day on September 23

Alexander Raue had the most liked content!

Ansehen in der Community

157 Helfer

31 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Alexander Raue

  • Rang
    Investor
  • Geburtstag 12.10.1983

Letzte Besucher des Profils

1.019 Profilaufrufe
  1. Abschreibung bei Kaufprozess über Jahreswechsel

    Hallo liebe Kollegen, ich habe eine Frage zur Abschreibung der Herstellungskosten für eine Wohnung. Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass sich die Höhe der Abschreibung nicht mehr ändert, wenn sie mal fest gesetzt wurde. Nun habe ich den Fall, dass ich eine Wohnung im Dezember 2016 besichtigt habt (Fahrtkosten generiert), aber erst 2017 gekauft habe. Die Fahrtkosten sind 2016 entstanden, müsste ich also 2016 in die Steuererklärung packen. Alle anderen Kosten sind 2017 entstanden (Kaufpreis, Notar, Makler , usw.). Schreibe ich jetzt 2016 2% auf die Fahrtkosten ab und 2017 die 2% auf alles insgesamt ab (Fahrtkosten, Kaufpreis, Notar, Makler, usw) ? Dann hätte sich die Basis über das Jahr verändert....Oder muss ich warten, bis der Kauf 2017 abgeschlossen ist, alle Kosten bekannt sind und nachträglich alles insgesamt schon 2016 abschreiben? Danke und viele Grüsse, Alex
  2. Immobilienwert nach Mieterhöhung berechnen

    Hast recht, Denkfehler meinerseits ;-)
  3. Immobilienwert nach Mieterhöhung berechnen

    Wahrscheinlich meintest du es genau anders-rum ;-) Und dazu kommt, wo fängt für dich Rand-Lage an? Außerdem der Stadtbezirke?
  4. Immobilienwert nach Mieterhöhung berechnen

    Das hilft schon mal für den Anfang. Allerdings weiß ich, dass meine Wohnungen auch vor dem Kauf schon mehr wert waren als ich gezahlt habe. Daher würde ich generell den Wert gern schätzen/berechnen. Einen allgemeinen Faktor einer Stadt zu nehmen finde ich bisschen schwammig :-/
  5. Hallo Liebe Freunde, wie kann ich den neuen Immobilienwert einer Immobilie berechnen, wenn ich die Kalt-Miete um 15% anheben konnte? Habt ihr bestimmte tools, webseiten, Excel-Files dafür? Danke und liebe Grüsse, Alexander
  6. Selbstverwaltung eines MFH

    Ist die Verwaltung eines MFHs das gleiche wie die WEG + SEV in einer ETW? Nur mit dem Unterschied, dass statt vielen Eigentümern nur einer ist.
  7. Mieter zieht nach Erwerb nicht aus

    Bin zwar Laie, aber ich sehe das wie folgt: Schadensersatz vom Verkäufer verlangen. Schließlich ist es dessen Scheidung, dessen Problem-ExFrau und dessen Versäumnis keine Regelungen für die Wohnung gefunden zu haben. Du hast dich schon viel zu sehr in die Probleme anderer rein drängen lassen. Für mich ist es immer Kaufpreis gegen leere Wohnung oder gegen Miete. Beides kann dir der Verkäufer nicht geben, also Vertragsbruch. Somit Schadensersatz gegen ihn.
  8. Verkäufer hält Kaution zurück

    Hallo liebe Community, ich habe eine Frage zum Prozess der Kaution bei einem Eigentumsübergang. Ich hatte Eigentumsübergang einer Wohnung im Juli. Die Jahresversammlung samt Abrechnung Vorjahr findet immer im November statt. Der Verkäufer hat mir nur die Hälfte der Kaution übermittelt mit folgender Begründung: "Hallo Herr Raue, ich werde die Kaution überweisen, habe jedoch noch keine BK Rechnung von der Verwaltung erhalten. Sollte bei Frau XXX (Mieterin) eine Nachforderung sein hätte ich noch etwas in der Hand! Liebe Grüße " Es ist mir völlig egal, was der Verkäufer für Probleme hat, ich will die Kaution haben. Die Mieterin ist nicht ganz leicht und im schlimmsten Fall behält der Verkäufer die Kaution. Ich habe irgendwo mal gelesen, der alte Eigentümer muss der Mieterin die Kaution zurück zahlen und der neue Eigentümer die Kaution neu einfordern. Für die leichtere Handhabung schiebt aber meistens der alte Eigentümer die Kaution auf den neuen. Wie gehe ich hier am Besten vor? Liebe Grüsse, Alexander Raue
  9. MFH Kalk. Nicht umlegbare Kosten

    Kalkuliert ihr in die Leer-Stands-Quote auch die Maklerkosten für die Neuvermietung ein? Bisher hatte ich nie Leerstand, da ich bei Bekanntgabe der Kündigung sofort einen Makler beauftragt habe, der eine Neuvermietung mit fließenden Übergang organisiert hat. Somit habe ich zwar 0% Leerstand, aber halt Maklerkosten.
  10. Selbstverwaltung eines MFH

    @Kalle:Dann unterschreibst du die Briefe nicht mehr? Oder scannt man das einmal ein und der online-Dienst druckt die Unterschrift mit drauf? Wäre für mich auch interessant, da ich dann das Porto aus dem Ausland sparen kann :-)
  11. Mieterhöhung: Grundlage

    Folgendes schreibe ich immer: Anpassung der Gesamtmiete Sehr geehrte Frau XXX, Sie bewohnen seit dem 1.7.2011 die Wohnung XXX in der XXX Strasse in XXX. Die letzte Anpassung der Miete war am 1.7.2011. Auf der gesetzlichen Grundlage von § 558 BGB möchte ich ihre Zustimmung zur Anpassung der aktuellen Miete zum 1.9.2017. Voraussetzung ist, dass die neue Miete zu dem Zeitpunkt, zu dem die Anpassung in Kraft treten soll, seit 15 Monaten unverändert ist, seit der letzten Mietanpassung mindestens ein Jahr vergangen ist und die geforderte Mietanpassung sich innerhalb der Kappungsgrenze des § 558 III BGB – also 20% - hält. Aktuelle Gesamtmiete: Wohnung XXX€ + Nebenkostenvorauszahlung XXX€ = XXX€ Neue Gesamtmiete: Wohnung XXX€ + Nebenkostenvorauszahlung XXX€ = XXX€ Ich bitte Sie daher, die Anpassung der Gesamtmiete wie oben beschrieben auf XXX Euro zuzustimmen und mir ihre schriftliche Zustimmung bis zum 30.06.2017 unterschrieben an mich zurückzusenden. Unterschreiben Sie für die Zustimmung der Mietanpassung diese Erklärung und schicken Sie mir das Schreiben bitte zurück. Eingescannt als pdf in einer Email mit ihrer Unterschrift reicht mir vollkommen aus. Für Rückfragen bin ich wie immer per Email oder telefonisch auf XXX erreichbar. Die neue Gesamtmiete wird erstmals ab dem 1.9.2017 fällig. Viele Grüsse nach XXX
  12. Mieterhöhung: Grundlage

    Genauso so ist es richtig! Sehr gut gemacht. Ich weiß gar nicht, warum sich die Leute bei Mieterhöhung und ungelegten Eier in die Hose machen. Ich habe immer einen Standard-Text und erhöhe auch oberhalb des Mietspiegels. Einfach weil ich Lust drauf habe. Hat 4x geklappt und 1x nicht. Arbeitsaufwand waren 5 min und Stress war 0. Also erhöht die Miete und beschäftigt euch erst näher damit, wenn es Probleme gibt. Und wenn euer Verwalter nicht mitspielt, dann würde ich darüber nachdenken den Verwalter zu wechseln. Er kann gern Tipps geben, aber ich bezahle ihn nicht fürs Diskutieren.
  13. MFH Finanzierung

    Ich finde, du widersprichst dich bei deinen Zielen. Auf der einen Seite willst du "min. 3,5% Tilgung, um zügig aus dem Risiko rauszukommen" und auf der anderen Seite "als Cashflow-Objekt dienen soll, um schnell neues EK anzusparen, um weitere Investitionen tätigen zu können." Bei 3,5% Tilgung zahlst du das Objekt zwar zügiger ab als andere Leute, aber hast nur 200 - 270€ monatlich über. Du brauchst 20 bzw. bis 25 Jahre, bis die dein EK wieder drin hast....Somit ist deine Strategie für EK - Aufbau für Cashflow nicht sinnvoll. Das heißt nicht, dass sich das Objekt nicht rechnen. Laut den Zahlen rechnet es sich sogar sehr gut.
  14. Überhöhte Maklerprovision

    Wenn es für dich soviel ungerechtfertigte Provision für die unglaublich wenige Arbeit gibt, dann werde doch selber Makler