Tobias Röhrig

Member
  • Gesamte Inhalte

    197
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    6

Tobias Röhrig last won the day on July 28

Tobias Röhrig had the most liked content!

Ansehen in der Community

122 Helfer

3 User folgen diesem Benutzer

Über Tobias Röhrig

  • Rang
    Investor
  • Geburtstag 14.07.1977

Letzte Besucher des Profils

1.341 Profilaufrufe
  1. Tobias Röhrig

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    Ich hatte bei den zwei Räumungsklagen bisher auch Glück. Offensichtlich ist das nicht bei allen bekannt. Bei einer Sache bin ich mir allerdings sicher. Es gibt einen Prozentsatz Hardcore-Hartzer, die ihre Rechte und Pflichten genau kennen. Erwischst du so jemanden, brauchst du gute Nerven und finanzielle Rücklagen. Mit einer sorgfältigeren Auswahl sollte sich die Wahrscheinlichkeit diesen "Hauptgewinn" zu ziehen, verringern lassen.
  2. Tobias Röhrig

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    Bedürftige dürfen in Rechtsangelegenheiten Prozesskostenhilfe beantragen. Es soll ja Chancengleichheit herrschen wenn es zur Räumungsklage geht. Findest du in den Paragraphen 114ff. ZPO
  3. Tobias Röhrig

    Sanierung über Total-/Generalunternehmer

    Hallo Hjalmar, ich teile deine Skepsis über den Weg den D steuert. Aber die geschäftlichen Aktivitäten anderswo hängen auch an einer prosperierenden Weltwirtschaft. Wenn die Menschen in D kein Geld mehr verdienen, weil der Algorithmus ihre Arbeit macht. Was kann der Buggy-Park noch verdienen, wenn keine Touristen mehr vorbei kommen? Ich unterstelle dabei, dass das bedingungslose Grundeinkommen für aller nicht für die Karibik-Reise gedacht ist. VG Tobias
  4. Tobias Röhrig

    Sanierung über Total-/Generalunternehmer

    @JulianH @Jb007 Jurist war jetzt nur ein Beispiel. Wer weiß schon was die Computer wie schnell von uns beigebracht bekommen. Wahrscheinlich habe die Menschen zu Zeiten der Industriealisierung genauso über die ersten Maschinen gedacht. Wenn jeder mal kritisch über die Tätigkeiten seines Jobs nachdenkt fallen ihm bestimmt ein paar Sachen ein, die der Computer oder ein Roboter nicht so schnell lernen wird. Wir werden sehen. Auch nicht jeder Handwerksjob wird unverändert weiterbestehen. Ich denke allerdings, dass komplexere Tätigkeiten bei den Gewerken HKS und Elektro aussichtsreich sind. Und wenn es nur dazu führt, dass man als Immopreneur einige Gewerke selbst erledigen kann. Dann muss man nicht 500€ die Stunde für einen Fremden bezahlen... Eine Sache stimmt mich jedoch nachdenklich. Wenn ihr so negativ über die Zukunft der Vermietung in D denkt. Welche Form der Geldanlage / des Vermögensaufbaus kann dann überhaupt noch funktionieren? Arbeiten? Aktienmarkt? Immobilien? Hängt doch alles irgendwie zusammen. Läuft es hier gut, läuft es auch in den anderen Bereichen gut. Es ist doch eine Symbiose die man Volkswirtschaft nennt. Und wenn es für D nicht gut läuft, für welche Volkwirtschaft soll es noch laufen? Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin kein Untergangsfanatiker und lebe nicht mit Konserven für die nächsten Jahre in meinem Bunker. Aber wenn es um eine Zukunft für meine Kinder geht mache ich mir schon Gedanken, welcher Weg ein guter sein könnte. VG Tobias
  5. Tobias Röhrig

    Sanierung über Total-/Generalunternehmer

    Deswegen sehe ich für die nächste Generation einen handwerklichen Beruf als aussichtsreicher als viele Büro-Berufe. Der durchschnitts-Anwalt könnte mit der Zeit auch Probleme mit Jura-Bots bekommen. Gesetzte und Urteile durchwälzen kann ein Algorithmus in nicht allzu ferner Zukunft besser vielen Juristen lieb ist. Und die Lobbyisten werden es schaffen den Handwerkermarkt durch den Meisterzwang auch weiterhin vor allzu großem Wettbewerb zu schützen.
  6. Tobias Röhrig

    Prüfung nach Reservierung?

    Hallo Monsterchen, der Markt ist schon verrückt geworden. Vielleicht hast du noch eine Chance wenn du dem Makler bei einem Mittagessen oder Kaffee klar machennkannst, dass du auch noch Immobilien kaufen wirst wenn der Markt wieder etwas abgekühlt ist. Du hast natürlich Interesse ihn in dein Netzwerk aufzunehmen. Allerdings nicht mit 18000€ Vorschuss. Ich habe auch schon erlebt, dass ein Makler eine Nebenbei-Provision nach dem Scheitern des Kaufs vergessen hatte. Schmerzhaft für den Beinahe-Käufer. Hallo Nemo, und es wird jemanden geben. Es gibt ja auch Käufer für Faktor 30 Immos. Und ich meine jetzt nicht die Versicherungsgesellschaft die auf der Kö oder am Stachus kauft. VG Tobias
  7. Tobias Röhrig

    Keller belegt durch Unbekannt

    Was hat denn der alte Eigentümer gesagt, wer da sein Eigentum nutzt? Und steht fest was drin ist? Eigentum oder Gerümpel? Wäre es denkbar, dass dieser einen separaten Mietvertrag für den Keller abgeschlossen hatte? Dann wäre der "Kellerbesetzer" im Besitz eines gültigen Mietvertrages mit dir und damit rechtmäßiger Nutzer. Ich könnte mir noch weitere Szenarien vorstellen, in dem ein Nutzer mit Gutgläubigkeit argumentiert. Und noch eine Idee die nicht ganz Rechtskonform ist. Du könntest ja ganz unfein das Vorhängeschloss per Sachbeschädigung unbrauchbar machen. Wenn ein paar Tage später ein neues da ist, weißt du zumindest, dass einen aktiven Nutzer gibt.
  8. Tobias Röhrig

    Haus und Grund - welcher Ortsverein ist sinnvoll?

    Ich kann mich DiBe nur anschliessen. Habe mich im vergangenen Jahr einem großen HUG Verein angeschlossen und bin sehr zufrieden. Ich habe bei meinen Anliegen innerhalb von 24h sehr zufriedenstellende und kompetente Antworten bekommen.
  9. Tobias Röhrig

    Steigleitung bei Badezimmersanierung erneuern

    Hallo Bluedream, die Steigleitungen sind i.d.R. Gemeinschaftseigentum. Wenn die WEG die Steigleitungen erneuern will kommen neue rein. Wenn nicht, nicht. Gegen die Gemeinschaft geht es nicht. Ich würde es auch nicht auf eigene Rechnung machen lassen. Es wäre ein Eingriff in fremdes Eigentum. Vor allem da in den Wohnungen drüber und drunter aufgestemmt werden muss. Wenn die Gemeinschaft die Steigleitungen nicht erneuern will... ist es eben so. Sollte mal ein Wasserrohrbruch kommen, wird dein Bad normalerweise auf Kosten de Gemeinschaft wieder in den Ursprungszustand versetzt. VG Tobias
  10. Tobias Röhrig

    Angebot: Professionelle Kreditvermittlung

    Sorry, wenn Matthias bessere Infos hat. Dann hatte der Banker bei mir anscheinend keine Lust auf so eine Finanzierung und hat es unnötig kompliziert gemacht.
  11. Tobias Röhrig

    Angebot: Professionelle Kreditvermittlung

    Hallo Rooki€, das Gutachten gibt nur einen Verkehrswert an. Die meisten Banken setzen mittlerweile Bewertungssoftware ein. Damit bekommen sie mit ein paar Angaben schnell einen Überblick über der Wert der Immobilie. Sicherheiten hat die Bank damit und mit dem ZVG-Gutachten aber nicht. Grundschulden kann immer nur der Eigentümer oder ein von ihm bevollmächtigter Käufer bestellen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Eigentümer da mitmacht. Also kann der Ersteigerer erst als Eigentümer eine Grundschuld auf der ZVG-Immo bestellen. Dafür muss aber der Steigerungspreis gezahlt sein. Wenn die Finanzierung nicht über eine andere Immobilie abgesichert werden kann, muss der Finanzier erst auszahlen und bekommt danach erst seine Grundschulden. Meiner Meinung nach erfordert die Finanzierung eines ZVG-Objektes viel Vertrauen oder Risikobereitschaft des Finanzies.Ein Selbstläufer ist das leider nicht. VG Tobias
  12. Tobias Röhrig

    Kein Kontakt zum Mieter

    Wenn ihr die Wohnung zu klein ist, kann sie ja einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. In einer Angemessen großen Wohnung kann sie dann ja mit ihrem Gewerbe richtig durchstarten. Wie fahrlässig vom Vorvermieter der unternehmerischen Entwickung so im Weg zu stehen..... Wenn Kontakt möglich ist, funktioniert vielleicht eine kleine Auszugsprämie. Immer noch besser als zu prozessieren. Bei so einem Fall kannst du fast sicher sein, dass die eigenen Rechte bis ins Detail bekannt sind. Da könnte mehr Ärger lauern. Ich würde erst im Guten versuchen eine Trennung herbeizuführen. Wenn dass nicht möglich ist, dann eben mit juristischer Hilfe. Sei doch froh wenn sie nicht zum 1.4. bezahlt. Dann kannst du kündigen.
  13. Tobias Röhrig

    Vollmachtlose Vertretung

    Hallo Dancing Wombat, ich habe es schon häufiger erlebt, dass es eine vollmachtslose Vetretung gab. Einmal war eine Mitarbeiterin des Notariats die Vetreterin. Einmal der Makler. Ich habe mich mal von meinem Bruder vertreten lassen, weil ich in Urlaub war. Die Nachbeurkundung zahlt derjenige, in dessen Interesse diese erfolgt. Wenn du kaufst und der Verkäufer ein anderes mal zum Notar geht, bzw. zu einem anderen Notar zahlt dieser auch dafür. Ich verstehe nicht, warum sich auch der Käufer vertreten lassen möchte. Wenn der Weg so weit ist, lass doch einen Notar in der Nähe den ganzen Vertrag beurkunden. Ich kann nicht mehr genau sagen, was es gekostet hat die vollmachtlose Vertretung durch meinen Bruder nachträglich beim gleichen Notar zu bestätigen. Notare haben ja für alles eine Gebührenordnung. Ich meine es wären am Ende ca. 0,1-0,2% des KP gewesen. VG Tobias
  14. Tobias Röhrig

    Kein Kontakt zum Mieter

    @DiBe Ich hatte das erste mal letzten September wegen zwei rückständigen Mieten gekündigt. Als die Frist zum Auszug rum war, kann nach und nach Geld, so dass ich auch im Hinblick auf Weihnachten niemand vor die Tür setzten wollte. Seit Mitte Dezember kam aber dann kein Geld mehr. Rückstand zu dem Zeitpunkt knapp unter einer Monatsmiete. Als dann Anfang Feb. genug Rückstand aufgelaufen war, habe ich die Verwaltung gebeten wieder eine fristlose Kündigung zu schicken. Auszug bis 20.2. Die Verwaltung war der Meinung, dass ein einfaches Einschreiben ausreicht. Als die Frist zum ausziehen rum war hat die Mitarbeiterin der Verwaltung noch ein paar mal versucht sie anzurufen. Der Hausmeister hat sie angesprochen. Dem sagte sie, dass sie die Telefonnummer der Verwaltung und der Mitarbeiterin nicht hätte. Der HM war so nett die Nummer noch mal aufzuschreiben, aber es kann natürlich nix. Da ich mich nicht verarschen lassen und es auch der Verwaltung ersparen möchte Enttäuschungen zu erleben, habe ich die Verwaltung gebeten den Fall an den auf Mietrecht spezialisierten Anwalt zu geben, der mich auch schon im Rechtsfall gegen den untreuen Vor-verwalter (siehe die Story Ende Dez 2017 bei Misserfolge) vertreten hat. Dieser hat umgehend Klage bei Gericht eingereicht. Ich bekam ne Vollmacht per Email, die ich ihm im Original zurück geschickt habe. Die Mieterin hat zwar schon wieder gezahlt und es ist nur noch etwas mehr als eine Miete offen, aber ich habe nach ungefähr acht Jahren Unregelmässigkeit keine Lust mehr mich über die Mieterin zu ärgern. Der Fall ist jetzt bei Gericht und ich werde das durchziehen. Entweder sie wird vom Gerichtsvollzieher geräumt, oder sie ändert ihr Verhalten. Sollte die Wohnung tatsächlich geräumt werden, habe ich mich dazu entschieden die Wohnug zu verkaufen. Habe vor über zehn Jahren einen echten Schnapp aus einer Insolvenz heraus gemacht. Unter 500€ den qm im Speckgürtel von Köln/Bonn. Den Wertzuwachs hole ich raus und kaufe mir was anderes. Und wenn ich ne Weile Warten muss, kommt die Kohle eben ins WP-Depot. VG Tobias
  15. Tobias Röhrig

    Kein Kontakt zum Mieter

    Wäre es möglich, dass die Miete nochmal an den alten Hauseigentümer gezahlt wurde? Daueraufträge zu ändern kann schon mal eine unüberwindliche Hürde sein. Ich betreibe gerade auch eine Räumungsklage gegen eine Mieterin, nachdem ich wegen zwei nicht gezahlter Mieten gekündigt habe. Sie zahlt wann und wieviel sie will. Ist nicht erreichbar bzw. drückt die Mitarbeiter der SEV auf dem Handy weg. Lügt den Hausmeister an. Eine "Auszugsprämie" hat sie ausgeschlagen. Ich würde nie jemanden räumen lassen nir weil er Zahlungsprobleme hat. Sich nicht kümmern und keinen Zahlungsvorschlag oder -plan geht gar nicht. Dann ist es besser getrennte Wege zu gehen.