• Ankündigungen

    • Arnd Uftring

      Immopreneur Talks - die zweite Auflage   21.08.2017

      Die neue Veranstaltungsreihe Immopreneur Talks geht in die zweite Runde! Diesmal sind wir zu Gast bei der RA Real Estate Gruppe in Lünen bei Dortmund - das Thema dieser Veranstaltung lautet: "Zwangsversteigerung - Chance oder Zeitverschwendung?" Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung unter http://immopreneur.de/talks/  

Ray

Member
  • Gesamte Inhalte

    1.776
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    37

Ray last won the day on March 14

Ray had the most liked content!

Ansehen in der Community

612 Mentor

53 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Ray

  • Rang
    Immopreneur

Letzte Besucher des Profils

2.001 Profilaufrufe
  1. Wozu? Es gibt doch die Whats App Gruppe und da läuft es..
  2. Treffen / Stammtisch in HH

    @Asseler @Cash @Grell & Kröncke https://www.facebook.com/events/1400979433307866/ ;-)
  3. Stammtisch Stadt "Essen"

    Wenn wir mal vorbeikommen wird danach ganz sicher ausgegangen 😉😋
  4. Jede 2 Wochen eine Immobilie kaufen.

    Ray Video !!!
  5. Jede 2 Wochen eine Immobilie kaufen.

    Da ist er wieder aktiv.. Zu deinem Statement.. Wir quatschen mal über PN darüber.. Hab ne Idee hierzu!
  6. Eigennutzung

    Es gibt keine Gesetze hierfür. . ABereits ein Jahr solltest du schon mindestens drin bleiben.. Außer du hast einen Grund mit dem du belegen kannst dass du wieder raus musst.. Dieser sollte am Besten nicht schon vorher vorhersehbar sein.. Wenn der Mieter hat irgendwas findet womit er vor Gericht ziehen kann und das so aussieht, als wolltest du ihn nur raushaben kann es fürndich blöd laufen.. Wie mein Vordredner erwähnte: Je nach wie lange der Mieter da schon wohnt kann die Zeit bis er raus muss mehrere Monate sein.. Solltest du mal vorher prüfen..
  7. Steuerberater beauftragen oder in Eigenregie

    Ich schaue es mir an.. Dann gibt es ne Rückmeldung 😉
  8. Co-Investor

    Das sind gute Themen, die man aber nicht so einfach beantworten kann.. Hierzu sollte man sich erst einmal richtig tief einlesen..
  9. Steuerberater beauftragen oder in Eigenregie

    Welches nutzt du denn? Ich bezweifle stark, dass wegen zwei privat gehaltener ETWs eine Steuerprüfung anstehen wird.. @Muehlenzwick @Belora @freeone Der Vorteil ist halt, dass man sich mit etwas beschäftigt.. Die Steuererklärung ist ja kein Hexenwerk und mit einem Steuerprogramm wird so gut wie alles selbsterklärend.. Vielleicht eines aussuchen, was auf Immobilien ausgerichtet ist.. Aber zwingend notwendig ist das nicht.. Einen Stuerberater braucht ihr später bei einer GmbH z.B. oder halt wenn man vielleicht nachher 50 Einheiten hat (wobei auch nicht unbedingt).. Aber bei zwei ETWs oder einem kleinen MFH denke ich eher nicht.. Ich war bei einem Gespräch mit einem für mein 10-Familienhaus und dabei kam raus, dass die Steuerfachangestellte soweit alles macht und vorbereitet und der Steuerberater nur zwei Minuten einen Blick darauf wirft.. Dann sucht euch lieber Freunde, die beim Steuerberater arbeiten ;-) Aber wie mit Immobilien allgemein.. Wenn ihr euch was kaufen wollt, dann beschäftigt ihr euch damit.. Und genauso auch mit der Steuer und der Buchführung.. 1) Das ist kein Hexenwerk 2) Ihr lernt dabei richtig viel 3) Ihr könnt mitreden und stellt gezielt Fragen, wenn ihr später bei einem Steuerberater seid und was wissen wollt 4) Ihr könnt allgemein damit besser umgehen 5) Es ist immer noch kein Hexenwerk ;-)
  10. Grunderwerbssteuer innerhalb der Familie

    Naja spätestens wenn du einen Bescheid bekommst, dann rufst du da kurz an und sagst bescheid.. Du kiregst den Kaufvertrag i.d.R. auch per Email zugeschickt.. Ich nehme den immer per Email, als auch per Post.. Wenn dann das FA noch fragen hat kannst du denen den Vertrag per Mail zukommen lassen..
  11. Nick ändern

    Namen nicht zu oft ändern und Bild rein (immer das gleiche, auch bei FB etc.).. Das stärkt deinen Wiedererkennungswert ;-)
  12. Fristlose Kündigung über Rechtsanwalt

    Du solltest immer zumindest einen Teil einbehalten bis zur nächsten Abrechnung
  13. Kaufvertrag -> vollmachtlose Vertretung

    Das sehe ich so nicht ganz.. Ich würde dem Makler ganz klar schreiben, dass was du dir vorstellst und er möge das bitte so weiter an den Eigentümer tragen.. Tut er das nicht, dann würde ich das selbst in die Hand nehmen und den Eigentümer dann selbst um Unterlagen bitten.. Dann würde ich das provozieren.. Ein Makler, der deinen Kaufwunsch nicht an den Eigentümer bringt, kann keine Provision verlangen.. Bzw. kann schon.. Da würde ich aber nicht mitspielen.. Kann ich mir auch schlecht [email protected] poste das Thema mal im Juraforum.. Ich denke, da ist das Thema eher zu sehen.. Nachtrag: Und auch wenn das so wäre: Wenn du deinen Wunschpreis mit dem Eigentümer erzielst und du müsstest die Priovision zahlen, war das ja eh bei dir von Anfang an so geplant.. Also auch das wäre ja für dich kein Grund den Eigentümer nicht zu kontaktieren..
  14. Dann hat ja fast jeder Senf in diesem Thread geholfen ;-)