freeone

Member
  • Gesamte Inhalte

    611
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    5

freeone last won the day on May 8 2017

freeone had the most liked content!

Ansehen in der Community

156 Helfer

9 User folgen diesem Benutzer

Über freeone

  • Rang
    Immopreneur

Letzte Besucher des Profils

1.106 Profilaufrufe
  1. Hallo, ich prüfe gerade ein Objekt, welches von der Bank verkauft wird und bei dem der aktuelle Eigentümer der WEG gegenüber Hausgeldrückstände in nicht unerheblicher Höhe hat. In der Teilungserklärung steht Folgendes: Ich möchte der WEG anbieten einen Teil der Hausgeldrückstände zu übernehmen, wenn diese im Gegenzug auf den Rest der Ansprüche verzichtet. Damit würde das Verfahren deutlich beschleunigt werden, weil die Wohnung sonst in die Zwangsversteigerung geht. Wie mache ich das am besten? Reicht es, wenn dies jeder der Eigentümer erklärt oder müsste dafür explizit und allgemein die Teilungserklärung geändert werden? Dass dies Einstimmig und ohne Gegenstimme passieren muss, ist mir klar; dafür die Teilungserklärung zu ändern, würde ich allerdings nicht anstreben. Wie sieht die Situation aus, wenn die Wohnung in die Zwangsversteigerung kommt? Unterliegt der Ersteigerer dann auch dem Passus oder muss er das nicht bezahlen und die WEG muss sich dann mit dem "Pflichtanteil" von 5% der Kaufpreissumme zufrieden geben? Danke schonmal!
  2. Immopreneur Forum auch als mobile App

    Hallo @Thomas Knedel, danke für eure Mühe! Was kann denn die App zusätzlich zur Browserdarstellung auf dem Handy?
  3. Wohnungscheck

    @Sascha125 Zu den Lagerboxen: Schau dir die Teilungserklärung und die Hausordnung an; dort sollte stehen, was man dort abstellen darf. Mit an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit wird dort die Abstellung eines Autos (+ggf. Zubehör) als einzige Nutzungsart zugelassen. Eine andere Nutzung dürfte rechtlich ohnehin nicht zulässig sein; eine entsprechende Diskussion hatten wir mal hier: Gewerbliche Vermietung ist nicht weiter wild, wenn du sonst keine (Wort eingefügt:) gewerblichen Einnahmen hast. Die Einnahmen müssen über dem Gewerbesteuerfreibetrag dann irgendwann zusätzlich mit der Gewerbesteuer bedacht werden; darunter hat es keine größeren Auswirkungen. (Keine Steuerberatung)
  4. 30-fache Grundsteuer-Erhöhung?

    @Fröhn Im Artikel steht, dass gefordert wird, dass die Grundsteuer nicht mehr auf den Mieter umlegbar ist.
  5. Was würdest du heute anders machen? Den Vertrag zeitiger verhandeln und auf den Tisch legen lassen?
  6. Hallo @Arnd Uftring, danke für das Teilen dieser Story. Ich hab das so verstanden, dass die Sparkasse den Kredit sofort fällig gestellt hat und das nicht erst 14 Tage vor dem Auslaufen der 18 Monate gewesen ist, oder? Gern würde ich fragen, mit welcher Begründung die den Kredit sofort fällig gestellt haben; weil absehbar war, dass das Ziel in den 18 Monaten nicht erreicht werden kann?
  7. Materialeinkauf vor Kaufpreiszahlung

    @Bluedream Ok, interessant. Was machst du, wenn das Grundbuchamt die Eintragung nicht so schnell hinbekommt? Dann bist du doch mit der Zahlung säumig; oder zahlst du bar bzw. hast nicht so strickte Auszahlungsvoraussetzungen für den Kredit. Bei mir wollen die eigentlich die Ranggerechte Grundbucheintragung sehen.
  8. Materialeinkauf vor Kaufpreiszahlung

    Wo hast du gekauft? In Dresden wurde mir Ende November gesagt, dass es total unrealistisch ist, dass das Grundbuchamt das so schnell auf die Reihe bekommt... Steht im Kaufvertrag der 2.1. als Termin für die Kaufpreiszahlung fix drin?
  9. Materialeinkauf vor Kaufpreiszahlung

    Finanzierst du? Ist dein Grundbuchamt so schnell mit der Grundschuldeintragung? Die braucht die Bank doch für die Auszahlung, oder? Ich denke, man sollte das sofort absetzen können. Man müsste dann aber die Wohnung schon in die aktuelle Steuererklärung aufnehmen; das ist vermutlich eh sinnvoll, da man ja in der Konstellation schon Ausgaben für die Finanzierung gehabt haben dürftest; die könnte man sofort absetzen.
  10. Stammtisch Dresden

    @Christian John Der erste Stammtisch im neuen Jahr wird voraussichtlich außerplanmäßig am 19.1. stattfinden.
  11. Steuer verstehen

    @slawa In Sachen verdauliche Steuerliteratur für den Einsteiger kann ich auch den großen und kleinen Konz empfehlen. Da stehen viele Grundlagen zum Steuersystem in Deutschland drin und auch viele Fälle vermieteter Immobilien werden damit abgedeckt. Empfehlenswert ist sicher auch mal der Gang zum Steuerberater, wenn es konkrete Fragen gibt. Bei uns bietet beispielsweise auch der Haus- und Grundbesitzerverein einmal im Monat eine Steuersprechstunde für Mitglieder an, was ganz spannend sein kann.
  12. MFH Finanzierung

    Wen hattest du da so auf dem Schirm?
  13. MFH Finanzierung

    @Andreas Danke für die Info. Da hatte ich auch geschaut. Ist das auch aktuell wg. Wokri kein Problem Ausgaben für Immobilienkäufe so zu finanzieren?
  14. MFH Finanzierung

    Welche Bank bietet denn einen entsprechenden Wertpapierkredit-/Lombardkredit an?
  15. Kauf erste ETW: Gute Investition?

    Danke, sehr interessant!