Jb007

Member
  • Gesamte Inhalte

    1.147
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    86

Jb007 last won the day on April 16

Jb007 had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.012 Mentor

84 User folgen diesem Benutzer

See all followers

Über Jb007

  • Rang
    Immopreneur
  • Geburtstag 04.04.1982

Letzte Besucher des Profils

3.415 Profilaufrufe
  1. "Die Preiskorrektur wird kommen"

    Gestern noch gelesen, Hoteldeals um 40%!!! Eingebrochen , Spekulanten ziehen sich vermehrt aus dem Grundstücksgeschäft zurück http://m.immobilien-zeitung.de/1000051986/investmentmarkt-fuer-hotels-schlaeft
  2. Aktuell 2 externe Hausmeister, werde aber nach den nächsten 2 Häusern einen einstellen , mache dann ne UG auf speziell für Hausverwaltungsdienste , werde dann vermutlich auch jemanden einstellen fürs büro - Wird mir langsam Zuviel
  3. "Grundsteuer: Verfassungsgericht fordert Reform bis Ende 2019"

    sehe ich auch so, aber das doppelte bis dreifache könnte schon kommen, in Duisburg wird wiederum dann die Hälfte oder ein Drittel gezahlt - so müsste es der Logik nach zu ende gedacht kommen - Bodenrichtwert München 3000 EUR, Bodenrichtwert Duisburg 200 EUR - ich denke das Spricht schon Bände. Eine Steuer allein auf den Bodenwert ist meiner Meinung nach das einfachste und fair´ste Mittel
  4. "Grundsteuer: Verfassungsgericht fordert Reform bis Ende 2019"

    Absolut - die Klammen Kommunen werden entlastet und TOP Standorte müssen zahlen. Die Frage die ich mir allerdings stelle, wie gleichen die Klammen Kommunen die Mindereinnahmen aus? Vermutlich Gewerbesteuererhöhung, dann würde ich sofort mit meinem Gewerbe vom Pott nach Monheim oder Sylt gehen, ist eh schon hoch der Betrag.
  5. "Grundsteuer: Verfassungsgericht fordert Reform bis Ende 2019"

    Na Prost Mahlzeit für Leute in München Berlin Hamburg
  6. Laminat vs. Vinyl

    Ich nehme nur Laminat, gerade wenn vinyl getauscht werden muss, weil bramdlöcher Beschädigungen oder sonst was vorhanden ist, ist das bei Laminat deutlich leichter zudem bin ich auch nicht bereit das 2-3 fache für den Boden zu bezahlen - das EK fehlt mir dann an anderer stelle
  7. Stammtisch Stadt "Essen"

    Mülheim ist am teuersten von allen hat aber mit die meiste Sparselackendichte neben Oberhausen, also die meisten Assis und Jobcenter. Die Preise können die Leute ja gerne zahlen aber die wundern sich dann, wenn in der Vermietung doch nur 5 EUR erzielt werden und nur Jobcenter aufläuft.
  8. Stammtisch Stadt "Essen"

    ach , der Forum Tower? Schrott... verdammt hohe NK, war damals so 65 m² Hausgeld 450 EUR. wird sicherlich noch gestiegen sein, KP Lagen damals bei 200-300 EUR/m²
  9. Versicherung für MFH

    Ich muss ehrlich sagen, ich würde bei den Versicherungen nicht zu sehr auf den Preis gucken, viel wichtiger ist, die Schadensabwicklung, zusage, dass Schäden übernommen werden und da nicht noch Rechnungen von Handwerkern gekürzt werden. Ich habe schon die dollsten Dinger erlebt, daher lieber Solide Versicherung und etwas mehr zahlen, als Ramschladen und zum Schluss bei Schäden leer ausgehen.
  10. Ist meiner Meinung nach nur Geschwätz
  11. Hi Leute, wollte einfach mal ein neues Thema aufmachen. Über unserem Ruhrstammtisch kriege ich immer diverse Besichtigungsstorys mit. Gestern war wieder mal ein Lacher dabei und die meisten Makler haben echt den Schuss nicht mehr gehört... Kleines MFH in Essen-Altenessen, 3 Garagen, 340 m² Wfl. davon 70 m² nicht genehmigt für 280t EUR aber massive Decken (Darauf fahren die meisten für mich unverständlicherweise alle ab), ich sagte noch zum Kollegen, brauchst Du gar nicht anrufen, die machen Sammeltermine (Makler bekannt dafür) - nun kam es dann doch anders. Es sollten erstmal vorab Angebote übern Angebotspreis abgegeben werden, die 5 höchsten Bieter würden dann einen Besichtigungstermin kriegen. Das Haus war aus meiner Sicht nichts besonderes, eher eine Ruine, wo man noch bei Mieterwechsel investieren muss, Garagen nicht nutzen konnte, da die Einfahrt nur 1,40 hoch war. Rechnete sich nicht... kann ich sofort sehen. Da ich auch auf der anderen Seite tätig bin, hin und wieder mal ein Haus / ETW verkaufe und weiß, wie der Markt ist - Daher mal ein Hinweis an euch für unsere Region: Hinter all dem "Wir haben schon 3 andere" steckt rein gar nichts, dass sind taktische Methoden um die Leute unter Druck zu setzen. Die setzen darauf, dass man dann ein Angebot abgibt und schnell aus dem Kram kommt. Dieses "wir haben noch 3 andere" gilt nur für Objekte, die weit! sehr weit! unterm Marktpreis angeboten werden und in einem einigermaßen ordentlichen Zustand sind. Selbst minimal unterm Marktpreis eiern die Kaufinteressenten ziemlich lange rum. Auch "Ich habe morgen noch 5 Termine" ja und? Interessiert mich nicht. lasst euch da nicht unter Druck setzen... wenn mir einer so kommt, lass ich mir extra lange Zeit. Meistens klappte es dann sowieso nicht, weil dann Mängel oder nicht genehmigte Flächen oder sonstige Probleme vorhanden (Mieter zahlten nicht, Messis etc) waren, und der Preis nicht mehr verhandelbar war. Die Objekte standen dann trotzdem noch länger im Internet tlw. mit Preisreduzierung. Die Makler sagen heute schon direkt beim Anruf aus Ihrem Sessel, "hab schon Angebot XY, müssen Sie mehr bieten" - Nein müsst Ihr nicht - Und das die Leute angeblich alle übern Preis bieten, kommt verdammt selten vor, jeder Kfm. versucht so preiswert wie möglich einzutüten, da würde ich mich nicht verrückt machen lassen. Sammeltermine nehme ich aus Prinzip nicht mehr wahr, es bringt einfach nichts, spart euch die Zeit - ernsthaft, man sollte den Mist auch nicht unterstützen. Fragt am besten gleich vorab per Telefon. Seriöse Makler sind da anders, die fangen solche Spielchen nicht an, machen Einzeltermine und reservieren nach wie vor wie früher. Man zahlt tlw. 15,20 oder 30t EUR Provision und soll sich dann noch im Bietgefecht durchsetzen und sich da dummen Sprüchen aussetzen. Da würde ich lieber auf Versteigerungen gehen, da zahle ich keine Provision.
  12. Schwieriger Mieter - Kündigung?

    nein, erstmal Abmahnung, danach Kündigung
  13. Preisentwicklung Immobilien 2018

    Ich bin auch der Meinung, immer konservativ zu rechnen, lieber etwas weniger als zu viel. Auch Sonderformen, wie Hotel, WG, oder RNB würde ich nie als Grundlage nehmen. Ich hatte letztens noch einen Kunden, der überlegt hatte aus einer 5 Zimmerwohnung eine WG zu machen, erst dann würde es sich für Ihn rechnen 5x250 EUR... Gute Nacht, wenn die Regierung sowas untersagt und nur einheitliche MV auf Basis des Mietspiegels berechnet werden dürfen. So habe ich es auch immer von meinem Chef gelernt -> Konservativ berechnen und am ende lieber mehr haben als hoch und weniger in der Tasche
  14. Preisentwicklung Immobilien 2018

    Was Eugen sagt, kann ich bestätigen... genauso ist es, auch bei den Mieten merke ich auch das die nicht mehr weiter steigen, also zumindest, Düsseldorf Hilden, Ratingen. In Essen Duisburg Gelsenkirchen ist noch potential, weil man da lange zeit richtig weit unten war. Mit den Eigennutzern, das war 2013+2014 schon so... so wählerisch wie die waren, "alles muss passen" kann man gar nicht liefern. Jedenfalls ist es schön zu wissen, dass viele hier ebenfalls den gleichen Trend beobachten, der Zenith ist erreicht.
  15. Höhere Grundsteuer könnte Blasengefahr senken

    Das Mit dem streichen wird bestimmt kommen - ich habe da kein gutes Gefühl, genau wie Wartungen, Reinigungen oder hausmeisterkosten , das sind Dienste , die ausschließlich dem Vermieter helfen.