Senkrechtstarter35

Member
  • Gesamte Inhalte

    115
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Senkrechtstarter35 last won the day on April 22

Senkrechtstarter35 had the most liked content!

Ansehen in der Community

10 Neutral

1 User folgt diesem Benutzer

Über Senkrechtstarter35

  • Rang
    Investor

Letzte Besucher des Profils

371 Profilaufrufe
  1. Senkrechtstarter35

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    Sieht momentan nach einem Lernprozess für mich aus. Der Brief ist seit gestern bei denen im Briefkasten. Um dringenden Rückruf bis Morgen habe ich die gebeten. Weder gestern noch heute kam ein Rückruf. Und ich bezweifle, dass morgen ein Rückruf kommen wird. Ich beschäftige mich dann mental und fachlich schon mal mit meiner erster Räumungsklage. Ob über einen Anwalt, oder selbst. Muss mich da mal einlesen jetzt.. Sehr schön... Ich denke, einmal schaue ich nächste Woche noch persönlich in der Wohnung vorbei. Damit es 100 % Safe ist, wie die Sache aussieht. Das werde ich anhand einer persönlichen Reaktion ja sehen.
  2. Senkrechtstarter35

    Die optimale Kaufpreisaufteilung

    Puh.. Und wenn keine Modernisierungen durchgeführt wurden und man somit das fiktive Alter nicht hochsetzen kann, dann bleibt man bei 42 - 48 % Bodenanteil sitzen? Da macht die Abschreibung ja überhaupt keinen Sinn... Gilt diese 20 % Pauschale noch?
  3. Senkrechtstarter35

    Die optimale Kaufpreisaufteilung

    Irgendwas stimmt mit dieser Excel Tabelle gewaltig nicht! Wenn Ich meine Wohnungen eintippe, kriege ich bei meine 08/15 Wohnungen einen Bodenanteil von 42- 50 % heraus (ganz normale ETW in einem MFH, 3 Geschossig,). Oder muss man am Ende noch irgendeine Korrektur vornehmen? Ich habe alle Felder von 1-12 ausgefüllt. Das einzige, was ich freigelassen habe, sind die Felder 13 (Grundstückgröße in m²) und 14 (Wert in € / m²). Denn die Grundstücksgröße wurde bereits im Feld 11 abgefragt, und im Feld 12 wurde bereits der Bodenrichtwert abgefragt. Was ist da los? Dann nehme ich ja lieber die 80/20 Pauschale und schaue was passiert... Oder mache ich was falsch?
  4. Senkrechtstarter35

    Suche Steuerberater in Hamburg

    Wäre auch an einen in Hamburg interessiert
  5. Senkrechtstarter35

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    Die dürfen sich tatsächlich einen Anwalt auf Staatskosten nehmen, wenn sie die Miete nicht bezahlen? Mache ich eigentlich auch so. Dann gibt es aber die Phase wo mehr Ruhe einkehrt und die Unterlagen bei dem Jobcenter eingereicht werden müssen und die erste Miete kommt. Da gebe ich quasi eine Verschnaufpause, ich möchte ja auch nicht täglich nerven. 100 % sicher wissen kannst du eh nichts. Ich hab von anderen Hartzern schon einige Sachen gehört ("Jobcenter hat heute Geld abgeschickt", aber nix gekommen) Habe auch Erfahrung mit sehr guten Hartzern. Die selber Vollgas geben und sich um Weiterbildungen kümmern etc. Ich mache jetzt eventuell eine negative Erfahrung durch. Mal sehen ob die sich bis Freitag bei mir melden, mein Schreiben müsste morgen ankommen. Das klingt vernünftig und werde ich in Zukunft mit aufnehmen! Top Es ist bei drei Mietern gut gegangen. Mal sehen wie es jetzt wird. Man lernt ja auch aus Erfahrung.
  6. Senkrechtstarter35

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    theoretisch wäre das möglich, denn ich habe ja keine Chance zu überprüfen, ob sie tatsächlich Unterlagen einreichen in Zukunft werde ich in den Mietverträgen auch eine Vollmacht zur Leistungsabfrage unterschreiben lassen, ich habe mit dem Jobcenter telefoniert, und diese sagten dass ich das machen sollte damit ich dann selber anrufen kann beim Jobcenter und nach dem aktuellen Stand nachfragen kann ich wüsste allerdings nicht, warum sie die Unterlagen nicht einreichen sollten. Sie haben ja eine schriftliche Zusage bekommen vom Jobcenter, dass sie in die Wohnung umziehen können und dann die Kosten übernommen werden. Außerdem haben wir einen Mietvertrag, ich könnte sie also juristisch auch verklagen. Welchen Vorteil sollte das also für die Mieter haben? natürlich sind die Beweggründe solcher Menschen manchmal nicht ganz klar, daher ist das nicht auszuschließen. Nach aktuellen Stand gehe ich aber jetzt nicht davon aus. Noch nicht. zum Thema Bearbeitungszeit, da habe ich unterschiedliche Erfahrung gemacht, 1 bis 3 Monate waren da bisher völlig normal
  7. Senkrechtstarter35

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    Das kannst du nur bei normalen Mietern machen. Bei ALG Beziehern ist die Reihenfolge leider anders. Hab in einigen weiteren Wohnungen auch ALG Beziehern drin. Da war das am Anfang auch genauso. Optimal ist das alles nicht, aber wenn man mit ALG Menschen zu tun hat, dann ist der Aufwand, die Betreuung, und das Risiko definitiv größer
  8. Senkrechtstarter35

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    Die Bude ist 60 km entfernt. Hab da wenig Bock 2 Stunden hinzugurken. Hab denen eine WhatsApp geschickt, die ist aber nicht angekommen. Es existiert kein Profilbild mehr. Handy auch aus. Muss denen sowieso noch schreiben, weil das Jobcenter bisher noch nichts gezahlt hat, weder Kaution , noch Miete. Eingezogen sind sie bereits Anfang Juni, also 2 Monate. Ja, die lieben Sozialhilfeempfänger. Bisher mache ich mir nicht große Sorgen, das Jobcenter braucht manchmal 2-3 Monate, Unterlagen einreichen etc. Und eine Übernahme der Mietzahlung hat das Jobcenter damals vor 2,5 Monaten auch schriftlich zugesichert. Das Gesamtbild ist jetzt definitiv nicht schön, und einige in meinem Umfeld sprechen bereits davon, dass ich keinen Cent sehe. Mal sehen, wer Recht behält. Ich schicke erstmal Post raus mit Nachfrage, wie es mit den Zahlungen aussieht, und den Hinweisen der Verwaltung. Dann werde ich ja sehen, ob sie sich mit einer neuen Rufnummer zurück melden, oder ignorieren. Falls es letzteres wird, läuft es dann auf meine erste fristlose Kündigung hinaus.
  9. Senkrechtstarter35

    Doppelhaushälfte (DHH) vermieten - Erfahrungswerte der Community

    Sehe ich auch so, dass der Preis meist viel zu hoch ist. Und die Kosten schlagen voll zu, wenn was passiert. Wenn der EK Preis extrem niedrig ist, sieht es evt anders aus
  10. Senkrechtstarter35

    Verwaltung verlangt Abmahnung an Mieter

    Hallo Freunde Meine neuesten Mieter scheinen nicht die Besten zu sein. Heute hat mir die Verwaltung geschrieben, dass diese sich nicht an die Hausordnung halten, Wertstoffsäcke vorm Haus lagern (Was Ratten anzieht), usw. Sie wurden schon vom Hausmeister angesprochen, und hätten diesem mitgeteilt, dass es ihnen egal ist, was der sagt, und auf die Verwaltung müssten sie auch nicht hören. Ich wurde von der Verwaltung gebeten, den Mietern eine Abmahnung zu schreiben, der Hausfrieden würde erheblich gestört werden. Wie Ihr seht, sehr freundliche Seelen Welches Vorgehen würdet Ihr denen gegenüber empfehlen? Also direkt mit einer Abmahnung und somit offenen Konfrontation wollte Ich ungerne drohen, zumal sie erst seit 3 Monaten Mieter sind. Rat?
  11. Senkrechtstarter35

    Vorbereitung auf Steuererklärung: optimierte Excel Vorlage?

    Hey Kalle vielen Dank! Ich habe jetzt mal deine Tabelle übernommen, also nur eine einzige Tabelle für Ausgaben aller Wohnungen. Wie man mit Pivot arbeiten kann, ist zu weit in der Vergangenheit. Muss ich wohl nochmal lernen
  12. Hallo Freunde Da ich gerade meine Steuererklärung mache , muss ich alle relevanten Daten der 5 ETWs aus den jeweiligen Ordnern ziehen. Das kostet immens Zeit und ist ja auch ein wiederholender Vorgang. Ich erstelle gerade eine Excel Tabelle als Vorlage, um dann alle relevanten Daten wie NKM, Umlagen, Werbungskosten, Fahrtkosten, Abschreibung, etc zu protokollieren, und einfach und griffbereit für die ESt vorzubereiten. Da ich kein Excel Profi bin und es sicherlich auch schöner, effizienter und übersichtlicher geht, die Frage: Gibt es irgendwo nette Vorlagen, die man nutzen kann? Ich habe leider nichts gefunden. Aktuell habe ich eine Excel-Tabelle pro ETW pro Jahr erstellt, mit verschiedenen Reitern für jeweils NKM, Kosten, etc. Wie handhabt Ihr das?
  13. Senkrechtstarter35

    Garagentor Sonder- oder Gemeinschaftseigentum? Wer zahlt?

    Vielleicht jemand eine Idee zu, oder ähnliches erlebt? Von Anwälten höre ich unterschiedliches....
  14. Senkrechtstarter35

    MFH - Wieviel monatlich zurücklegen?

    Okay verstanden. Ja klar ist die kalkulatorische IHR blanke Theorie. Letzlich weiss man es nicht. Aber irgendwie muss man in seiner Rentabilitätsrechnung ja einen kalkulatorischen Wert für die IHR ansetzen, um die Nettorendite / Netto CF und somit den Sinn des ganzen zu bewerten. Was nützt mir sonst ein freier CF von 2.000 Euro monatlich bei einem 900 qm MFH, wenn aufgrund der zu erwartenden IHR in den nächsten 30 Jahren im Durchschnitt monatlich 1 euro / qm an IHR kosten entstehen. Wenn ich das vorher schon kalkulatorische berücksichtige, dann kann ich die kalkulatorische IHR von monatlich 900 euro abziehen und schon ist das kein tolles Investment mehr. Dass es eh nicht exakt planbar ist, ist klar.
  15. Senkrechtstarter35

    MFH - Wieviel monatlich zurücklegen?

    Vielen Dank , das ist ja schon Mal ein guter Richtwert Sehe ich das richtig, dass du dann nichts zurück legst? Wobei du selbst ja auch sagst, dass du Rückstellungen bildest.. bzw im Preis einspeist. Aber auch das nützt dir ja nur dann etwas, wenn du zuvor schon Rückstellungen gebildet hast. Wenn man bei null anfängt, und noch für keine Reparatur gewappnet ist, dann halte ich einen kalkulatorischen Sparwert schon von sinnvoll.