• Ankündigungen

    • Arnd Uftring

      Immopreneur Talks - die Premiere   23.05.2017

      Am 17.06.2017 startet ein neues Format unter der Immopreneur-Flagge -  Immopreneur Talks. Die Premiere in Bad Homburg ist der Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen an wechselnden Orten. Es erwarten Euch kurze Vorträge und eine launige und kontroverse Diskussionsrunde, bei der die Beteiligung des Publikums ausdrücklich erwünscht ist. Unsere ersten Gäste sind Andreas Sell ("Der reichste Hausmeister Deutschlands") und Sven-Erik Dethlefs, Architekt aus Hamburg. Alle Informationen zur Auftaktveranstaltung findet Ihr unter http://www.immopreneur.de/talks            

Community-Regeln

Obwohl die Administratoren und Moderatoren von immopreneur.de bemüht sind alle unerwünschten Beiträge aus diesem Forum fernzuhalten, ist es für uns unmöglich, alle Beiträge zu überprüfen. Alle Beiträge drücken die Ansichten des Autors aus und die Eigentümer und Betreiber von immopreneur.de können nicht für den Inhalt jedes Beitrags verantwortlich gemacht werden.

Durch die Annahme unserer Regeln garantierst Du, dass Du Dich an folgende Forenregeln hälst.

Meinungsfreiheit
Im Forum herrscht grundsätzliche Meinungsfreiheit. Solange ein Thema in das betreffende Thema des Forums passt, wird es weder gelöscht, verschoben oder bearbeitet.
Sollte eine der übrigen Forums-Regeln durch ein Thema oder einen Beitrag verletzt worden sein, kann diese Regel (Meinungsfreiheit) außer Kraft gesetzt werden. Die Sanktionsmöglichkeiten für eine derartige Verletzung liegen ganz im Ermessen der Moderatoren/Administratoren. Kein Beitrag darf etwas beinhalten, was den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland widerspricht. Unter anderem streng untersagt sind Pornografie (z.B. Nacktbilder, etc.),nationalsozialistische bzw. generell Einwanderungspolitik betreffende Äußerungen oder Raubkopien jeglicher Art. Die Moderatoren haben das Recht, einen Beitrag eines anderen Benutzers zu bearbeiten oder zu löschen, wenn er dies aufgrund des Inhaltes für angemessen empfindet. Was „angemessen“ ist und was nicht, ist seine Entscheidung.

Auftreten und Verhalten im Forum
Jedes Mitglied des Forums verpflichtet sich schon bei seiner Registrierung dazu, mit den anderen Benutzern zivilisiert umzugehen. Dies beinhaltet die Einhaltung der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland sowie die gängige Netiquette betreffend die Vermeidung von Beleidigungen und übler Nachrede. Da das Forum eine wichtige Funktion in der Aufrecherhaltung der Beziehungen zwischen Gleichgesinnten hat, ist es wünschenswert, dass man jedes andere Mitglied so behandelt, wie man selbst behandelt werden möchte.
Von Beleidigungen jedweder Art gegenüber anderen Benutzern ist abzusehen. Im Falle einer Beleidigung kann jeder Benutzer Moderator/Administrator über eine Nachricht oder die „Beitrag Melden“ - Funktion auf die Umstände aufmerksam machen.
Sollte einmal ein Streit (im Gegensatz zu einer normalen Diskussion) zwischen zwei oder mehreren Benutzern entstehen, so ist dieser außerhalb des öffentlichen Bereichs des Forums auszutragen. Es liegt im Zweifelsfall im Ermessen der Moderatoren/Administratoren, was über eine normale Diskussion hinausgeht und bereits ein Streit ist. Um Streitigkeiten „extern“ zu beenden sollen sich die Parteien „Persönlichen Nachrichten“, E-Mails, etc. bedienen.
Aufeinanderfolgende Beiträge eines Users sollten aus Gründen der Lesbarkeit vermieden werden. Die Forensoftware stellt eine Editier-Funktion zur Verfügung, die der User benutzen kann. Generell hat jedes aktive Mitglied die Aufgabe, auf Übersichtlichkeit zu achten.
Es ist nach Möglichkeit zu vermeiden, Themen zu wiederholen. Für solche Fälle stellt das Forum eine Suchfunktion zur Verfügung.
Es sollte darauf geachtet werden, dass Themen einen aussagekräftigen Titel haben. Titel, die "Hilfe", "Suche", "Dringend" oder andere nichts sagende Inhalte haben, werden von den Moderatoren/Administratoren editiert. Wird dieses Verhalten zur Regel, kann auch dies Sanktionen nach sich ziehen.

Benutzerprofil
Jeder Benutzer kann persönliche Informationen in den vordefinierten Feldern im Benutzerprofil angeben. Für all diese Texte gelten ebenfalls die diese Regeln.
Das Verwenden eines individuellen Benutzerbildes ist gestattet; es muss jedoch diesen Regeln entsprechen. Jeder Avatar kann jederzeit durch die Moderatoren/Administratoren verboten werden.

Signatur
Wie im übrigen Forum sind auch hier Inhalte, insbesondere Bilder mit pornografischem, gewaltverherrlichendem, und illegalem Inhalt strikt verboten. Ebenso unerwünscht sind Links zu Onlinespielen, Lotterien, Affiliate-Links, etc.

Werbung
Werbung im Forum: Werbung für andere Foren, Dienstleistungen jedweder Art, Produkte und gewerbliche Seiten ist grundsätzlich verboten. Dies gilt für Postings als auch Nachrichten an die Mitglieder dieser Community. Werbung darf dagegen in den ausdrücklich dafür gekennzeichneten Foren gepostet werden. 

Links
Wer Links (Verweise auf andere Seiten) postet, muss sich versichern, dass dieser Link korrekt und akzeptabel ist. Das heißt, dass dieser Link auf keine pornographische, gewaltverherrlichende, illegale etc. Inhalte verweisen darf. Sollte dies der Fall sein, behalten sich die Moderatorn/Administratoren das Recht vor, die/den gespostete(n) Link(s) zu löschen und den User zur Stellungnahme heranzuziehen.
Der Forenbetreiber distanziert sich ausdrücklich von jeglichen Links zu anderen Seiten, und kann nicht dafür haftbar gemacht werden.

Zuwiderhandlungen / Strafen
Mitglieder, die durch Verhalten auffallen, welches den Forenregeln widerspricht und/oder unangemessen ist, haben mit Sanktionen zu rechnen. Das Team des Forums hat dabei folgende Möglichkeiten:

Bearbeiten / Verschieben / Löschen einzelner Beiträge und Threads.
Senden eines privaten Hinweises an den betreffenden Benutzer, ggf. mit der Aufforderung zur Besserung. Dies kann als Verwarnung aufgefasst werden.
Ändern des Avatars und/oder Benutzertitels des betreffenden Mitglieds.
temporärer oder dauerhafter Ausschluss aus dem Forum.

Zusätzliche Regeln
Nach Sperrung eines Accounts sind keine weiteren Accounts gestattet. Diese Zweitaccounts werden ohne zusätzliche Begründung gelöscht.
Bei einer gewünschten Löschung des Useraccounts auf besonderes Wunsch können und werden die Beiträge nicht gelöscht, außer die Beiträge, die persönliche Daten (wie etwa die Postanschrift) enthalten. Beiträge die dies betreffen, sind jedoch vom User ausfindig zu machen und mit dem Löschungsgesuch weiterzuleiten.