Thomas Knedel und Jan Mittl

Kurz vorneweg: bitte entschuldige, lieber Hörer, den leichten Hall in der ersten Hälfte dieser Folge. Ich habe diese Folge kurz nach dem Umzug in unser neues Büro aufgenommen 😉

In dieser Folge stellen wir Dir den Sinn und Zweck, die Motivation und die geplanten Inhalte sowie Formate des Immopreneur Podcasts vor:

  • Welches werden die Themenschwerpunkte des Podcasts sein
  • Wer ist Thomas Knedel?
  • Erfahre wie Du mit besonders kleinen (und dennoch sehr lukrativen) Investments gleich starten kannst
  • Warum die Themen rund um die Berechnung der Immobilienrendite so wichtig sind
  • Welches das erste Investment von Thomas Knedel war und welche Hürden er zu meistern hatte

Shownotes / hilfreiche Links:

Über Thomas Knedel: http://erfolg-mit-wohnimmobilien.de/thomas-knedel/

Buch “Erfolg mit Wohnimmobilien”: http://erfolg-mit-wohnimmobilien.de/das-buch/

Mein 1. Immobilieninvestment: http://erfolg-mit-wohnimmobilien.de/schonungslos-mein-erstes-immobilieninvestment-mehrfamilienhaus-kaufen/

Webinar “Lagerboxen” mit Waldemar Merkel: http://immopreneur.de/forum/webinar-archiv/webinar-02-kleine-lagerboxen-mit-waldemar-merkel/

Blogartikel “Immobilienrendite berechnen”: http://erfolg-mit-wohnimmobilien.de/immobilien-rendite-berechnen-excel/

Bitte bewerte unseren Podcast:

Möchtest Du der Community helfen den Podcast weiter voranzubringen und vor allem bekannt zu machen? Dann unterstütze uns bitte mit Deiner Bewertung auf iTunes. Alle Details und eine Anleitung findest Du gleich hier. Hinterlasse gerne Deinen Kommentar gleich hier.

Transkript:

Thomas: Hallo und herzlich willkommen, Thomas Knedel hier. Ich freue mich riesig dich lieber Hörer, begrüßen zu dürfen zu dieser Folge 0 des Immopreneur Podcasts. Heute geben wir Dir einen Überblick über den Podcast, ein wenig über die Themenschwerpunkte, Formate und vor allem die Leute hinter diesem Podcast. Wir freuen uns, dass es nun endlich los geht nach einer wirklich intensiven Vorbereitungszeit, viel Arbeit und was man sich alles dazu vorstellen kann – und noch ein bisschen mehr ist es, glaube ich, auch gewesen. Heute im Studio sind Jan Mittl, Profiinvestor aus Berlin, und natürlich ich – so wie ich es eben erwähnt hatte. Ich selbst bin Gründer von Immopreneur.de. Das ist die Plattform rund ums Investieren in Immobilien. Gleichzeitig bin ich Autor des Buches „Erfolg mit Wohnimmobilien“. In der nächsten Folge werden wir Dir unser komplettes Team noch einmal ausführlich vorstellen. Hier wollen wir ein bisschen darauf verzichten, weil hier geht es jetzt erst einmal um den Podcast an sich und was da eben dahinter steht. Hierbei unterstützt mich Jan Mittl. Herzlich willkommen in dieser Runde, Jan.

Jan: Ja, hallo, grüß Dich Thomas. Ich freue mich total, dass wir heute jetzt hier durchstarten und Dir, lieber Hörer, den Podcast endlich ein bisschen vorstellen dürfen. Die Idee ist, dass hier in diesem Podcast in Zukunft Thomas Knedel den Immopreneur Podcast moderieren wird und zwar geht es darum mit erfolgreichen Investoren, Experten aus der Welt des Immobilieninvestments zu sprechen, um Dir den Einstieg oder auch den Ausbau Deiner Investments zu vereinfachen. Heute aber als Startmodul werde ich einfach mal den Thomas interviewen. Das ist also sozusagen eine umgekehrte Reihenfolge. Ich fange jetzt auch direkt einmal an. Schön, dass es los geht. Ich denke, Du lieber Hörer, würdest auch gerne wissen, „Wer ist Thomas Knedel, warum brauchen wir den Immobilienpodcast, was steht dahinter?“

Thomas: Da sage ich gerne noch einmal hallo. Ich halte mich jetzt aber kurz, weil, es ist alles wunderbar nachzulesen auf meinem Blog „Erfolg mit Wohnimmobilien“. Vielleicht ganz kurz zu meiner Person. Ich interessiere mich schon seit der 11. Klasse für Immobilien. Zu dieser Zeit ging es bereits los – weil ich einen Makler kennengelernt hatte. Ich lernte das Thema Schulden kennen und warum es so sinnvoll ist, Schulden zu machen, um in Immobilien zu investieren. Ich bin gelernter Bauingenieur und habe zusätzliches Kaufmännisches Immobilienmanagement gelernt. In 1998 habe ich wirklich mit meiner dritten Gehaltsbescheinigung begonnen in Immobilien zu investieren. Ich werde Dir gleich mein erstes Investment noch ein wenig ausführlicher vorstellen in der zweiten Hälfte dieser Podcastfolge. Ich war lange angestellt im Immobilienbereich und habe parallel Immobilieninvestments gemacht. Vor einigen Jahren habe ich mich dann entschlossen mein Wissen, was ich erlangte, und zwar im privaten Immobilienbereich, das ist wichtig für Dich lieber Investor, der eben selbst investieren möchte, das Wissen weiter zu geben. Ich habe das Buch „Erfolg mit Wohnimmobilien“ geschrieben, wie ich es schon erwähnt hatte und es hat sich eine Community entwickelt, die sogenannte Immopreneur-Community rund um das Investieren in Immobilien. Es gibt Software-Tools, Fachartikel, Videokurse, alles was man sich so vorstellen kann, bis hin zum Workshop und auch realen Deals untereinander, sogenannte Co-Investments. Und Dir, lieber Hörer, widmen wir jetzt diesen Podcast, weil viele Leute ja nicht so wirklich Zeit (und Muse) haben, immer etwas zu lesen und dergleichen. Diesen Podcast kann man auch wunderbar konsumieren nebenbei.

Jan: Als zusätzliche Motivations- und Informationsquelle würde ich sagen: Es ist ja immer interessant, wie bei Hörbüchern auch, wo man letztlich ein Buch, das man liest ab und zu dann nochmal hört im Auto, wie Du gerade sagst. Das hört sich sehr, sehr spannend an. Wie müssen sich denn die Hörer den Podcast im Einzelnen vorstellen? Was ist konkret geplant, Thomas?

Thomas: Ja da haben wir natürlich lange überlegt, wie Du weißt. Du hast ja von Anfang an mitgemacht. Wir haben viel diskutiert und da hat sich eine Mannschaft herausentwickelt aus der Immopreneur-Community. Wir sind vier aktive Moderatoren. Wie gesagt, wir stellen uns in der nächsten Folge 001 alle einmal vor. Die Idee hinter dem Podcast ist ganz simpel und einfach. Wir wollen Immobilienwissen von Investoren für Investoren vermitteln und hier und da einfach auch mal einen motivierenden Beitrag bringen. Es wird die verschiedensten Themen geben, aber der Fokus wird immer sein: das eigene Immobilieninvestment. Wie fangen wir an mit Immobilien, was sind so die typischen Stolperfallen, wie können wir diese vermeiden? Wir werden Dir, lieber Hörer, eine Anleitung nach der anderen an die Hand geben. Der Podcast ist geeignet definitiv für Junginvestoren, aber auch für Vollprofis. Alle werden daraus ihren Anteil ziehen können – das ist überhaupt kein Thema. Zum Beispiel wird es für den Vollprofi auch Themen wie spezielle Finanzierungsstrategien oder sonst dergleichen geben.

Jan: Das hört sich wirklich sehr interessant an. Ich versuche es Dir, lieber Hörer, noch einmal kurz zusammenzufassen. Dieser Podcast bietet Dir die Chance Expertenwissen und Praxiswissen von Investoren zu erfahren und dadurch, dass ganz konkrete Investments vorgestellt werden und die Menschen von ihren Erfahrungen erzählen, kannst Du das Know-how, das Du auch über Bücher und über die Plattform bekommst, dann noch einmal konkretwiederspiegeln. Das ist, denke ich, so etwas ganz interessantes bei dem Format Podcast, wo man es halt einfach hört. Vielleicht kannst Du, Thomas, jetzt auch noch einmal ein Beispiel bringen für eine Geschichte von Vermögensaufbau. Wie kann man starten? Was gibt es für interessante Ansätze?

Thomas: Ja, da fällt mir immer wieder ein der Waldemar. Das ist ein junger Investor, den ich kennengelernt hatte vor einiger Zeit. Er ist Mitglied unserer Immopreneur-Community und er hat eine ganz faszinierende Geschichte. Wie er angefangen hat seine Investments, die am Anfang nicht ganz so toll liefen, ein bisschen aufzumöbeln. Er kam auf die Idee, ich glaube es war in seiner Gegend, dass Stellplätze nicht so gut zu vermieten waren, aber die Leute keinen Platz hatten ihre Sachen unterzubringen. Es gab teilweise keine Kellerräume und die wussten einfach nicht wohin mit ihrem Hab und Gut, oder auch ihre Fahrräder und dergleichen. Er hat die Idee entwickelt „stelle doch einfach eine Art Containerbox auf das Grundstück und vermiete die“. Das ist alles. Diese Idee hat mich so fasziniert, dass wir auch zusammen ein Webinar gemacht haben, die Aufzeichnung ist auf der Community übrigens auch zu finden. Er hat nichts anderes gemacht als so eine Box für 1.200 € gekauft, etwa für 350 € im Jahr vermietet. Da kann man sich leicht überlegen: da hat er nach etwa 3 ½ Jahren das Investment wieder drin und das ist es. Das ist so ein geniales Investment, da braucht man kein riesen Geld dafür. Man kann wirklich von Anfang an eine ansehnliche Rendite machen. Jetzt stelle Dir vor, Du kaufst einfach 10 solcher Boxen und mietest vielleicht ein Grundstück an, wo Du die hinstellen kannst. So kann man aus einem schlechten Investment, wie er es hatte, ein richtig gutes Investment machen.

Jan: Toll, sehr gutes Beispiel. Bleiben wir beim Konkreten jetzt. Welche Themen und Formate sind denn hier im Podcast noch geplant?

Thomas: Ja, klar, wie ich es schon erwähnt hatte, wird es verschiedenste Formate geben. Wir werden Diskussionen haben in unserem Viererteam zu Beginn. Dann werden wir natürlich hier und da Experten einladen, andere gestandene Investoren, weil es ja auch interessant ist für Anfänger. Wo sind da die Probleme? So wie ich schon einmal darauf hingewiesen hatte. Ja, die Interviews natürlich, spannende Interviewgäste haben wir schon in der Planung und jede Sendung wird sozusagen ein Hauptthema haben. Um das wird sich dann alles drehen. Was wird es konkret geben? Hier zum Beispiel das Thema Fachwissen, wie es hier die Lagerboxen waren, aber auch einfach schöne Stories, wie schon erwähnt.

Jan: Dann bleiben wir doch direkt mal bei dem Beispiel, Thomas. Was ist denn eine klassische Frage, die Du auf Deinen ganzen Anfragen über Deine Seite und über das Buch bekommst? Was drückt die Leute?

Thomas: (lacht) Ja da fällt mir gleich was ein und zwar das Thema Zahlen und Rendite. Das Schreckgespenst „Renditeberechnung“. Ist das jetzt ein Schnäppchen, was vor mir liegt, oder nicht? Wie erkenne ich ein Schnäppchen? Wie berechne ich das, wie vergleiche ich die Preise? Was ist der Faktor und wie erkenne ich die Potentiale und wie bewerte ich eine Immobilie? Das sind die Themen, die die Leute extrem bewegen und deswegen wird es sehr früh eine erste Folge zu diesem Themenkreis geben. Dann werden wir das nach und nach weiter vertiefen, in Spezialthemen auch reingehen. Es wird rund um die Maklerformel gehen, Renditeberechnung, Kehrwerte. Was fließt denn ein in „diese Rendite“? Das ist für uns als Immobilieninvestor ein grundlegendes Handwerk, was wir definitiv brauchen. Wenn wir damit nicht umgehen können, absolut sicher umgehen können, dann werden wir nicht agieren können am Markt. Deswegen ist es so entscheidend, dass wir diese Zahl zu unserem Handwerkszeug machen. Das ist der konkrete Unterschied auch zwischen einem mitdenkenden klassischen Immobilieninvestor im Vergleich zu einem Anleger, der einfach nur das macht, was ihm andere sagen.

Jan: Ja, das denke ich auch. Das finde ich sehr gut erklärt. Ein Investor weiß eben, was er tut. Damit er eigentlich wissen kann, was er tut, muss er natürlich einerseits den Markt kennen in dem ein Objekt ihn gegebenenfalls interessiert. Die Frage, ob dieses Investment jetzt gut oder schlecht ist, ergibt sich, wie Du es gerade erklärt hast, auch aus dem Marktzusammenhang. Vielen Dank für diese ganzen spannenden Antworten, die Dir, lieber Hörer, einfach jetzt auch noch mehr Lust machen, in die nächsten Folgen reinzuhören. Danke, Thomas und ich freue mich auf die nächsten Serien und verabschiede mich und Thomas fasst jetzt noch einmal zum Schluss die letzten Worte zusammen.

Thomas: Danke, das mache ich sehr gerne. Danke, dass Du heute mich einmal interviewt hast. Normalerweise machen wir das dann natürlich umgekehrt. Gerne fasse ich Dir noch einmal, lieber Hörer, zusammen, worum es hier in diesem Podcast geht. Es ist ein Podcast von Investoren für angehende oder Profiinvestoren, das ist wichtig. Es wird Diskussionsrunden, Interviews und vor allen Dingen inspirierende Beiträge rund um das private Investieren in Immobilien geben. Es wird, wie der Jan schon sagte, es hat mich noch einmal ein bisschen wach gerüttelt, es wird Serien sogar geben, d. h. wir werden ganze Serienblöcke machen von einem Thema. Wie ich es gesagt hatte, vom „Thema Renditeberechnung“ wird es nicht nur eine Folge geben, sondern ganze Themenschwerpunkte. Die zentrale Idee hinter dem Podcast ist, es ist ein Podcast aus der Community für die Community. Schwerpunkt ist der Dialog, Wissenswertes, Motivation und natürlich das Netzwerk insgesamt. Darum geht es hier. Dann sage ich auch Dir, lieber Hörer, vielen, vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Ich hoffe, Du konntest Interessantes hier mitnehmen. Wenn Du jetzt Fragen hast, dann melde Dich gerne bei uns. Gehe dazu einfach auf www.immopreneur.de/P0 für die Folge 0 und formuliere einfach Deine Frage in den Kommentaren. Gerne nehmen wir das einmal als Themenvorschlag auf oder kommentieren oder antworten Dir einfach gerne in den Kommentaren. Also noch einmal vielen, vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit und nun geht es zu meinem ersten Immobilieninvestment.

Mein erstes Immobilieninvestment:

Du findest den gesamten Inhalt in meinem Blogartikel unter http://erfolg-mit-wohnimmobilien.de/schonungslos-mein-erstes-immobilieninvestment-mehrfamilienhaus-kaufen/